Stundenplan Freebie

Stundenplan Freebie


Hurra hurra, die Schule hat wieder begonnen. Na ja, um ehrlich zu sein, bin ich hier die Einzige, die Hurra ruft. Und überhaupt: Stundenpläne sollten ja wohl hauptsächlich der Person am besten gefallen, die sich am meisten in dem Zimmer aufhält, in dem der Plan hängt. Unserer hängt in der Küche und (peng – Klischee erfüllt) bin ich die Hauptperson in diesem Raum. Ergo: Es gibt einen Stundenplan ohne Bärchen, Piraten, Rennautos und Co.


Kostenloser Stundenplan zum Ausdrucken


free printable: Stundenplan für das neue Schuljahr


Hier kannst du dir den Stundenplan kostenlos herunterladen und ausdrucken:
Kostenloser Download Stundenplan

UPDATE: So so so viele haben sich einen Stundenplan mit mehr als sechs Schulstunden gewünscht. Voilá: 12 Zeilen für große Schulkinder (meine Güte, die Armen!).

http://www.titatoni.de/stundenplan3.pdf


Liebste Grüße,
Renaade titatoni
(die jetzt endlich wieder in Ruhe daheim arbeiten kann, höhö)


PS: Hier findet ihr auch noch den Stundenplan aus dem letzten Jahr.





Lieber August... {DIY Bechermanschette }

Ach, lieber August: Wir werden keine Freunde mehr. Deinen Job als Hochsommermonat hast du irgendwie falsch verstanden. Thema verfehlt, setzen, sechs.



Sogar die Heizung brummt hier schon munter vor sich hin und statt Eis am Stiel trinke ich heißen Kaffee oder Tee. Fehlt nicht mehr viel und ich mache mir den ersten Glühwein.

Damit ich mir nicht die Finger am Heißgetränk verbrühe, habe ich mir lieber noch einmal schnell einen Hitzeschutz für mein Glas gebastelt – damit bleibt der Seelenwärmer zugleich auch länger heiß. Praktisch, oder? 








Und nun setze ich große Stücke auf deinen Kollegen, den Herrn September. Vielleicht bringt er mich ja noch dazu, Eiskaffee in den Becher zu füllen.

Liebste Grüße,
Renaade titatoni


Für alle, die auch ein heißes Getränk, aber keine heißen Finger haben wollen:
Die Vorlage und Anleitung für die DIY Kaffeemanschette findest du HIER.

Schnelle Ordnung.

Mein Tipp für schnelles Aufräumen: Einfach mal alles in den Sack hauen!


DIY Papiersack für mehr Ordnung


 Einrichtung: Selbstgemachte Ordnungshelfer!


Hach, diese Papiersäcke, die man momentan in so vielen Einrichtungsmagazinen sieht, haben mir es ja schon lange angetan. Aber warum viel viel viel Geld für ein teures Designprodukt ausgeben, wenn man sich doch ganz easy selber als Designer betätigen kann? Einfach große Papiersäcke als Rohling kaufen und nach Wunsch beschriften (geht bestimmt auch toll mit Schablonen oder Aufklebern) und schon kann das Leben ein großes Stück ordentlicher werden. Und wenn sich einmal spontaner Besuch ankündigt, hat man in nullkommanix den ganzen herumliegenden Krempel in so einem Sack verschwinden lassen. Perfekt (für mich)!

Papiersack selber gestalten ganz leicht

Krimskramstüte für mehr Ordnung

Renaade räumt auf!

Dumm nur, dass man ja irgendwann den Inhalt der Säcke auch wieder wegsortieren muss, hüstel. Aber dafür fällt mir bestimmt auch noch irgendwann eine Lösung ein. ♡


Ordentliche Grüße,
Renaade titatoni



PS: Die genaue Anleitung und die Bezugsquelle für die Säcke habe ich für euch beim Dealhunter gepostet!

DIY Festivaloutfit


Pimp my Short - sisterMAG 14
Foto: SisterMAG 14


Himmel, ist das lange her. Das ich mit Freunden den ganzen Sommer lang von Festival zu Festival getingelt bin und grandiose Wochenenden, mal bei bestem Sonnenschein, bald mit echten Regenwetter-Schlammschlachten, aber immer mit bester Laune und cooler Musik verbracht habe. Schade, dass ich damals noch nicht so gut nähen konnte, sonst hätte ich mir die Festivaloutfits einfach selber geschneidert. Wie die gepimpten Shorts, die ihr gerade in der brandneuen Ausgabe des SisterMAGs nachlesen könnt. 

DIY Festival Shorts im sisterMAG 14
Fotos: SisterMAG 14



Natürlich könnte ich mir die Shorts auch jetzt einfach schnappen und auf ein Festival fahren, aber ich befürchte, mit meiner damaligen Kondition kann ich es nicht mehr aufnehmen. Da schwelge ich lieber in wunderbaren Erinnerungen, lege mich in meinen Festivalhosen in die heimische Gartenhängematte und lausche der Musik aus den Kopfhörern. Und blättere noch ein wenig im SisterMAG, denn dort gibt es auch zugleich tolle Tipps fürs Festivalfeeling daheim. Vielen Dank nochmals an dieser Stelle, dass ich Teil dieser wunderbaren Ausgabe sein darf!



Aus alt mach neu - Anleitung für tolle Sommershorts


DIY Shorts


Liebste Grüße aus dem titatonischen Festivalgarten,
Renaade titatoni  

PS: Die genaue Anleitung findet ihr im Magazin auf Seite 191


Urlaubsmitbringsel: Ein Strandkorb für euch!

Hoppala, das hat ja mit dem Bloggen aus dem Urlaub nur so mittelprächtig funktioniert. Aber das französische Funknetz war mit meinem Mobilanbieter nicht so d´accord, also hab ich einfach das Offline-Leben genossen. Ist ja auch mal ganz nett.

Wir sind mit unserem Camper fleißig in der wunderschönen Bretagne herumgedüst, haben wundervolle Orte besucht und auf zu kleinen Atlantikwellen zu viel Wasser geschluckt. Kurzum: wir hatten eine wundervolle Zeit.


Urlaub in der Bretagne: Quiberon


Urlaub in der Bretagne: Surfen




Mont Saint Michel






Mit an Bord unserer Bagalutenschleuder hatten wir übrigens immer ein großer Vorrat an Orangina. Die gehört (nicht nur) im Frankreich-Urlaub unbedingt dazu. Weil sie eben nicht nur einfach limonadig-süß schmeckt, sondern nach echten Orangen und bei 37°C im Schatten neben einem Bad im Ozean für die perfekte Erfrischung sorgt. 

Und deshalb freue ich mich ganz besonders, dass ich für euch ein grandioses Urlaubsmitbringsel habe: Zusammen mit Orangina verlose ich einen richtig tollen Strandkorb, mit dem man auf dem heimischen Balkon oder Terrasse den Urlaub phantastisch verlängern kann. Im letzten Jahr durfte ich ja schon den gleichen Strandkorb verlosen und der Gewinner hat mir damals sogar Fotos von dem Prachtstück gesendet. Ich sag nur: Mitmachen lohnt sich!


Gewinne einen Orangina Strandkorb

Verlosung: Gewinne einen tollen Orangina Strandkorb!


Was ihr dafür tun müsst? Hinterlasst hier einfach einen Kommentar und schon seit ihr im Lostopf!
Wer den entsprechenden Beitrag auf Facebook teilt, erhält wie immer ein doppeltes Los, also doppelte Gewinnchancen - bitte schreibt das dann einfach mit in euren Kommentar.

Das Kleingedruckte:
Das Gewinnspiel startet jetzt und endet am Sonntag, den 24. August 2014 um 12:00 Uhr.
Der Gewinner erklärt sich ausdrücklich mit der Nennung seines (Nick-) Namens einverstanden.
Teilnehmen können alle Leser aus Deutschland.
Teilnahme ausschließlich per Kommentar. Solltet ihr anonym, d.h. ohne verknüpftem Konto mit gültiger Email-Adresse kommentieren, schreibt bitte eure Email-Adresse mit in den Kommentar (gerne auch kryptisch: name[ät]anbieter[punkt]de).
Ich melde mich per Mail beim Gewinner und erfrage die Versandadresse.
Nur eine Teilnahme pro Person, bei Mehrfachteilnahme lösche ich alle betreffenden Kommentare.
Teilnahme unter 18 Jahren nur mit Einverständniserklärung der Eltern.
Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.



Liebste Sommergrüße und ganz viel Glück,
Renaade titatoni
Edit: Vielen ♡-lichen Dank für eure vielen vielen Kommentare, die Verlosung ist nun beendet und es können leider keine weiteren Kommentare mehr abgegeben werden.