How to stay inspired {3}

Stay inspired: Inspiration book

Ich habe eine neue Sammelleidenschaft: Ich häufe Zettel an. Oftmals habe ich nämlich tolle Geistesblitze, aber die verschwanden in der Vergangenheit oftmals im Nirwana der nicht-notierten Einfälle. Deshalb schreibe ich jetzt einfach alles auf, schriftliches Brainstorming sozusagen. Und damit ich mich dabei nicht im wahrsten Sinne des Wortes verzettle, kommt alles in einen kleinen DinA5 Ordner. Ich habe das kleine Format absichtlich gewählt, damit die Zettelwirtschaft in meine Tasche passt und auch unterwegs für geordnete Gedanken sorgen kann.
Aber nicht nur Notizen finden dort Ihren Platz, sondern ich hefte darin einfach ALLES ab: Rezepte, Fotos, Zeitungsausschnitte – eben alles, was für Inspiration sorgen könnte. Und für kleine Dinge gibt es Tütchen und Klarsichthüllen, in die beispielsweise Eintrittskarten oder Visitenkarten schnell ihren Platz finden.
Wichtige Termine und ToDos kommen dabei in ausgedruckte Listen. Es gibt da eine riesige Bandbreite an kostenlosen Vorlagen, auch für Rezepte oder Hausarbeiten, eine gute Fundgrube ist dabei mal wieder Pinterest: Ich habe für Euch ein Planning-Board erstellt, klickt doch rüber, wenn bei Euch Bedarf besteht.






Wie man sehen kann, hat mein Ordner auch ein neues Kleid bekommen: Ich habe ihm eine ausgehfeine Hülle genäht. Eine wunderbare Anleitung dafür findet Ihr beispielsweise bei Mamas Kram.
 
Einmal in der Woche setze ich mich dann gemütlich (mit einem Gläschen Wein) an mein Sammelsurium und schaue, was weiterverwertet, entsorgt oder abgehakt werden kann oder freue mich ganz einfach über meine gesammelten Inspirationen.




Ein ideenreiches Wochenende wünscht Euch
Renaade titatoni 

PS: Hier findet Ihr
meiner kleinen „How to stay inspired“ -Serie



Kommentare :

  1. Eeeeek ich hab auch so einen, nur meiner ist nicht so schick...hachmach

    :-*

    Hab viel Spaß heute mit den Blumenmädchen! ❤️

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Renate,
    Auch ich bin viel am sammeln ... doch im Papierformat ist es mir zuviel geworden ...
    Besonders schöne Ideen scanne ich nun ein und Speicher sie in Ordner ab ...

    Natürlich ist so ein schöner Ordner wie du ihn hast auch etwas tolles, was man schnell in die Hand nehmen und durchblättern kann ...

    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle und überaus hilfreiche Idee. DANKE!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  4. Sowas brauche ich auch! Ich schreib zwar alles auf, aber eher chaotisch, wo ich eben bin, und dann sind die Zettel oft verschwunden.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  5. Lustig! Ich habe mir gestern genau so einen Ordner gemacht! In der findet dann auch meine to-do Liste ihren Platz!

    LG Tante Trude

    AntwortenLöschen
  6. Ich sammle auch leidenschaflich Zeitungsausschnitte für Rezepte, Deko, Mode, Beauty... alles ein Losblattwerk. Ich hatte mal angefangen das alle in eine A4-Kladde einzukleben, aber das gefällt mir nicht so wirklich. Werde wohl auch auf solch einen kleinen Ordner umsteigen - das find ich echt schön.

    AntwortenLöschen
  7. PS: DANKE FÜR DIE TIPPS AUF PINTEREST ;) Sobald ich wieder einen Drucker habe definitiv!

    AntwortenLöschen
  8. DAs ist eine gute Idee! Ich sammle meine Gedanken in einem Heft, aber da ist es nicht gut, wenn ich lose Zettel/Karten... unterbringen will.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Ich trage immer ein Büchlein mit mir... So ein Ordner scheint mir sehr viel praktischer, eben weil man viele weitere gesammelte Zettelchen mit einsortieren kann. Toll geworden! LG, Annette

    AntwortenLöschen
  10. Ha, ich glaube ich bin mit dieser Leidenschaft auf die Welt gekommen. Auf meiner Stirn steht: "Ich liebe Papier und alles was damit zu tun hat." Zettel sind mein Leben. Ich versuche immer wieder neue Systeme aus, durch meinen Wust zu blicken. Werde mich da bei dir mal genauer umschauen.... LG und schönes Wochenende, Yna

    AntwortenLöschen
  11. uih...danke für den pinterest tip...habe mir gleich einen runtergeladen...liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  12. Schöne Idee, ein Moodboard zum mitnehmen. Zettel gibt es bei mir auch zu hauf, vielleicht klau ich mal Deine Idee, wie so viele davor auch schon:)))
    GGLG Anja

    AntwortenLöschen
  13. Nä, wat schick!!! Sehr schön. Ich habe für so etwas ein kleines Büchlein, das aber schnell an seine Grenzen stößt, wenn es um Zettel geht. So ein Ordner ist toll, auch wenn er nicht unbedingt zu meinem Vorhaben, endlich wieder kleinere Handtaschen tragen zu können, beiträgt.
    Muss ich wohl bei den großen Taschen bleiben und den freigewordenen Windelplatz mit Ordner füllen :-D

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Idee :)) Durch dich bleibe ich sowieso inspiriert :))
    LG Emma

    AntwortenLöschen
  15. Das mache ich auch :D Ich hab mittlerweile tausend kleine Bücher mit Fotoideen und sowas :)
    Ich glaub, das habe ich schonmal gesagt, aber dein Blog sieht soo schön aus!
    xx
    johannasartwork.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Renaade,
    genau so ein Heftchen habe ich mir auch erst vor kurzem angelegt, da meine kleinen Zettelchen immer mehr wurden und ich auch oft unterwegs Ideen bekomme, die ich dann irgendwo festhalten will.
    Aber Dein Büchchen sieht natürlich mit der selbstgenähten Hülle besonders süß aus. Vielen Dank fürs Zeigen und die schönen Fotos.
    Liebe Grüße
    Ani

    AntwortenLöschen
  17. Mich inspiriert Dein Blog! Viel mehr brauch ich nicht, denn hier gibts ja ständig Inspiration! Danke! Mich juckts in den Fingern. Gleich auch mal ein Büchlein anlegen....

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Renaade, da hast Du bei mir was angerichtet mit diesem Post ;-) Den hab ich nämlich mit zum Frühstück "verspeist" und mir gedacht, dass das doch gleich viel schöner wäre, wenn ich meine Inspirationssammlungen nicht nur auf dem Phone, sondern quasi "in echt" anschauen könnte. Gesagt. Getan. ;-) Die morgendliche Einkaufsrunde wurde um den Schreibwarenladen erweitert und nun liegen hier Ordner, jede Menge Papier, Folienhüllen, Leim und auch Lieblingsstoffe und Webband für den Umschlag und scharren schon mit den Hufen. Danke Dir! Liebe Grüsse, Frieda

    AntwortenLöschen
  19. Pinterest ist meine Belohnung nach einem anstrengenden Tag, ein echtes Nirvana! Vielen Dank für Deine hübsche Zettelsammlung....so als Büchlein, sehr schön!
    LiebenGruß von Sandra

    AntwortenLöschen
  20. Was für ein schöner Ordner!
    Ich hab auch vor einiger Zeit angefangen meine Zettelwirtschaft zu organisieren. Das klappt mal mehr mal weniger gut.. :)
    Kennst du den Taschenbegleiter von http://www.roterfaden.de/ ? Da gibt es 3 Klammern und man muss nicht lochen sondern nur reinlegen.
    Und mein Kindle passt noch vorne rein! Super Sache. Da fällt mir ein, ich muss ihn mal wieder pflegen.. ;)

    Danke für die pinterestzusammenfassung!

    AntwortenLöschen
  21. oh ja das nehme ich mir immer vor aber bisher bin ich noch nicht herrin meiner zettelwirtschaft geworden ;) vielleicht ist so eine schicke hülle ansporn genug, alles ein bisschen geordneter anzupacken! viele liebe grüße julia

    AntwortenLöschen
  22. Eine tolle Idee, um seine vielen Vorhaben und Ideen nicht zu vergessen. Ich habe auch einen kleinen Ordner mit Zetteln und Blättern, in dem ich Anleitungen, Projekte oder auch mal ein Rezept sammle. Danke für das tolle planning-Board. Ich habe mir schon ein Design ausgesucht, auf dem ich die nächste zündende Idee festhalten werde! Viele Grüße, Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  23. ja ich kenne das auch. Ich habe so extrem viele Zettel und Visistenkarten usw. wieder angesammelt, dass ich kurzerhand eine Kiste gekauft habe und da sind sie nun drin. Ich muss aber definitiv mal wieder ausmisten :( Auf jeden Fall gefällt mir Deine Idee sehr gut. Kennst Du eigentlich den neuen Blogger-System Anbieter qwer.com ? Ich würde mich sehr über eine Antwort per Email von Dir freuen. Vielen Dank und weiterhin viel
    Erfolg mit Deinem Blog.

    AntwortenLöschen
  24. Oooooh, deine Planning-Pinnwand super, da musste ich gleich mal "Pinnwand folgen" klicken. Ich versuche auch immer wieder Ordnung in mein "Kreatives Chaos" zu bringen, aber ich habe da so meine Schwierigkeiten, hihi.
    Liebe Grüße Lulu <3

    AntwortenLöschen
  25. Ich liebe deine "How to stay inspired!" Serie! ich habe mir ebenfalls einige nette Listen ausgedruckt und bin schon völlig high ;) Vielen Dank dafür! Ich habe alle Beiträge dazu gelesen *juchu* :-)

    LG Merle vom Kreativblog

    AntwortenLöschen