Sonntagssüsse schnelle Herbsttorte



Heute nachmittag geht es zu lieben Freunden in den Garten, der Grill will zum letzten Mal angeworfen werden. Vor der Wurst gibt es aber das Sonntagssüss in Form einer kleinen einfachen Torte.



Hier ist mein einfaches Rezept:



Als Mitbringsel gibt es für unsere Gastgeber selbstgemachten Apfelsaft aus den eigenen Äpfeln 
(die ich vor einigen Tagen säckeweise von ihnen geschenkt bekommen habe). 
Um den Saft aus der Saftpresse haltbar zu machen, koche ich ihn ganz kurz auf und fülle ihn dann nach dem Filtern (weil der grosse Bagalut die Schwebstoffe eeeekeelig findet)  in ausgekochte, heisse Flaschen.
Die Etiketten sind übrigens meine Marmeladenaufkleber von HIER.



Ich packe jetzt Kind, Kegel & Torte ein und 
wünsche Euch einen phantastischen, sonnigen, süssen Sonntag!



Mehr Sonntagssüsses:




Kommentare :

  1. oh wie herrlich da kommen wir gleich mit....wunderhübsch ist alles geworden und die Torte erst, obwohl die ja alles andere als einfach aussieht..sag woher sind denn die tollen Flaschenetiketten?
    Liebste Grüße und einen wunderschönen Nachmittag-Grill Abend..:-)

    Kristin

    AntwortenLöschen
  2. Wie wunderschön, liebe Renate!
    Euch einen ebensolchen sonnigen Sonntag, herzliche Grüße von
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmm, das wirkt ja lecker!
    Viel Spaß dabei und eine schöne erste Oktoberwoche wünsch ich dir und deinen Lieben!
    Herzlichst, Traude

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmm, ist bestimmt lecker - auch der Apfelsaft!!!
    Wir gehen gleich auch zum Grillen. Wird wohl das letzte Mal sein - allerdings ohne Sonntagssüß :(
    Ich habe aber noch ein bisschen Creme Brûlée von gestern im Kühlschrank - für heute Abend ;)
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  5. Wow, sieht die Torte gut aus!!!!!!!Und der Apfelsaft mit den tollen Etiketten ist einfach ne´Wucht!Einen wundervollen Nachmittag und viele, liebe Grüße,Petie ♥

    AntwortenLöschen
  6. ...wenn die Torte so gut schmeckt, wie sie aussieht...mhhhhhh...ich willlll auch einen süssen Sonntagsgruss...Schicke meinen Mister Punkt samt beiden kleinen Pünktchen direkt in die Küche......aber ob das wirklich was zum geniessen gibt (hmhm....)...nee sie sollen doch lieber im Garten Fussballspielen...und am Montag werd ich mir dann was Süsses bei Sprüngli leisten....(ist einfacher...)...

    LG Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  7. Da werden die Freunde aber maechtig verwoehnt.Tolle darf ich dich auch einladen...:)


    GGGLG Conny

    AntwortenLöschen
  8. wow, die Torte sieht sehr sehr lecker aus!! :)
    v.a. sehr einfach zu machen

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Die Torte sieht phänomenal aus! Wünsche Dir einen tollen SonnenSonntag! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. ohhh hmmmm.....nee die Röllekes wachsen schon beim Anblick der tolle Torte !! Danke fürs Rezept. Werde ich bestimmt mal ausprobieren !!
    Leckercheeeeen !!! :)

    Lieber Gruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Die kleine Torte sieht bezaubernd nach Herbst aus!
    Und solch liebevolle Küchengeschenke wie deinen Apfelsaft bekomme ich auch gerne ;)
    Herzliche Grüße,
    Dania

    AntwortenLöschen
  12. Ha, du bist der Knüller….eben schnell 'ne Torte…und noch selbstgepresster Apfelsaft…und schwupps…auf und weg zum Grillen….Hm,…wieso seid ihr hier eigentlich immer noch nicht angekommen?! *lach*
    Schöne Woche dir!
    Liefs,
    Maren

    AntwortenLöschen
  13. so, so, einfach ... so schaut sie jedenfalls nicht aus, sondern ganz fein und lecker!! toll! und liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  14. Okay - wo bist du? - Die Torte schaut köstlich aus ich komme ... ;-)
    Ich wünsche dir einen schönen Feiertag.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Ich weiß nicht, ob du Awards magst aber ich hab dir einen verliehen :) Schau mal auf meinem Blog nach und freu dich ggf. *hihi

    AntwortenLöschen
  16. Mhhhhhm, der Duft kommt bis hier rüber!
    Die Verführung pur! *schwärm*

    allerliebste Grüße sabine! :O)

    AntwortenLöschen