Design Thinking {In Schrift, Bild & Ton}

flowers in Berlin
Ein Workshop in dem man lernt kreativ zu sein? Braucht man nicht, oder?
Ich sage: braucht man doch!

Am vergangenen Wochenende habe ich mich in Berlin mit einem bunten Bloggerhaufen zu einem Workshop der besonderen Art getroffen: Design Thinking.
Die Challenge lautete: "Finde das perfekte Weihnachtsgeschenk für die dir gegenüber sitzende (unbekannte) Person." Klingt ja erst einmal utopisch, innerhalb kürzester Zeit etwas zu finden, das eine Person glücklich macht, die man überhaupt nicht kennt. Ich habe ja teilweise schon arge Probleme bei den Menschen, die mir nahe stehen.
Aber Dank der Anleitung unserer hinreißenden Workshopleiterin Julia Leihener haben wir es tatsächlich geschafft und alle Teilnehmer haben schlussendlich sagenhaft individuelle und persönliche Geschenkideen gefunden. Und ich war ehrlich begeistert, dass es möglich ist, kreative Ideenfindung bewusst herbeizuführen und zu steuern.



Als Abschluss gab es von unserem Gastgeber Ebay noch ein köstliches Abendessen zur Stärkung und ein kleines Exklusivkonzert der exorbitant tollen Anna F. und ihrer Band (unbedingt reinhören – es lohnt sich!)





Eine kleine filmische Zusammenfassung meines lehrreichen und unterhaltsamen Tages habe ich zu guter Letzt auch noch im Gepäck. (Wer sich schon immer gefragt hat, wie sich meine Stimme wohl anhören mag, der lausche ab min. 2´00)





Einen kreativen Sonntag wünscht Euch



Kommentare :

  1. Das hört sich sehr interessant an. Toller Workshop! Danke für die Einblicke!
    Schöne Sonntag und liebe Grüße Vivian

    AntwortenLöschen
  2. Klingt sehr spannend! Zu so einem Workshop würde ich auch gerne gehen!

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Thema und eine riesige Herausforderung. Da hätte ich auch meinen Spass dran gehabt...
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  4. Genialer Workshop,
    Klingt echt interessant!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Oh! Du bist ja suess!
    LG Baya

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin ja immer wieder am staunen (und ganz ehrlich auch einen Ticken neidisch) wieviel interessante Dinge (erfolgreiche) Blogger so erleben.
    Schön, Dich mal so in "bewegten Bildern" sehen zu können- nun hat man noch mehr Persönlichkeit hinter den Beiträgen hier im Blog vor dem inneren Auge. Danke! :)

    Einen schönen kreativen Sonntag
    Ute

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Renaade,
    Dein Workshop hört sich ja total spannend an! Er hat Dir sicher großen Spaß gemacht.
    Vielen Dank, dass Du uns daran teilhaben hast lassen, ich wünsche Dir (durch den Kurs) noch meeeehr tolle Ideen für Deine schönen Posts.
    Liebe Grüße,
    Ani

    AntwortenLöschen
  8. Ah, einen Design Thinking-Workshop hab ich auch schon gemacht. Aufgabe: "Erfinde etwas, was das Fahrradfahren im Regen zu einem tollen Erlebnis macht". :-)

    AntwortenLöschen
  9. Deine Stimme kenne ich ja schon ;-)
    Eigentlich habe ich mich gefragt, warum ausgerechnet Du noch Anschubser in Sachen Kreativität brauchst ... aber ja, you live and learn!
    Wie schön, dass Du uns immer so fein daran teilhaben lässt!
    Und hey...ich sehe Männer in dem Workshop! In diesem Sektor der Blogosphäre ja noch durchaus eine seltene Spezies!

    AntwortenLöschen
  10. Workshop war auf jeden Fall super! Schön, dass wir uns da kennengelernt haben!

    AntwortenLöschen
  11. Boah! Wie cool ist das denn! Das muß ja einen riesen Spaß gemacht habe! Soviel kreative Frauen auf einen Haufen und ne ganze Menge dazugelernt! Und dann noch das Essen und die Lifemusik! Ich bin ja wohl auch tooooootal neidisch (lach)! Toller Tag für Dich! Herrlich! Und schön Dich mal gesehen zu haben :O)

    Viiiiiiielen Dank für´s zeigen!

    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Erstaunlich, dass auch einige Männer dabei waren....!
    Deine Frisur und dein Kleid finde ich absolut großartig.
    Danke fürs Mitnehmen, der Film war auch sehr interessant
    Groetjes
    Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Das klingt aber nach einem tollen Wochenende! Natürlich ist so ein Workshop sinnvoll!
    Herzlichst Juliane

    AntwortenLöschen
  14. Eine sympatische Stimme hast Du.
    Und Deine Frisur und das tolle Kleid....wow!
    Das sieht alles nach einem großartigen Wochenende und einem sehr interessanten Workshop aus.

    liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  15. Toller & interessanter Workshop! Und Du kommst sehr sympathisch rüber!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  16. Das ist ja der Knaller ...der Workshop klingt mehr als
    Interessant!
    Übrigens Dein letzter Post zur Nachhaltigkeit hat mich
    Total zu einem eigenen Post inspiriert- Danke!
    Sei lieb gegrüßt und nen guten Start in die
    Neue Woche!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  17. Das klingt wirklich gut. Der Workshop natürlich, aber vor allem das Prinzip an sich. Denn es scheint ja, als hättet ihr da wirklich eine Patentlösung fürs Geschenkefinden erarbeitet. Könntest du denn dazu jetzt auch so den einen oder anderen Tipp verbreiten...? Frage ich mal ganz uneigennützig... ;)

    Viele Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  18. Ich bleibe gleich mal zum Lesen! Dein Blog ist eine Fundgrube!!!"
    Warum habe ich dich erst heute entdeckt???

    AntwortenLöschen
  19. Es hat mich sehr gefreut, dich bei dem Workshop kennenzulernen! Und riesig gefreut habe ich mich auch über das tolle Geschenk von dir :-)

    AntwortenLöschen