Sushi.

Vor einiger Zeit gab es bei uns selbstgemachtes Sushi. Die Kinder haben sich wie wild darauf gefreut, aber die Freude hielt nicht lange an – ich formuliere es einmal gelinde: geschmacklich trifft Sushi nicht den Nerv der Bagaluten.
DIY Candy Sushi

Deshalb gab es gestern bei uns nochmal kinderfreundliches (und zahnunfreundliches) Maki und Nigiri. Ich habe einfach Naschzeugs in Marshmellows gequetscht und mit grünen sauren Streifen umwickelt. Die Nigiris gehen noch einfacher: Marshmallows aufs Tellerchen, Fisch obendrauf - fertig! Als Algensalat gab es grüne Apfelschnüre, das Wasabi ist einfach mit Lebensmittelfarbe grün gefärbter Vanillejoghurt und die Sojasoße ist simple Schokoladensoße.
Selbstgemachtes Sushi für Kinder aus Süssigkeiten

Ich sag nur: Zuckerschock!

DIY Sushi aus Marshmellows und sauren Stangen

Maki Sushi aus Marshmellow für Kinder

Wasabi für Kinder aus Johghurt


Das Geschirr ist übrigens aus Melanim (und daher auch bestens für so eine Kindertafel geeignet) und stammt aus Dänemark von Room Copenhagen. Das MOOD FOOD Set ist besonders deshalb so grandios, weil man aus unzähligen verschiedenen Pantone-Farben sein Lieblingsset zusammenstellen kann.


Und die genialen Kinder Essstäbchen stammen von Rice. Ohne sie ist ein asiatisches Essen bei uns de facto nicht mehr möglich!




Ich wünsche Euch einen süßen Restsonntag,
 


Kommentare:

  1. Oh was für eine tolle Idee für die Kleinen. Und die hübschen Schälchen dazu, wirklich toll!

    AntwortenLöschen
  2. Oh das ist ja süüß! Im wahrsten Sinne des Wortes. Unsere Tochter mag zum Glück auch "echtes" Sushi, aber der Tipp mit den Stäbchen ist super, denn damit tut sie sich noch schwer.
    Viele liebe Grüße
    Jule aus 9B

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das ist aber niedlich!!! Ich hoffe nur, die Bauchschmerzen sind da nicht gleich vorprogrammiert ;-)

    AntwortenLöschen
  4. wie zuckersüss ist das denn!!!! Ich glaub, da würde selbst meine Jungsmannschaft Sushi lieben... und ich auch:-)
    Danke fürs teilen!
    Liebe Sonntagsgrüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. absolut zeitschriftenreif deine idee und vor allem die zauberhafte umsetzung... liebevoll und kreativ bis ins kleinste detail!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  6. Zuckerschock hin oder her, die Idee ist genial!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  7. Eine grossartige Idee und so genial fotografiert!!! Für einen Gummibärchenjunkie wie mich ganz genau die richtigen Sushi!

    Ich wünsch Dir einen ganz fantastischen Sonntag!
    Alles Liebe von
    Frau Süd

    AntwortenLöschen
  8. Oh nein, wie süß ist das denn??? Tolle Idee!!

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine wunderschöne und tolle Idee! Hut ab!

    -Kati

    AntwortenLöschen
  10. Selbst ich wäre für diese Sushi zu haben. Vielleicht würde ich mich bei der Menge zurückhalten, um dem "Zuckerschock" vorzubeugen, aber sie würden mir besser schmecken als die originalen Sushi. Mit denen lockt mich kein Mensch hinter dem Ofen vor. *schüttel*

    AntwortenLöschen
  11. Ein geniales Menü - klasse !
    Und da fallen mir rein zufällig diverse große Menschen ein,die sich genauso darauf stürzen würden wie die Kleinen :)
    Am Montag gehts gleich in den Gummibärchenladen ...

    Süße Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja eine süße Idee (im wahrsten Sinne des Wortes *g*)!

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  13. Wie toll ist das denn!!! Ich finde die Idee spitze! Das Pantone-Melamin-Geschirr habe ich schon auf einigen Blogs bewundert und das ist auch echt super. Hmm... so ein süßes Sushi könnte ich jetzt auch mal probieren ;)
    Liebe Grüße
    Clara

    AntwortenLöschen
  14. das sieht so lecker aus!!! zuckerschock hin oder her ^^ "echtes" sushi ist ja eh nicht so meins, von daher... ich nehm das bonbon-sushi :)

    AntwortenLöschen
  15. Superidee. Das sieht echt toll aus. Aber der Zuckrschock ist wirklich garantiert :-)
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Das ist eine einfach geniale Idee!
    Ich finde auch, das eignet sich nicht nur für Kinder, sondern auch mal so für eine kleine Party zuhause unter asiatischen Sternen. Das behalte ich definitiv i Hinterkopf!

    AntwortenLöschen
  17. Das ist wirklich eine süße Idee!!! Bei uns gab es echtes Sushi auf Pantone von Room Copenhagen :)))
    Das Set finde ich wirklich klasse. Es dient mir grad für allerlei Kleinkram im Büro :)))
    Liebe Grüße, Emma

    AntwortenLöschen
  18. das ist ja eine großartige idee! da hätte ich mich auch drüber gefreut! und wie!

    AntwortenLöschen
  19. Mmmm, geniale Idee, oh das würde ich auch so gerne essen :) (mit richtigem Sushi muss man bei mir auch nicht ankommen ;))

    AntwortenLöschen
  20. Roher Fisch... *schüttel* aber DAS Sushi fänd ich spitze!
    Wirklich sehr detailverliebt, das mag ich sehr ♥
    Und die Stäbchen... die sollte ich MIR vielleicht auch mal zulegen!

    AntwortenLöschen
  21. Nein, wie cool ist das denn. Tolle Idee und wunderschöne Bilder!!
    Ich mag ja Sushi eigentlich auch überhaupt nicht, aber in der Form würde ich es probieren ;)
    Die Esstäbchen werden hier auch immer gerne benutzt, nicht nur von den "Kleinen", leider brechen die ganz gerne mal :( kann allerdings auch am "guten" Umgang liegen....

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  22. Liebste Renate,
    ich bin weltallergrößter sushi - fan ;o) und meine Begeisterung schwappt jetzt geradezu ins fast "Uferlose" über, ist das eine süße, optisch wertvolle Idee ;o)!Und Stäbchen und Geschjirr sind ne´Oberwucht!Die allerliebsten Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Renate, du hast wieder Ideen! Herrlich! Und die Esstäbchen sind genial. Wäre was für unsere Enkelzwergin, wenn sie etwas größer ist!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  24. Wie herrlich ist das denn?!!!! Und ich kenne sogar gaanz große Leute, denen ich damit eine riesige Freude machen könnte ;-)!!
    Liebe Sonntagsgrüße barbara

    AntwortenLöschen
  25. Was für eine süße Idee und soooo wunderbar fotografiert! Ich schaue sooo gerne hier vorbei!

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  26. suuuuper ideeeeee- quitschig farbig und arg süss... genau richtig für schleckmäuler... perfekt
    danke für die tollen bilder
    grüssle vom valnöt-hus

    AntwortenLöschen
  27. Ich kann das Bagaluten durchaus nachempfinden: auch ich würde den Zuckerschock in solch tollen Farben einem echten Sushi vorziehen...
    sieht klasse aus, super Idee (vllt auch mal für einen Kindergeburtstag...)
    Lieben Gruß von der
    Elli

    AntwortenLöschen
  28. Wow bei dir wär ich auch gern Naschkatze. Super Fotos,

    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  29. Oh wie lecker, das wäre auch endlich mal ein Sushi das ich mag!!! :)

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  30. Das ist ja eine tolle Idee - werde ich bald mal nachmachen..

    Danke und liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  31. Eine wundervolle Idee und so toll umgesetzt. Echtes Sushi liebe ich aber auch... ;-) Dir noch einen tollen Sonntag, Viola

    AntwortenLöschen
  32. Super Idee! Das wird wohl auch mal auf nem Partybuffet bei mir landen, da ich keine Kinder hab ;)

    AntwortenLöschen
  33. Wie süß ist das denn? Ich bin echt begeistert :)

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  34. Tolle Idee...wäre heut nicht Sonntag würde ich Marshmellows shoppen gehn.
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  35. Absolut nicht zahnfreundlich, aber eine super super Idee für Kinder!!! Bin begeistert :)) Und so hübsch arrangiert!! *likeit*
    lg Manu
    http://norba215.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  36. Hallo, kannst du mir sagen, wo du diese Stäbchen gekauft hast?
    Das ist genau das, was ich für "den Kind" brauche!
    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  37. Ich bin schwer begeistert. Ich will auch Kindersushi!

    AntwortenLöschen
  38. Wie genial aist das den...was bin ich begeistert...
    Der total geniale Zuckerschock...

    Danke für diese total geniale Idee.

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  39. Ich sag nur: Zuckerschock hin und Hüftgold her - das ist das cooleste DIY, das ich seit langem gesehen habe. Ge-ni-al!!!
    Danke für den Tipp und herzliche Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  40. Wie genial!Hatte mich schon über die sehr knallige Farbe gewundert ;)
    Dann mal guten Appetit!


    Liebe Grüße,
    Jacky

    AntwortenLöschen
  41. super idee! und wie schön das alles aussieht. wow!

    AntwortenLöschen
  42. Grandios. und der perfekte Gedankenanstoß für die anstehende Birthdayparty meines Sohnes! Lieben Dank dafür....

    AntwortenLöschen
  43. es schüttelt mich zwar beim Anblick der Kindersushi – aber bewundernd… herzlichst!

    AntwortenLöschen
  44. Liebste Renate,
    ein Traum von einem Posting und die Schalen plus dat Sushi noch dazu. Was für eine großartige Idee, ich werd mal in mich gehen, was sich dem kleinen Volk dahingehend kredenzen läßt, auch wenn wir in Servierpöttchendingen nicht so gut ausgerüstet sind, aber dat sehen wir mal lässig. Hauptsache wat zum Schnucken.
    Drück Dich, bis bald.
    Nina

    AntwortenLöschen
  45. Das ist sooo toll gemacht und noch schöner geknipst, da will man glatt durchs fotokommen und mitnaschen. :-)

    AntwortenLöschen
  46. Ohhhh Du wunderbarer Mensch!
    Damit rettest Du mein Wochenende! Ich brauche noch etwas Cooles zum 10. Geburtstag der Nachbarstochter - und Dein Sushi rockt total!!!
    Liebe Grüße,
    Catou

    AntwortenLöschen
  47. Was für eine supertolle Idee! Und die der Wasabipaste gefällt mir besonders gut.
    Ganz lieben Gruß und ein wunderschönes Wochenende

    AntwortenLöschen