DIY Ombre Pompoms



Noch 12mal schlafen, dann feiert die kleine Bagalutin ihren vierten Geburtstag („Dann bin is endlis groß“). Ein guter Zeitpunkt für die Mama, sich Gedanken um die Deko zu machen. Während sich unser Wohnzimmer im letzten Jahr in einen lila Mädchentraum verwandelt hat, soll es in diesem Jahr die klassische Prinzessinnenparty werden. (Pinzessin, Mama! Piiiinzessin!).


DIY Ombre Pompoms


Mist, kein Seidenpapier für selbstgebastelte Pompoms im Haus. Nur transparente Müllbeutel und Farbspray. Und siehe da: Das klappt ja wirklich RICHTIG gut! Und supereasy ist es obendrein!

Selbstgebastelte Deko für den Mädchengeburtstag: DIY Pompom!



Anleitung für selbstgebastelte Ombre Pompoms
  1. den Boden der Mülltüten abschneiden
  2. Beutel übereinanderlegen (mindestens 10 Schichten), auf die gleiche Größe zurechtschneiden (ca. DinA4 oder größer), und am Rand ein geschmeidiges Zickzackmuster schnippeln
  3. Zur Ziehharmonika falten
  4. Mittig festschnüren und die Lagen auseinander zuppeln.
  5. An einen Ast im Garten hängen und vorsichtig mit Farbspray besprühen (hier: neonpink)
Selbstgebastelte Prinzessinnendeko

Ombre Pompoms selbermachen


Das war wirklich so einfach und der Ombre-Effekt sieht so klasse aus, dass ich zum Geburtstag das ganze Wohnzimmer damit voll hängen werde – ehrlich! Und wer meine Anleitung nicht verstanden hat, dem lege ich dringend Claras phantastisches Pompom DIY-Video ans Herz!






Puschelige Grüße,


Kommentare:

  1. Ahhhhh... Wie toll!!! Ich möchte auch nochmal 4 Jahre alt werden! Da kann der Geburtstag ja kommen und bei dieser Deko werden die kleinen (ähh, großen) Prinzessinnen völlig aus dem Häuschen sein.

    Liebste Grüße
    Alina

    AntwortenLöschen
  2. Wie toll die aussehen...das muss ich ausprobieren. Mülltüten sind doch immer im Haus :)

    AntwortenLöschen
  3. Die Seidenpapier-PomPons reißen so schnell ein,
    diese hier sind ja sogar "Bergisch " Wetter tauglich!
    Lieben Gruß,
    Veridiana

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine tolle Idee! Könnte man glatt kleine Lampen draus machen und für die nächste Gartenparty verwenden.

    AntwortenLöschen
  5. Wow, die sehen ja richtig Klasse aus!!Und das ohne Seidenpapier!! Super!! Danke für Teilen!! Klem Alice

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ne tolle Pompomselbstmachidee und es sieht noch dazu unglaublich einfach aus! :)

    AntwortenLöschen
  7. Oh wow, super Effekt! Vielen Dank für die Anleitung!
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. H A M M E R !!!!! Sieht richtig toll aus. Da kann ja nichts mehr schief gehen auf der Prinzessinnenparty ;-))) VLG

    AntwortenLöschen
  9. Perfekt. Ich wollte demnächst auch so Pompons aus Papier basteln. Die Anleitung hatte ich mir noch nicht gesucht. Jetzt habe ich eine. Gutes timing! Danke.

    LG,

    Nini

    AntwortenLöschen
  10. hihi,
    ist ja lustig... bei uns ist es noch "7mal schlafen" bis mein kleiner Mann vier wird und auch ich habe mal angefangen, mich darauf vorbzubereiten. Auch ich habe gestern schon Pompoms gemacht, allerdings nicht aus Mülltüten (die Idee ist übrigens mehr als genial), sondern ich hab Wollpompons gemacht, die ich an Zweige und die Geschenke hängen möchte :-)

    Ganz liebe Grüße
    Pamy
    oder auch
    von einer Mami, die im selben Boot sitzt :-)

    AntwortenLöschen
  11. Die Idee ist genial und wird sofort notiert :)

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  12. Ein Träumchen...
    LG, Martina♥

    AntwortenLöschen
  13. Sehr coole Idee...das wird eine tolle "Pinsessinnen-Party"
    Hab auch gleich mal den Lila Traum vom letzten Jahr bestaunt...tolle Bilderflut...so inspirierend :-)

    AntwortenLöschen
  14. Wahnsinns-Idee! Vom tollen Foto ausgehend hätte ich nie gedacht, dass es einfache Mülltüten sind. Wow!

    AntwortenLöschen
  15. Das wird eine Mega-Prünzessinnenfeier!

    AntwortenLöschen
  16. Das sieht wirklich super toll aus. :) Da wird sich die kleine Prinzessin sicher sehr freuen. :)

    AntwortenLöschen
  17. Absolut geniale Idee!! Wird sofort gespeichert. :-D Den 4. hatten wir ja grad erst. .. Viel Spaß und liebe Grüße Danie

    AntwortenLöschen
  18. ...wie abgefahren, liebe Reanate ;o)!Also, wenn das mal nicht genial ist, weiß ich auch nich...;o)!Ich auf jeden Fall bin TOTAL begeistert ;o)!Die weltallerliebsten Grüße schicke ich dir, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  19. Huhu, Liebelein,
    die geilomaten Pompoms hatte ich schon bewundert und genau dasselbe gedacht wie Du - von wegen neue Mülltüten und nee, eigentlich nicht. Wie schade aber!
    Deswegen sollst Du Dir natürlich nicht zumuten, aus benutzten ebensolchen die Reste rauszukratzen, versteh mich nicht falsch. Wieder ein Fall für's Ideoal Schtandaat - Becken.
    Drück Dir.
    Nina

    AntwortenLöschen
  20. Wow, megatoll die Pompons!
    Und euer Fellknäuel staunt sicher auch über die lustigen Bälle an der Decke ;-)

    Liebe Grüsse, Rania

    AntwortenLöschen
  21. Renaade du Ideenqueen! ;) Sehen wirklich toll aus!
    Alles Liebe, Marie

    AntwortenLöschen
  22. sieht super aus! trägst du dann auch ein rosa prinzessinnen-kostüm ? :)

    AntwortenLöschen
  23. Schön sehen die aus! Meine Tochter wird auch am 10.ten 4 Jahre alt...lustig!
    Und ich wollt' ihr auch Pompons machen...aus Seidenpapier...wenn ich's noch schaffe!
    Aber die hier sind ja wohl der Knaller!!! Und das wo die Mutter doch momentan so auf Neonpink steht...
    LG
    und 'ne tolle Party
    wünscht Euch Jenny

    AntwortenLöschen
  24. Echt Renaaade, die sind der Hit. Schon länger wollte ich solche auch fürn Geburtstag machen. Super schön und deine Anleitung freut mich echt riesig. Zumal ich hier wieder kein Seidenpapier auftreiben kann.
    LG von Elke

    AntwortenLöschen
  25. Das ist ja eine tolle Idee!

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  26. Wie genial ist das denn? Mülltüten?? Da muss man erstmal drauf kommen......!!!
    LG anni k.

    AntwortenLöschen
  27. Oh schön - und echt eine geniale Idee mit den Mülltüten!

    Vier ist natürlich echt ziemlich groß - sozusagen schon fast Erwachsen ;-) Wenn ich das meinen Kids immer sage dann wachsen sie gleich nochmal 2 cm vor lauter Geburtstagsstolz ;-)

    Wünsche euch einen wunderbaren Pinzessinen Geburtstag!

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  28. Oh. Cool. Vor allem die Fotos. Leider sind die ja mit sprühbarer Farbe gemacht... Darauf mag ich lieber verzichten. Das macht immer so unnötig viel Müll und versaut alles. Außerdem sind die Treibgase darin ja auch nicht so gesund.

    AntwortenLöschen
  29. Wow auf die Idee muss man erst mal kommen... die sehen wirklich toll aus und das Töchterchen wird sicherlich total begeistert sein... So entstehen Mädchenträume.

    Viele Grüße
    Steffi von Wohnraum Zauberidee

    AntwortenLöschen
  30. Oh Mann, Renate! Ideen muss man haben, wa?! ;-) Wie, bitte schön, kommt man denn darauf, einfach Müllbeutel zu besprühen, wenn man kein Seidenpapier im Haus hat???!!! Du bist echt der Kreativhit schlechthin! :-D :-D :-D

    Ich bin gespannt auf die Partybilder!! ;-)

    Liebe Grüße!
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen
  31. das wird bei der deko bestimmt eine königliche fete!

    liebe grüße sendet dir michèle

    p.s. ob sich der müllmann dann auch freut, wenn du sie im nachhinein entsorgst?! - bestimmt.

    AntwortenLöschen
  32. Haha!! Hast Du Dir mein VIdeo angeschaut!! ;-) Und ich bin sooooo verliebt in Deine Pompoms... <3 Da hätte ich doch glatt eher pinken Lippenstift aufgelegt!
    Drück Dich meine Liebe
    Alles Liebe
    Claretti

    AntwortenLöschen
  33. Eine tolle idee auch für den Garten. so ist es nicht schlimm, wenn mal ein Regenguss kommt, oder im Sommer eine wilde Wasserbombenschlacht startet.
    Liebe Grüße und eine rosa-rote Vorbereitungszeit! Éva

    AntwortenLöschen
  34. Was für eine grandiose Idee. Ich vermute, dass ich die Pom Poms für meine Neon-Party nachmachen muss. Habe gestern das erste Foto auf Facebook gepostet. Der Rest kommt in Kürze und dann mit Deinen Pom Poms.

    Danke Dir,
    Birgit

    AntwortenLöschen