Lazy summer dreaming mit Olivenbrot ♡


Wir geben uns hier momentan dem süßen Müßiggang hin. Prokrastination ist das Stichwort unserer Ferien: Ausschlafen, bis zum Mittag im Schlafanzug herumlümmeln, entspannte Spaziergänge – eben alles, wofür im normalen Alltag die Muße fehlt.

Selbstgebackenes Olivenbrot

Der Frühling lässt ja leider immer noch auf sich warten; wir hingegen sind schon einen Schritt weiter und träumen vom Sommer. Picknick am Strand, laue Sommerabende...
Aber ein wenig müssen wir uns wohl noch gedulden, da überbrücken wir die Zeit einfach mit unserem köstlichen Olivenbrot, das so herrlich nach Urlaub im Süden schmeckt.


summer feeling mit frischem Olivenbrot


Olivenbrot


Olive



Die Zubereitung ist supereasy, man braucht nur ein wenig Geduld, da der Teig zwischendurch immer wieder mal gehen muss. Hier findest Du das Rezept:
Rezept für selbstgebackenes Olivenbrot


Presommerliche Grüße,
 

Kommentare :

  1. oh jaaaaa! DAS schmeckt nach sommer und die bilder sehen auch so aus!

    schön, dass du dir wieder so viel mühe für uns leser gegeben hast!

    ganz viele liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  2. Danke für das Rezept :) Ich liebe Olivenbrot und das werde ich demnächst ganz sicher ausprobieren :))

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmmmm, köstlich !Das sollte ich hier auch mal zaubern ;o)!Herzlichen Dank für den Tipp und einen wundervollen Tag!Liebste Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ganz fantastisch aus!! <3 <3
    Woher bekomme ich denn wohl diese kleinen quadratischen Körbchen zum verschenken?! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eigentlich eine Käseverpackung, Samira!
      Liebe Grüsse!

      Löschen
  5. Was für eine tolle Idee, um sich jetzt schon den Sommer nach Hause zu holen! Es gibt kaum was Besseres, als frischgebackenes Brot und Butter. Die Bilder sehen sensationell aus. :)
    Liebe Grüße,
    Mina

    AntwortenLöschen
  6. Mir geht es genau wie dir!
    5 vor 12 und ich sitze noch im Schlafanzug vor'm Ipad. :-)
    So sind Ferien!!!!
    Und dein Olivenbrotrezept hat bei mir sofort
    1. Summerfeeling und
    2. Speichelsturz zur Folge gehabt.

    Gute Idee den Frühling, der keiner ist, direkt zu überspringen.

    Das Brot werde ich direkt morgen backen, denn ich wollte, weil Freunde zum Essen kommen eh griechisch angehaucht kochen.
    Das passt da perfekt!
    Lieben Dank und schöne Restferien,
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  7. Toll, das sieht super lecker aus und klingt richtig einfach =)

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht so nach Sommer und Italien aus! Schade nur, dass ich keine Oliven mag :/
    Aber mit getrockneten Tomaten müsste es doch auch gehen, oder? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar, ist bestimmt superlecker!

      Liebe Grüsse!

      Löschen
  9. Wer von uns sehnt sich denn nicht nach dem Sommer? Okay, wir würden uns ja auch mit ein bisschen Frühling begnügen, aber nicht mal das ... na ja dann können wir uns ja wenigsten mit dem Olivenbrot ein Stückchen Sommer ins Haus holen ;)
    Ich liebe das überalles, aber irgendwie bin ich noch nicht auf die Idee gekommen es selber zu machen, aber ich werde es unbedingt einmal ausprobieren! :)
    Liebe Grüße :)

    Hier kommt ihr zu meiner Lovely Lounge

    AntwortenLöschen
  10. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  11. Mhhhmm, das sieht aber gut aus!
    Ich habe auch gerade Ferien und liebe es auszuschlafen!
    Herzallerliebst
    ANNi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Renate,
    das schaut supersuperlecker aus.
    Ich wünsch dir wunderschöne Ferien, genieß jede einzelne Stunde, viel Spass weiterhin wünscht dir Tatjana

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Renate, das Brot wird nachgebacken - soviel ist fix:-)
    Danke für das Schmackhaftmachen durch deine schönen Bilder.
    Genieße die Vormittage im Pytschi:-)
    Alles Liebe
    an:JA!

    AntwortenLöschen
  14. ..sieht das lecker aus...könnte mich reinlegen...;-)

    Lieben Gruß dir...Erwin

    http://e-schriefer.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  15. Oh, das klingt wundervoll liebe Renate.
    Lecker lecker lecker.
    Alles Liebe,
    Anja von
    http://glueckseeligkeit.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. urlaub, süden, sommer! das brot sieht unglaublich lecker aus, liebe grüße julia

    AntwortenLöschen
  17. Ich habe das Brot gestern gebacken!
    SUPERLECKER
    SUPEREINFACH
    SUPER angekommen bei meinen Gästen.
    Danke!!!
    LG und ein schönes Wochenende,
    Monika

    AntwortenLöschen
  18. Sieht total lecker aus und steht definitiv auf meiner Nachbackliste!

    Liebe Grüße,
    -Kati

    AntwortenLöschen
  19. Sieht ehr lecker aus, ich komme auf ein Stück vorbei! ;-)

    AntwortenLöschen
  20. Schatzi,
    tausend Dank für dieses feine Rezept, das mach ich auf jeden Fall nach, denn Oliven stehen hoch im Kurs. Zumindest bei 50% der Familie, das ist eine gute Zahl.
    Drück Dich.
    Nina

    AntwortenLöschen
  21. Das sieht sooo superlecker aus ! Ich liebe Olivenbrot aber selbst gebacken hab ich noch keins...danke fürs Rezept,♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. Danke für das tolle Rezept! Werde ich heute noch ausprobieren. Habe zum Glück noch alle Zutaten da! :)

    AntwortenLöschen