Sonntagssüss im Glas!



 Unser Sonntagssüss geht heute als Backmischung auf Reisen:
 Eine liebe Freundin bekommt als Mitbringsel Brownies im Glas.



 Vorsichtshalber habe ich aber einmal probegebacken,
 man möchte ja nicht die Katze im Sack bzw. im Glas verschenken! ;o)




Man schichtet einfach
100 g gehackte Haselnüsse
50 g gehackte Mandeln
200 g Mehl
75 g echten Kakao
200 g braunen Zucker
in einem Glas auf.

Zur Weihnachtszeit passt auch sehr gut ein wenig Zimt dazu,
aber bis dahin ist ja glücklicherweise noch ein wenig Zeit!

Jetzt hängt man nur noch die "Anleitung" dazu:
 (Klicken zum Vergrössern & Ausdrucken)

 Und fertig zum Verschenken!


Ich wünsche Euch einen wunderbaren, sonnigen und süssen Sonntag!



Mehr Sonntagssüssigkeiten:

Kommentare :

  1. Oh wie wunderbar!
    Ich ♥ Deine zauberhaften Ideen & bin ganz verliebt.
    Wieder eine Anregung von Dir,
    die ich unbedingt umsetzen muss!!! Danke dafür ...

    Hab' einen schönen Sonntag!
    Liebste Grüße * Denise

    AntwortenLöschen
  2. Hab ich schon gesagt,
    WIE TOLL ich Deine Idee finde?

    Ach, hab ich?
    Ok.
    Wollte nur sicher sein, dass Du weisst, wie begeistert ich bin ;-)

    Absolut fabelhaft!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bastelfee,
    das ist ja mal wieder ein oberzauberhaftes Geschenk!!!!Wird sofort unter "muss ich mir unbedingt merken" abgespeichert ;o), klasse!Einen wundervollsten Sonntag und die liebsten Grüße,Petie ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe so ein "Glas-Rezept" schon mal für Choco-Cookies bekommen und das ist ein total schönes Geschenk. Brownies finde ich aber auch sehr, sehr lecker (leider- immer diese Laster...) und freue mich schon, das auch mal auszuprobieren! Danke für die tolle Anregung!!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Wundervolle Idee. Sieht echt lecker aus *yummi*
    Ich liebe deine kleinen Label^^

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine tolle Idee! Das werde ich mir mal abspeichern. Für Weihnachten sicherlich ein schönes Geschenk :)

    Darf ich fragen, wo man so schöne Gläser kauft?

    AntwortenLöschen
  7. das ist ja nicht nur was für den Gaumen... auch was für`s Auge :o)
    SCHÖN LECKER :o)
    Mal schaun, ob ich alle Zutaten daheim hab...
    Dir auch nen schönen, süßen Sonntag
    Alles Liebe
    alex.

    AntwortenLöschen
  8. Ohhhhh wie schön und auch noch lecker!!!!!!!!!Jetzt muß ich wohl doch noch eine Sonntagsnascherei backen....
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  9. Das ist so ein super Mitbringsel, genial! Ich hab letzte Weihnachten ganz viele Cookies im Glas verschenkt, die Brownies sind sicher auch ein Hit! Schon gespeichert, dankeschön,
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ein total tolles Geschenk. Habe ich noch nie irgendwo gesehen. Individuell, kreativ und sieht, so toll geschichtet, auch noch super aus.
    LG LeNa

    PS: Man braucht hierfür zwar keine weiße Farbe, aber ansonsten stimme ich dir zu, das ein Vorrat an weißer Farbe im Haus nie schaden kann - und wenn es Autolack ist ;)

    AntwortenLöschen
  11. Das hast du wunderschön gezaubert! Lieben Dank für die Anleitung und schöne Sonntagsgrüße!
    Anja

    AntwortenLöschen
  12. Das ist eine tolle Idee. Und dieses wunderbare Label gleich dabei, dankeschön!
    Lieben Gruß
    Ursel

    AntwortenLöschen
  13. Was ist das denn für eine super geniale Idee??!!!
    Toll,die Idee klau ich mir!!!

    LG Teresa

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja mal eine super Idee! Danke dafür!

    AntwortenLöschen
  15. ich liebe solche Ideen, und damit ich sie nicht wieder vergesse, speichere ich mir das jetzt ab. GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  16. mmh wie lecker, danke für das Rezept - das muss ich doch die Tage mal ausprobieren.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  17. Bei mir gabs heut auch Brownies, aber mit Oreos :)

    Finde solche Geschenkideen total wunderbar. Hab das mal für Cookiesteig gesehen. Letztendlich funktioniers ja für fast alles.

    AntwortenLöschen
  18. tolle idee!! finde deinen Blog super!!!!!

    xoxo

    http://profdrskinnybitch.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  19. Das sieht einfach fantastisch aus.Über so ein tolles Geschenk freut sich bestimmt jeder.Danke für die Wahnsinnsidee♥EVELYN♥

    AntwortenLöschen
  20. Das ist ja ne witzige und tolle Idee!!

    Danke dafür :)

    Liebsten Gruß
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  21. Was für eine tolle Idee! Vielen Dank für deine Anleitung. Das muss ich direkt umsetzen! *losrenn*
    Liebe Grüsse, lealu

    AntwortenLöschen
  22. Du machst mich fertig. SO VIELE TOLLE IDEEEEEN und so wenig gelegenheiten für mich sie auszuprobieren. ABER das ändert sich bald. Ha. Ich mach mirn plan und arbeite alles ab. xD

    AntwortenLöschen
  23. ist das ne coole idee *.* muss ich mir merken!

    AntwortenLöschen
  24. Was für eine schöne Idee :-)
    Danke!

    LG

    AntwortenLöschen
  25. das ist wirklich eine kreative Idee :)

    AntwortenLöschen
  26. Eine sehr schöne Idee. Über so ein Geschenk würde ich mich auf freuen. Genau das Richtige für alle Backverrückten. :) LG, Lidia

    http://millefeuille-blog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  27. Die Idee ist einfach umwerfend und doch super einfach. Ich bewunder dich wirklich um deinen Verstand =)
    Das spornt glatt dazu an selbst etwas zu erschaffen. Bin wirklich froh deinen Blog gefunden zu haben =)

    lg
    http://aurorasschneckenhaus.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  28. Eine wirklich tolle Idee und das Etikett ist wunderschön gemacht!

    AntwortenLöschen
  29. wow...coool, das probieren wir aus!!! Vielen, vielen Dank für das Rezept und das tolle Schildchen! L.G. Annette!

    AntwortenLöschen
  30. DAs ist ja wirklich die Idee des Jahres! Geradezu genial!
    Danke
    Sandra

    AntwortenLöschen
  31. superschöne idee.
    ich wollte sie zu weihnachten umsetzen und dann verschenken.
    meine frage: was für gläser hast du benutzt?
    0,5l oder 1,0l?
    ich fänd es nämlich nicht so schön wenn oben noch viel zu viel "platz" ist und sich die schichten beim transport o.ä. evtl. vermischen.

    lg. ♥

    AntwortenLöschen
  32. Supersüß:-)) aber wie groß muß mein Glas sein??

    Marion

    AntwortenLöschen