Oh Bamselbaum... {DIY}



In jedem Jahr verpasse ich den jährlichen, örtlichen Strauchabfuhrtermin im Herbst. Und in jedem Jahr produzieren die Bagaluten gefühlte Tonnen Weihnachtsbaumgebamsel. Also allerlei putziges Zeugs, das irgendwann einmal am Weihnachtsbaum landen soll. 




Da unser Weihnachtsbaum traditionsgemäß erst an Heiligabend aufgestellt wird, verteilen sich die Mitbringsel aus Schule und Kindergarten bis zu diesem Termin an allen Grünpflanzen, Türklingen, Schrankknäufen und Co.




Na, da dachte ich mir, ich mache aus der Not eine Tugend, plündere den Strauchberg im Garten und bastle einen Bamselbaum, der zukünftigen Kinderbasteleien ein Zuhause bieten soll.




Nur probeweise habe ich mein eigenes Gebamsel daran gehängt (Genäht wie die Herzchenlampe von HIER, nur eben mit Sternen). 



Und jetzt gefällt mir der Baum so gut, dass ich ihn gerne in diesem Zustand belassen würde.



Tja, da müssen die Kinderwerke eben doch bis Heiligabend an ihren gewohnten Plätzen ausharren.







Liebste Grüße,



PS: Die Sternenstanze gibt es z.B. hier.



Kommentare:

  1. Ein geniales Bäumchen, dass ich mir auch sofort zur Deko in die Wohnung stellen würde!

    Falls Du Lust hast, ein Foto Deines Baumes bei einer Challenge einzureichen, würde ich mich sehr freuen. Denn das würde perfekt passen! :)
    Kannst ja mal nachschauen, wenn es Dich interessiert, es gibt auch was schönes zu gewinnen:

    http://scrapthemag.blogspot.de/2012/12/advents-special-teil-1-zum-1-advent.html#comment-form

    Liebe Grüße,

    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hey, das schaut toll aus und die Idee ist genial, tummelt sich doch bei uns auch schon soooooooooooooooooooo viel Schnickschnack!! Muß ich doch mal unseren Garten plündern. Danke für die Idee und ein tolles Wochenende!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Der Bamselbaum sieht schön aus. Gefällt mir!
    Hat sich Euer neuer Mitbewohner schon gut bei Euch eingelebt? Hat er schon alle Menschen unter seinen Fittichen und fest im Schmuse-Kuschel-Ich-Kann-Nicht-Nein-Sagen-Griff?

    Herzliche Grüße
    Corana

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn! Geniale Idee! Das Baümchen und die Sterne. Merk ich mir :)
    Herzlichst Juliane

    AntwortenLöschen
  5. Dein Bamselbaum ist wirklich schön geworden!
    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende
    Clara

    AntwortenLöschen
  6. toll, wie so aus zufällen und spielereien so schöne dinge bei dir entstehen!

    liebe adventsgrüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  7. ...jaaaaa....die Weihnachtsstimmung nimmt langsam ihren lauf...toll...

    Lg Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  8. ... oder du bastelst und schnitzt noch einen zweiten Baum ... ;-)
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  9. Weiß und grün, so schlicht und trotzdem (oder gerade deswegen) so hübsch. Animiert zum Nachbasteln, ich geh dann mal die Hecken durchforsten.

    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Finde ich super :)! Ich wünsche mir einen von dir zu Weihnachten...

    AntwortenLöschen
  11. So cute! We don't really have evergreens here so I'll have to look into making something along these lines!

    http://lasaloperie.blogspot.com.br/

    AntwortenLöschen
  12. So ein witziger Weihnachtsbaum.
    LG
    Claudine

    PS: Auf meinem Blog gibt es eine schöne Verlosung.

    AntwortenLöschen
  13. Dein Bamselbaum ist toll geworden! Bin gespannt wie er aussieht, mit den selbstgebastelten Sachen deiner Kinder. Zeigst du mal Bilder davon? Bei mir stapeln sich auch all die Zeichnungen und Gebasteltes der Kinder, vielleicht wär so ein Baum auch was für mich?
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Renate,
    ein toller Baum, eine super Idee und super die Sternengirlande.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  15. Dein Ideenreichtum ist grenzenlos, so ein schönes Bäumchen, gefällt mir sooooo gut. Ich brauch auch so Äste im Garten :D

    AntwortenLöschen
  16. Wirklich schön! Und ich bin ja ein totaler Sternchen-Fan! :)
    Liebste Grüße und ein tolles Weekend!
    Anni

    AntwortenLöschen
  17. Das Bäumchen fand ich vorhin auf Instagram schon sooo toll! Bei uns wurde der Baum auch immer erst am 24. aufgestellt...die Idee, im Vorfeld (ein kindgerechtes) ein Special-Bäumchen aufzustellen, finde ich genial. Absolut traditionswürdig!

    AntwortenLöschen
  18. Der Bamselbaum gefällt mir auch sehr gut und hat meine Kreativität angeregt auch irgendwie etwas derartiges zu fertigen, so dass man diesen Baum imnmer der entsprechenden Jahreszeit umdekorieren kann.

    AntwortenLöschen
  19. schöööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööner Bamselbaum!!!!!!

    LG Bine

    AntwortenLöschen
  20. Das ist ja mal wieder eine nette Idee!!
    Ich glaube, ich würde an Deiner Stelle auch den Baum so belassen! Ach übrigens der Trend geht zum Zweitbaum;-)
    Diese Idee hätte ich mal früher sehen müssen, denn ich habe Zweige ergattert, äh gemopst( hab ich ausführlich in meinem Blog beschrieben) und sie dann weiß angestrichen. Siehr auch nett aus, aber der Zweigebaum ist echt nachahmenswert!!!
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  21. Super süsse Idee dein Bamselbaum mit den hübschen Sternchen!

    Liebe Grüsse Christina

    AntwortenLöschen
  22. Geilomater Bamselbaum, Schatzi!
    Ich drück Dich feste.
    Nina

    AntwortenLöschen
  23. mal wieder äusserst gelungen! herzliche Sonntagabendgrüsse aus dem nassen Paris!

    AntwortenLöschen
  24. der entzückendste bamselbaum den ich kenne!!!
    vorweihnachtlichbesinnliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  25. tolle Ideen hier auf dem Blog....
    und gute Besserung noch

    lg Moni

    AntwortenLöschen
  26. das gefällt mir gut. so ne sternenstanze wollt ich schon immer mal für ne girlande missbrauchen.
    haste gut gemacht!

    AntwortenLöschen