Geerbtes Sammelsurium



Wie Ihr gestern vielleicht schon gesehen habt, befinde ich mich gerade im grossen Renovierungsmodus. In diesem Rahmen versuche ich natürlich auch, mich von unnützen Dingen zu trennen (*hüstel* um Platz für neue Unnützlichkeiten zu schaffen). Dabei sind mir wieder einmal meine unzähligen Gläser mit Nähgarn in die Hände gefallen, die ich irgendwann von meiner Mama bekommen habe. 
Das Garn ist locker aus den Siebzigern und die Qualität (teilweise) gar nicht zum Nähen geeignet,
aber mich davon trennen? 






Och nöööö!




Weitere mehr oder weniger nützliche
Sammelwerke findest Du heute hier:

Kommentare :

  1. ...so wie ich....undx wenn es dann noch so schön als Deko das Zimmerchen ziert;)

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  2. ich hab gestern auch ganz viel ausgemistet, das tut wirklich gut.
    Aver die Gläser mit dem Garn würde ich auch auf jeden Fall behalten!

    AntwortenLöschen
  3. Sie sehen auch super aus! Von denen würd ich mich auf keinen Fall trennen!!
    LG Juliane

    AntwortenLöschen
  4. Lach! Ja diese Unnützlichkeiten-Sammlungen, an denen irgendwie unsere Herz hängt!!!! Schön gesagt!
    LG
    sonia

    AntwortenLöschen
  5. Nöööö wirklich nicht, ist doch viel zu hübsch! :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Oh nööo...kann ich gut....und da würd ich auch ganz laut öchnööen !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Oh, und so schön nach Farben sortiert. Da kann ich verstehen, dass du dich davon nicht trennen kannst. Ist doch ein tolles Dekoobjekt!

    AntwortenLöschen
  8. ...und dann auch noch farblich so wundervoll sortiert, seufz...ich glaube ich hätte da auch ganz arge Trennungsprobleme ;o)!Frohes Schaffen und einen wundervollen resttag!Ganz viele, liebe Grüße,Petie ♥

    AntwortenLöschen
  9. Sieht sehr stylish aus - gefällt mir.

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  10. *hihi*

    Irgendwie kenn ich diese Schwierigkeiten mich von Dingen zu trennen ... *dumdidum*

    Liebe Grüße

    Ursula

    AntwortenLöschen
  11. Ja, solche Dinge sprechen für SICH!
    ....deswegen dürfen sie auch bleiben! ;O)

    glg sabine!

    AntwortenLöschen
  12. Och, nö.nö.nö ... ein Superfarbklecks, dem jede Wohnung gut steht!

    AntwortenLöschen
  13. "...befinde ich mich gerade im großen Renovierungsmodus" - das heißt, es gibt bei dir auch einen Nicht-Renovierungsmodus? ;)
    Bin auch ständig am Umräumen, neu gestalten, dekorieren ... ;) Solange du Platz genug hast, musst du dich ja nicht von dem hübschen Garn trennen. Es gibt sicher "noch unnützere Sachen", die zuerst gehen müssen.
    Jule

    AntwortenLöschen
  14. Schöne Bilder... ich komm jetzt öfter :)
    LG
    Rebecca

    AntwortenLöschen