Mein liebstes Weihnachtssüss ♡



Jedes Jahr freue ich mich wochenlang darauf
und in diesem Jahr gibt es sie zum ersten Mal aus eigenen Händen:

Die Spekulatiustorte!



Sie ist wirklich köstlich, Ihr müsst sie unbedingt einmal ausprobieren.
Zudem ist die Torte ganz einfach herzustellen, da sie gar nicht gebacken wird.


Allerdings ist sie auch so unglaublich gehaltvoll, dass man nach dem ersten Stück das Gefühl hat, zu platzen!





Egal, es gibt die Torte ja nur einmal im Jahr,
da muss ich mir MINDESTENS zwei Stücke auf der Zunge zergehen lassen! :o)
Das Rezept könnt Ihr Euch gerne  HIER herunterladen.


Und was unsere Gäste heute nachmittag noch so auf der Kaffetafel entdecken dürfen,
könnt Ihr Euch auf dem DaWanda Blog anschauen:




Einen wundervollen vierten Advent wünscht Euch



Mehr Sonntagssüsses kannst Du HIER entdecken!

Kommentare :

  1. Sie sieht auf jeden Fall seeeeehr verführerisch aus, liebe Renaade!
    Einen schönen 4. Adventwünsch ich dir! Traude

    AntwortenLöschen
  2. boah! Die muss ich auch backen, am besten heute! ;) Nur leider ist zur Zeit niemand da, mit dem ich die Torte teilen könnte. Und alleine essen... mhm, das tue ich meiner Figur lieber nicht an :D

    AntwortenLöschen
  3. Mmh das klingt köstlich ;)! Ich brauche jetzt dringend was Süßes... Einen schönen Sonntag, Fee

    AntwortenLöschen
  4. So schön!
    Vielleicht ruf ich noch zu einem Spontan-Advent-Kaffee und kopier deine Tafel!
    Einen gemütlichen 4ten Advent,
    Veridiana

    AntwortenLöschen
  5. Eine wunderschön gedeckte Tafel, ganz nach meinem Geschmack!

    AntwortenLöschen
  6. Wundervoll. So ganz in Weiß (ohne die klassischen Farben Rot und Grün) sieht es wirklich sehr edel aus.
    Aber die Torte wäre dann wohl eher nix für uns - da mein Freund ja eine Lactose-Intolleranz hat und sowas niemals auch nur anrühren würde...

    AntwortenLöschen
  7. sieht ja super lecker aus, wunderschön! x

    http://some-kind-of-style.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. Das hört sich aber auch wirklich lecker an und toll sieht sie aus; wie die ganze Kaffeetafel ! Ich wünsche Dir einen schönen 2. Advent, Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Renate,
    Danke für das Rezept .... werde ich bestimmt testen - denn es klingt einfach und gut. Nun stellt sich mir eine grosse Frage .... Wie und wo hast du die Pdf-Datei bei Blogger draufgestellt? ... Damit wir sie so öffnen können?! ..... Ich habe schon alles möglich probiert aber es noch nie geschafft.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Servus!

    Sie sieht ja wirklich lecker aus. Nur Gelatine - das ist etwas, über das ich mich nicht drüber traue :(
    Klingt so kompliziert.
    Und wie man ein PDF hochladen kann würde mich auch interessieren. Kann man dazu wo eine Anleitung finden?
    VG Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Oh sieht so lecker aus - ich möchte auch ein Stück :-))

    Einen schönen leckeren vierten Advent wünsche ich,

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  12. Du liebe Zeit, die muss ich geheimhalten, hier gibt es schon JEDEN Morgen Spekulatiuscreme aufs Frühstücksbrot… ganz herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
  13. Die Torte sieht klasse aus- so nach Schnee und Weihnachten! Lecker! ...und der Weihnachtstisch sieht auch einfach nur genial aus - zum Hinsetzen und gemütlich zusammen essen und Zeit verbringen!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  14. Torte backe ich quasi nie - ich sollte mich dazu einladen lassen ;) - die sieht nach einer echten Bilderbuchtorte aus!

    AntwortenLöschen
  15. einfach sagst du, ja? das ist ein argumet für diesen schneeberg! übrigens: ein schönes du bei dawanda :)

    AntwortenLöschen
  16. Eigentlich dürfte ich zur Zeit gar nicht auf deinen Blog schauen...zu viele tolle Ideen und ich habe eigentlich gar keine Zeit dafür...! Die Weihnachtsdeko ist ganz toll...vor allem die Schneeflocken...die muss ich noch machen...und die Torte auch...und der Hirschstempel auch...und...und...und...!

    Ganz liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen
  17. ...hmmmm, die hätte glaube ich gestern auch noch reingepasst ;o), sieht die gut aus ;o)!Deine Tischdeko ist einfach oberzauberhaft,liebe Reanate!!!!Hab´einen wundervollen Tag!Liebste Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  18. Oh man sieht die lecker aus! Habe direkt überlegt zu welcher Gelegenheit ich die machen könnte!
    Vllt zum 1. oder 2. Weihnachtstag.Yummi!

    AntwortenLöschen
  19. Oh mein Gott sieht die gut aus und ich dachte ich habe das beste Rezept ;-) Das muss ich na klari gleich ausprobieren, danke dafür.

    Ich wünsche dir noch eine schöne Vorweihnachtswoche,
    mrs. mandel

    AntwortenLöschen
  20. Meine Liebe, das sieht ganz wunderbar aus!! Sehr hübsch der Tisch und Super lecker der Kuchen!!
    Herzliche Grüsse Juliane

    AntwortenLöschen
  21. mmh sieht die lecker aus.
    Aber schau doch mal bei mir vorbei, was ich heute genau wie du gemacht habe.

    LG
    Annette

    Ich lauf jetzt schon mit einem Lächeln rum, wenn ich an die Gesichter zu Weihnachten denke.

    AntwortenLöschen
  22. Mmmh, die Torte sieht einfach klasse aus! Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen und ich bin nur einen Scritt davon entfernt sofort in die Küche zu rennen und loszulegen. Aber ich glaube, ich muss bis morgen früh warten(hab nämlich gar keine Gelantine in Haus)!
    Die Tischdeko sieht auch wahnsinnig gemütlich und einladend aus!

    LG und einen schönen Abend
    Alina

    AntwortenLöschen