Dachbodenfund No. 2


Vor 16 Jahren habe ich dieses Metallschränkchen auf dem Sperrmüll entdeckt und kurzerhand mitgenommen. Seitdem wanderte es bei jedem Umzug von Keller zu Keller. Nun endlich habe ich das Schätzchen hervorgeholt, mit neuer Farbe versehen und erst einmal auf´s Klavier gestellt. Was ich nun wirklich damit anstellen soll, weiß ich zwar noch nicht, aber ich freue mich trotzdem wie ein Schneekönig, dass das Schränkchen nun dort steht!

Kommentare :

  1. Das wurde aber wirklich Zeit! Das Schränkchen ist doch viiiel zu schade für den Keller, oder? Mit den Wimpeln sieht das einfach super aus :-)
    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  2. hihi ... es beruhigt mich aber, das wir nicht die einzigen Sammler sind, bei uns gibts auch noch so das ein oder andere Sperrmüllgut, was auf die Verarbeitung wartet

    lg
    Conny

    AntwortenLöschen
  3. ...und es sieht sooo entzückend aus - wie ein echtes Lieblingsschränkchen, wundervoll!!!GGGLG,Petra

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass du meinen Blog gefunden hast und an meiner Verlosung dabei bist.
    Das kleine Schränkchen gefällt mir sehr gut, du hast se sichtig schön aufgehübscht.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. das wurde aber auch mal Zeit! Sieht SPITZE aus!

    LG

    Coramo

    AntwortenLöschen