DIY Rotzbremse


Mittlerweile befinden wir uns hier in der vierten (!) Woche Siechtum, herrje - jetzt ist mal wirklich Zeit für Frühling! 


DIY Rotzbremse - Moustache!


Während hier nur noch ein Familienmitglied echte Grippesymptome mit Fieber und Co. zeigt, leidet der Rest der Mannschaft unter extremen Triefnasen. Da ist es durchaus praktisch, Kleenexboxen überall im Haus zu verteilen. Vor langer Zeit habe ich hier schon einmal eine Hülle für die Tücherboxen gezeigt und nun habe ich nachgelegt: 


Selbstgenähte Kleenexhüllen für Schniefnasen!

Eigentlich könnte ich gleich noch 10 weitere Hüllen nähen, so oft wird hier zum Taschentuch gegriffen. Und als Mitbringsel für schnoddernde Freunde ist so eine DIY Rotzbremse ja auch bestens geeignet.

Anleitung und Schnittmuster für eine Hülle für Kleenexbox

 
Die Hülle ist supereasy genäht:



  • Ich habe einfach eine leere Schachtel an den Seiten auseinander geschnitten, um eine Schablone zu bekommen.
  • An den grau markierten Seiten habe ich 1 cm Nahtzugabe, an den türkisen Seiten 2,5 Saumzugabe dazu gerechnet.
  • Jetzt kann man einfach die Vorlage auf Stoff übertragen, ausschneiden und versäubern.
  • Oben habe ich ein Oval in den Stoff geschnitten, das ca. 2 cm kleiner als das Loch in der Pappschachtel ist und dieses Oval mit Schrägband eingefasst.
  • Die Seiten (grau) bis in die Ecke zusammennähen.
  • Die untere Seite nun nur noch umschlagen, bügeln und feststeppen.


Moustache! Taschentücher-Schnurrbart!


Das Moustache-Motiv ist übrigens aufgebügelt, besteht aus Flockfolie und ist in meinem Lädchen erhältlich. *EigenwerbungOff*


Gute Besserung DIYs


Damit neigt sich die malade Woche hier auf dem Blog dem Ende zu, ab sofort werden und bleiben wir alle gesund und freuen uns auf den Frühling, abgemacht?


Frohes Naseputzen wünscht Euch


PS: Apropos Velourmotive: Die Bügelsticker aus der „Lieblingsstück“-Verlosung gehen an

Clara (Clara online)
Floh
Mickey
mrs. Mandel
Hexenpüppi

Herzlichen Glückwunsch an Euch und an alle anderen tausend Dank für´s Mitmachen!


Kommentare :

  1. Immerhin verdanken wir der Grippewelle deine tollen DIY-Ideen...trotzdem darfs jetzt mal Frühling werden!
    Gute Besserung ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Gute Besserung erstmal! Ich lag auch mit einer richtigen Grippe eineinhalb Wochen flach. Und mein Schnupfen verfolgt mich leider immernoch. Finde die Boxen so super! Ich hab ja eine Nähmaschine und mir vorgenommen, damit mal wieder mehr zu machen - ich glaube, das wird eines meiner ersten neuen Dinge, die ich ausprobieren werde!!

    AntwortenLöschen
  3. Die allerbesten Besserungswünsche! Hoffentlich ist Deine Herde schon bald wieder auf dem Fitness-Level eines jungen Rehleins!

    Fröhlichst
    die Baumhausfee

    AntwortenLöschen
  4. Juhhuuu-ich habe gewonnen. Da freu ich mich aber sehr! Dankeschön :)

    Deine Boxen sind super, ich mag die Farben. Das DIY wird gleich gemerkt.

    Liebste Grüße und weiterhin gute Besserung an alle Rotznasen.
    Christin

    AntwortenLöschen
  5. Och die sind ja mal schön. Und so easypeasy genäht! Großartigst! Wir bekrabbeln uns hier auch gerade wieder, obwohl ich doch ein bißchen Furcht verspüre, dass es mich doch noch auf den letzten Drücker erwischt, hab ich mich doch in dieser Bazillenhölle wacker multiresistent durch die Wochen gebracht. Auwei....schaunmermal! LG Anne

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine ausgesprochen tolle Idee - sie schauen ja großartig aus. Wir haben von den Boxen auch immer überall welche verteilt, obwohl die Pappboxen nicht wirklich nett aussehen. Wenn ich mal Zeit habe, könnte ich mich daran eigentlich mal versuchen.
    Gute Besserung und trotzdem einen erholsamen Sonntag
    wünscht

    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. ...ach mensch, ihr Armen!Jetzt aber schluß, hopphopp gesund werden!Wahrscheinlich musst du all´die wundervollen Dinge schnell verstecken die du in der "Werd-schnell-wieder-gesund-Woche" gezaubert hast , dann hat die blöde Grippe vielleicht keine Lust mehr zu bleiben ;o)!Guuuuuuuuuute Besserung und die allerliebsten Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  8. Oh nein! Ich wünsche euch allen gute Besserung. Aber ich bin mir sicher mit diesen tollen Taschentuchboxen und den süßen Medizinschrank erholt ihr euch ganz ganz schnell ♥

    AntwortenLöschen
  9. Freundliches LOL über den Titel. Herrlich!!! Und die Boxen sind der Hit. Liebe Grüße und gute Besserung.

    AntwortenLöschen
  10. Sieht super aus und ist wirklich ein klasse Mitbringsel… Oder sieht auch hübsch im Büro auf dem Schreibtisch aus...
    Herzliche Grüße und weiterhin gute Besserung Juliane

    AntwortenLöschen
  11. Gute Besserung an Euch! Ich hoffe auch sehr, dass der Winter bald vorbei ist. Ich mag das Grau in Grau nicht mehr sehen und der kalte Wind ist noch nie mein Freund gewesen.
    Danke für die schöne Anleitung, das wird für die nächste Grippewelle vorgemerkt!
    Lieben Gruß,
    Catou

    AntwortenLöschen
  12. Ja erst einmal der ganzen Familie gute Besserung!
    Und dann ein Dankeschön für die tolle Anleitung.
    Das werde ich mal ausprobieren!

    LG
    Petronella

    AntwortenLöschen
  13. Also die Boxen sind echt klasse, aber trotzdem ist es besser man braucht die Dinger erst mal gar nicht.
    Vier Wochen geht bei Euch die Grippe schon umher? Oh weh! Das hört sich ja schon fast nach Teufelskreis an.

    Gute Besserungswünsche an alle!

    LG Bine

    AntwortenLöschen
  14. Supercoole Idee! Wir benutzen diese Boxen zwar eigentlich gar nicht, aber deine tolle Idee macht es notwenig, uns mal welche ins Haus zu holen! Wie gut, dass die letzten Tempos gerade gestern aufgebraucht wurden. Vielen Dank und gute Besserung!

    Liebe Grüße von Johanna

    AntwortenLöschen
  15. Gute Besserung!

    Unsere Kinder wechseln sich seit drei Wochen mit Fieber, Schnupfen, Magen-Darm-Infekten und Mittelohrentzündung ab. Da könnten wir solch nette Boxen auch gut gebrauchen. Die werde ich bestimmt bald nachnähen.

    LG, Tatjana

    AntwortenLöschen
  16. Was für eine witzige Idee!! Sehen toll aus deine Kleenex Hüllen!

    Und JA, ich bin definitiv dabei beim Freuen auf den Frühling, ich kann die kalten Temperaturen und den Schnee auch nicht mehr sehen :-(

    LG
    Nadine

    AntwortenLöschen
  17. 1. Schöne Idee, wollt ich auch schon immer mal machen, steht jetzt oben auf der Liste.
    2. Gute (schnelle) Besserung!
    3. Ultimativer Tipp gegen Triefnase: Rotlichtbestrahlung (2x täglich 10 min, spätestens am zweiten Tag ist es bei mir schon fast weg - ich schreite aber auch schon immer schnell ein, bei etablierter Triefnase dauert es vielleicht bissel länger...)

    Liebe Grüße,
    Frau Fahrrad

    AntwortenLöschen
  18. GESUND & FRÜHLING = ABGEMACHT! warum sind wir da bloß früher noch nicht drauf gekommen ?

    liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  19. Sehr schöne Idee mit den Kleenex Boxen *gg* Gefallen mir total gut!
    lg Manu

    AntwortenLöschen
  20. He will know when he’s done something bad
    or good. The truth is this isn't aversion education. We turn off the TV.

    Here is my web blog Dog Training Atlanta Ga

    AntwortenLöschen
  21. Super Idee, vielen Dank fürs teilen, das muss ich unbedingt nachmachen. Die Taschentücherboxen sehen ja immer so langweilig aus.

    LG Yvonne.

    AntwortenLöschen
  22. super schön geworden.
    Lg und gut besserung
    wünsche ich dir
    www.dream-kid.de
    steffi

    AntwortenLöschen