Kokos






Heute treffen sich auf der Kaffeetafel kleine freundliche Schäfchen mit Pops aus der Milchstrasse.








 Die Schäfchenplätzchen haben wir nach folgendem Rezept zubereitet:

 (klicken zum Vergrössern)

 
Zum Verzieren weiße Schokolade (und rosa Fertigguss) schmelzen lassen,
die Lämmchen damit bepinseln und mit Kokosraspel bestreuen.



Für die Pops haben wir ganz einfach (Mini) MilkyWys geteilt und auf Spieße gesteckt. Dann haben wir sie in geschmolzene weiße Kuvertüre getaucht und in Kokosraspel gewälzt. 
Mit einem Miniklecks Kuvertüre haben wir das Herzchen aufgeklebt.




MilkyWy goes Bunty.
 Sozusagen.




Süsse Sonntagsgrüsse,




Die Sonntagssüsssammlung findet Ihr wie immer auf dem Board:

Kommentare :

  1. mmmmmh, das sieht so unglaublich lecker aus! und die fotos sind wirklich toll!

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, sehen die Schäfchen niedlich aus.
    Lasst sie euch schmecken, die MilkyW*ys Pops ebenfalls.
    Liebevolle Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Total klasse die Idee aus Milky Way Kokos Cakepops zu machen. Und total herzige Schäfchen!!!! Hihi Milkyway meets Bounty, leckere Kombi auf jeden Fall. Dir einen wunderschönen Sonntag und ganz liebe Grüsse
    rosa & limone

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Renate,
    das sieht so liebreizend aus und schmeckt bestimmt Knaller.
    Liebste Grüße sendet Nina und wünscht Euch noch einen schönen Sonntag.

    AntwortenLöschen
  5. nu ist aber auch mal juuut!

    verdammt.
    ;)

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Fotos und fast zu Schade zum Vernaschen ! Lecker !

    AntwortenLöschen
  7. Die kleinen Köstlichkeiten sehen zum anbeißen aus. Das Rezept hab ich mir grad abgeguckt und werd es die Tage mal probieren ... mitsamt der süßen Verzierung. DANKE
    Liebe Rosaliegrüße∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön sehen deine Leckereien aus ♥ Da würde man am liebsten durch den Bildschirm springen.
    Liebe Grüße schickt dir Emma

    AntwortenLöschen
  9. liebe renaade,wie immer läuft einem bei deinem sonntagssüß das wasser im munde zusammen...deine ideen sind einfach immer toll!!!
    glg teresa

    AntwortenLöschen
  10. Ach, was für bezaubernde Köstlichkeiten! Da stimmt mal wieder jedes Detail-ich bin begeistert!!! Wir merken uns das Rezept auch mal.....;-)

    Herzliche Sonntagsgrüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Mensch, sieht das alles wieder lecker aus!
    Aber am allerbesten gefallen mir die roten Bäckchen deiner Kleinen - zum Reinbeißen ;)

    Einen schönen süßen Sonntag wünscht Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Mil...wa.y goes Bou..ty....besser hättest du es iChat beschreiben können, Lach! Z zuckersüße Laemmer treffen auf Süßes Kind mit Süßem Pops...hjammmm.....superschoen deine Bilder, farblich einfach der Knaller! So schön Pastellig wie ich es mag! Lg Tanja

    AntwortenLöschen
  13. Hab mich schon auf dein Sonntagssüss gefreut und würde am liebsten gleich mitnaschen und süsser in beiderlei Hinsicht geht es nicht.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  14. ROSA-WEISS! was für eine Wonne und wie gewohnt bei dir - durchgestylt bis zur Zehenspitze! Herrlich, ein Genuss! warum kaufen wir eigentlich noch irgendwelche dämlichen Zeitschriften, wenn wir bei dir so viele schöne Dinge sehen können? Ich setzte mich jetzt einfach mal ganz frech im Geiste an deine schöne Kaffeetafel, tja, und ohne dick zu werden schlemmen meine Augen....wie süüüß!
    Ganz, ganz liebe Grüße, von JULE

    AntwortenLöschen
  15. Oha, die Vollendung würde ich sagen..in Form, Farbe und Bild! Super Renate…trotz Fertigguss *lach* ;O)
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  16. Oh, wie süß! Die sehen toll aus und schmecken bestimmt auch super lecker!
    Deine Fotos sind auch wieder einmal umwerfend schön!
    Lieben Gruß, Julia

    AntwortenLöschen
  17. lecker lecker lecker. Und ich liebe Milkyw*y.
    Muss ich auch mal unbedingt ausprobieren :)

    LG und dir noch einen wunderschönen Sonntag.
    Amarilia

    AntwortenLöschen
  18. die kokosraspeln lassen alles gleich so flauschig aussehen. :o)

    AntwortenLöschen
  19. Ich bin ja eigentlich kein großer Kokos-Freund, aber die Dinger sahen so niedlich aus, da musste ich einfach klicken! Die Bilder sind fantastisch! Und wenn die so gut aussehen, würd ich sogar auch mal abbeissen wollen ;)
    Liebe Grüße!
    Mia

    AntwortenLöschen
  20. Oh sieht das lecker aus. Das werd ich Dir auf alle Fälle nachmachen. Vielen Dank fürs Rezept und noch einen schönen Restsonntag.
    Viele liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  21. Puuuuh, was für zarte Versuchungen ;o) und alles wieder sooooo unendlich schön anzuschauen!Ich hoffe, dass dein Koffermarkt ein mega-Erfolg gewesen ist und sende dir die liebsten Grüße ♥ Petra

    AntwortenLöschen
  22. Gute Idee - ich mag Kokos auch sehr gerne. Danke für deine Rezeptideen.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  23. Tolle Idee mit den Milky Ways; vielleicht wäre das noch für den anstehenden Geburtstag hier was ! Tolle Bilder, lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  24. Wie machst du das immer? Tolle Fotos, super Stimmung und süße Rezepte?! Bin begeistert!

    Lieb grüßt
    Esther

    AntwortenLöschen
  25. milkyway mit kokos!! ist sowas überhaupt erlaubt ? :) klingt extreeeem lecker! liebe grüsse, holunder

    AntwortenLöschen
  26. Hallöchen,
    das sieht ja lecker aus. Und die Schäfchen sooooooooo süss!
    Wirklich toll!

    GGLG Hanna

    AntwortenLöschen
  27. MMMMMM! Leckerst! Fast zu schade, um es zu verspeißen ;)

    Wie immer, Zucker vom feinsten,

    hab nen schönen Abend!

    AntwortenLöschen
  28. die schäfchen sind SO entzückend, die könnt ich gar nicht essen ... tolle fotos!
    wünsche dir einen entspannten sonntagabend ...
    herzlichst amy

    AntwortenLöschen
  29. Süüüüüüüüüüüüüss! Mhhhhhhh... einfach zum anbeissen ;-)!

    Herzlichst
    Mela

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Renate,

    das sieht alles so lecker aus und wunderschöne Fotos!
    Ist das nicht auch was für Erwachsene!!!!!!!!!!

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  31. hrmmm...sehr lecker und so goldig :)

    LG,
    jules

    AntwortenLöschen
  32. Zuckersüß, deine Lämmchen:-) Ich glaube, ich brauch ein paar neue Ausstechförmchen...ganz niedliche Idee:-)

    Viele liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  33. Woran liegt es bloß, dass ich beim lesen deiner Posts IMMER denke: "Bei dir würde ich gerne Kind sein..." ?!? Kannst du mir das bitte mal beantworten ;-)
    Herzliche Abendgrüße von Anja

    AntwortenLöschen
  34. Das erste Foto ist total goldig !!!

    AntwortenLöschen
  35. MilkyW♥y goes B♥unty...?! Au verdammt. Verdammt LECKER!!!
    Beste Ideen, schönste Fotos... was willste mehr ;o) ... ach ja: liebste Grüße da lassen!!!

    AntwortenLöschen
  36. Tolle Ideen, wunderschöne Bilder - einfach klasse!
    Liebste Grüße
    White Dream

    AntwortenLöschen
  37. Wow .... ich bin völlig geplättet!!!

    Und mal wieder schrecklich verliebt in alles, was es bei Dir zu sehen gibt :-)

    Liebste Grüße * Denise

    AntwortenLöschen
  38. Bravo... Bravo!!! *klatsch* :o)
    Hab gesehen, dass du beim Brigitte-Award noch ganz vorne mit dabei bist - mach weiter so, dann wird sich daran auch nichts ändern <3 Ich drück dir weiter die Daumen.
    Liebe Grüße und guten Start in die Woche
    Jenni

    AntwortenLöschen
  39. Antworten
    1. sieht köstlich und zuckersüß aus. liebe grüße, éva

      Löschen
  40. Ohh das erste Foto ist vielleicht HERZIG :)))

    Liebste Grüße
    Saskia <3

    AntwortenLöschen
  41. das wäre DIE osterschlemmerei! danke für´s rezept!

    einen tollen start in die neue woche wünscht dir michèle

    AntwortenLöschen
  42. Oh man, wie lecker ist das denn?! Die Schäfchen sehen ja wohl obersüß aus und die Milchstraßen-Kokos-Dinger würde ich nur zuuuuuuu gerne jetzt essen! :)

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  43. aaaahhh, wie lecker!!! Und so schön präsentiert!! Ich bin begeistert!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  44. Super toll, die Pops sehen einfach genial aus und klingen dann auch noch soooo mega lecker! Das kommt auf jeden Fall auf meine "Ausprobieren" Liste :-))
    Allerliebste Grüße,
    Jessy

    AntwortenLöschen