Ring my DIY Türglocke {upcycling tuesday}


Nachbarn, Bagalutenfreunde und Postbote Holger kommen bei uns immer gerne ums Haus geschlichen, um mir beim Eintreten in die gute Stube einen gehörigen Schrecken zu verpassen. Natürlich nicht mit Absicht, aber da wir an der Terrassentür keine Klingel o.ä. haben, kommen die meisten (insbesondere Kinder) einfach hereinspaziert. Da ist auch auf unseren Wachhund kein Verlass - der erschreckt sich mindestens so oft wie ich über unerwarteten Besuch.

DIY Upcycling Projekt


Jetzt habe ich einfach einmal ein paar Dinge zusammengesucht, um daraus eine Türglocke zu basteln. Da wäre z.B. der alte Emaillebecher, der aufgrund massivster Korrosion leider nicht mehr für Flüssigkeiten jeglicher Art geeignet ist.


Ein alter Emaillebecher wird umfunktioniert


Außerdem habe ich mir vom großen Bagaluten das Kinderschnitzmesser geliehen, um daraus einen Fisch zu schnitzen. Dabei musste ich feststellen, dass das Schnitzen an sich eine wirklich nette Beschäftigung ist und schon fast meditative Formen annehmen kann.


Selbst ist die Frau - her mit dem Schnitzmesser für Kinder!



Nun noch ein paar Muscheln, eine dicke Mutter (nein: nicht mich, sondern die von der Schraube) etwas Schnur, ein bisschen Farbe für den Fisch und ein Bohrer, um in den Boden des Bechers ein Loch zu bohren.


Und zusammengetüddelt ergibt sich eine wunderbare Glocke für die Hintertür, deren Lautstärke ich allerdings enorm unterschätzt habe. Da kann ich nur inständig hoffen, dass die kleine Bagalutin bald die Lust am Fischrütteln verliert!

Selbstgebastelte Türglocke aus alten ausgemusterten Dinge: Upcycling!




Dingdong,
 
PS: Wie jeden Dienstag sammelt  Nina viele weitere tolle Upcycling-Ideen!


Kommentare :

  1. Oh was für eine wundervolle Glocke...da könnte ich auch nicht an mir lassen und müsste immer wieder dran rütteln :)

    AntwortenLöschen
  2. SOOOOOOO TOOOLLLL!!!! das gefällt mir super gut!
    und der fisch, der ist dir wirklich sehr gelungen, ich sollte mich auch mal beim schnitzen versuchen...:-)
    herzliche grüsse brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Die Glocke ist wirklich ganz große klasse! Eine tolle Idee.

    AntwortenLöschen
  4. Ogott ist DAS eine tolle Klingel/Deko!
    Da kommt richtig Strandgefühl auf!

    Lieblingsgrüße!
    Bunte Knete von Frl. Päng

    AntwortenLöschen
  5. Toll! Eine wunderbare Idee und du hast sie einfach klasse umgesetzt!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. ...da bleibt wohl zu hoffen, dass du dich nicht vor der glocke erschrickst :) ! tolle idee!
    liebe grüße,
    anja

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Idee, die dabei auch noch sommerlich aussieht. :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Coole Idee ;-) und sehr schön umgesetzt!

    Und ja, schnitzen ist echt was tolles - mach ich ab und zu auch ganz gerne!

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja eine richtig gute Idee!! Sieht nicht nur super aus, sondern hat auch noch Funktion......*schmunzel*. Musst dir jetzt halt noch einen Gehörschutz basteln ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  10. Die macht wohl eher "dengel-dengel" als "ding-dong" *gg*
    Wirklich klasse die Idee--und die Ausführung!
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  11. Guten morgen, liebe Renate,
    genial ;o)!Da es sich bei uns ähnlich verhält, sollte ich wohl auch mal zum Schnitzmesser greifen ;o), sieht klasse aus!Allerliebste Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  12. Eine Strandhausklingel! Nee, was ist die schön!!

    Dank dir habe ich übrigens ein neues Wort gelernt - Bagaluten. Hab das jetzt schon so oft bei dir gelesen, dass ich es doch mal googeln musste... dass die Kurzen gemeint sind war schon klar, aber ich hatte mich immer gefragt was genau es bedeutet (Kinder auf norddeutsch? Kleine Matrosen?). Aha! Es sind also "Rüpel oder Radaubrüder, jedoch mit einer derb-kameradschaftlichen Note". Na wenn das mal nicht passend für die Blagen (noch ein lustiges Wort für Kinder) ist :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. So praktisch und wunderschön anzusehen.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Idee!
    Und wie witzig das auch unser Postbote Holgi heißt :-)
    Viele Grüße Anny

    AntwortenLöschen
  15. Wo hast Du bloß immer diese tollen Ideen her? Sieht echt cool aus Euer Lieferanteneingangs-Gebimmel!

    Viele sonnige Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  16. Na dann hoffe ich mal, dass dich das Gebimmel nicht noch mehr erschreckt, als die unangekündigten Besucher ;-)! Eine schöne Idee - nützlich und dekorativ, das gefällt mir! Viele Grüße, Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  17. Schön und originell und nützlich.
    Vielleicht findest Du was mit einem zarteren Klang, was Du in den Becher hängen kannst.

    AntwortenLöschen
  18. Eine tolle und sehr gelungene Idee!
    Fein gemacht! Und die Lust am Fischrütteln gibt sich - es hat zwar ein paar Tage gedauert, aber nun kommt unsere, genauer gesagt des Wirbelwinds Traumsegler-Fischglocke kaum mehr zum Einsatz ;)
    Alles Liebe
    Dania

    AntwortenLöschen
  19. Wow, DIE ist ja toll!!! Das muss ich mir unbedingt merken, das wird meine zukünftige Gartenklingel!
    DANKE DANKE DANKE für diese megageniale Inspi!!! :-D

    Sonnigste Grüße!
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen
  20. Ist notiert! Hab hier nämlich ähnliche "Peobleme"
    Sieht echt gut aus!

    LG Tinsche

    AntwortenLöschen
  21. Mir gefällt wie du schreibst
    ....und die Idee ist genial ! ! !

    AntwortenLöschen
  22. da will man ja jetzt unbedingt mal KLINGELN!

    liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  23. Das ist ja eine tolle Idee. Auch wenn mich niemand erschrecken kann, will ich sowas auf meinem Balkon haben. Danke für's teilen. :)

    LG, Mel ♥

    AntwortenLöschen
  24. Herrlich! Dann ist es bei dir so wie in Irland, dass die freundlichen Menschen immer durch den Hintereingang kommen? Und nun mit Melde-Fisch-Dängel-Becher, das hat doch was! LG JULE

    AntwortenLöschen
  25. Da bekommt man gleich Lust,noch andere Sachen aus Holz zu schnitzen! Tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  26. Da bekommt man gleich Lust,noch andere Sachen aus Holz zu schnitzen! Tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  27. Lieblingsrenate,
    was steh ich auf Eure Klingel. Der Becher ist der Hit, als Kind hatte ich auch so einen, wo is der eigentlich?
    Und dass die kleine Bagalutin die Fischpeitsche nicht mehr weglegt, verwundert nicht. Optimale unmittelbare Reaktion zur absoluten Zufriedenheit kleiner Völker.

    Drück Dich feste, Du Liebe, bis bald.
    Nina

    AntwortenLöschen
  28. Schöne upcyclingidee. Bekomme direkt Lust, auch mal zu schnitzen.

    AntwortenLöschen
  29. So nen alten Becher hätten wir hier auch... und noch ganz ohne neue Bestimmung- bis zu deinem Post hier... deine Idee ist nämlich einfach klasse; DANKE!
    herzlich
    Bora

    AntwortenLöschen
  30. Eine Klingel für die Küchentür brauchen wir auch noch, denn hier ist es nicht anders, als bei dir,... Alle Bekannten & Verwandten kommen direkt über die Terasse rein,... Nur die offiziellen Leute (Postbote,...) nimmt die Haustür,...

    Eine wirklich tolle Idee und so einen Emaillebecher müsste hier auch noch irgendwo sein,...

    LG Frau JuB

    AntwortenLöschen