copper house {upcycling tuesday}

Upcycling: DIY copper house

Also in dieser Woche wird mir der Waagenzeiger nicht hold sein, so viel ist schon mal klar. Aber wenn man nun mal kleine DIY Kupferhäuschen haben möchte und es nicht nur bei einem bleiben soll, dann muss man eben Schokoküsse essen. Aber das ist ja quasi für den guten Dekozweck.

Kupferhaus aus Schokokussverpackung

Außerdem passt das kleine Haus so prima zu den Kerzen von gestern. Also: immer rein mit den kleinen Leckerlies und anschließend die Verpackung verbasteln. Und wenn man nun noch ein LED-Teelicht in das Haus steckt, sieht es gleich noch viel schnuckeliger aus.

Bastelidee: Dekohaus in Kupferoptik


Ich muss sagen, dass ich dieses Mal beim Schnippeln etwas faul war und den Plotter für mich hab arbeiten lassen. Bekommt man aber ganz ganz bestimmt auch mit einem scharfen Cutter prima hin. Einige Vorlagen und Inspirationen habe ich für Euch auf meinem paper house board gesammelt. Klickt doch einfach rüber, wenn Ihr auch ins Papierbaugewerbe einsteigen wollt.

Upcycling Projekt: DIY copper house


Liebste Dienstagsgrüße,
Renaade titatoni




PS: Ihr wisst ja - Dienstags sammelt Nina immer die weltbesten Upcyclingideen!

Kommentare :

  1. total süß! Ich wollte kürzlich Sterne aus dem Schokokusskupfer herstellen, aber beim Öffnen der Verpackung hat sich rausgestellt, dass die Innenverpackung silberfarben war. Jetzt werde ich die Marke wechseln : )

    AntwortenLöschen
  2. So ein Board habe ich auch schon angelegt. Schau mal: http://www.pinterest.com/AngelofBerlin/adventskalender-inspirations/

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhh...und ich dann mal WECH....SCHAUMKÜSSE kauuuuuuuuufen....
    & tschüüüüß Ihr Lieben...;)))
    I LOVEEEEEE

    AntwortenLöschen
  4. Ach, dafür hätte ich mich auch geopfert, die sind ja zum Glück recht klein und passen so prima in den Mund...
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das sieht toll aus! Die Schokoküsse dürfen meine Kinder haben und ich freue mich dann gemeinsam mit Ihnen. Passt so toll zu unseren Kupfersternen von Steffi (OhhhhMhhh). Danke fürs Teilen! Katharina

    AntwortenLöschen
  6. das sieth klasse aus, sag welche Marke hat ein kupferfarbenes Innenleben?!
    Ich kenn nur die Di.... und die sind ja silber.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annette,
      das sind die Kleinen von den original Dick... - jetzt heissen sie offiziell "Schoko Strolche".

      Liebe Grüße!

      Löschen
  7. Ist jede Packung da innen so kupfer?? Ist mir noch gar nicht so aufgefallen. Ich muss jetzt unbedingt Schokoküsse kaufen :-)
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  8. Renaaade ich schmeiß mich weg .. Das ist die Beste Begründung um Schokoküsse zu essen EVER! ...für den guten Dekozweck ;-)

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  9. Mit dem Kerzen und dem Häuschen siehts aus wie eine verschneite Stadt. Ist ganz toll geworden! Und wegen der Schokoküsse: Die zählen als Motivation zwischendrin und werden von der Waage ignoriert :P Zumindest rede ich mir das immer ein ;)

    Einen tollen Dinstag wünsche ich dir,
    Caro

    AntwortenLöschen
  10. oh!!! das ist sehr genial..ich geh mal futtern ;-)

    liebste grüße
    claudi

    AntwortenLöschen
  11. oh gott wie toll!!! das ist echt so super, vielen dank für diese tolle inspo!! <3
    liebst, fräulein coquetterie
    http://spottingconceitedness.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Oh, ja, was tut Blogger sich nicht alles an für einen Post ;-)
    http://holunderbluetchen.blogspot.co.at/2013/01/eiskugelkalt.html
    Hat sich aber wirklich gelohnt, dein Einsatz, liebe Renaade, das Häuschen ist super geworden !!!
    Viele herzliche Grüsse , helga

    AntwortenLöschen
  13. Ich liiiiiebe es! Wieder mal eine tolle Idee...
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  14. Eine superschöne Idee, bei uns steht nur keiner so richtig auf Schokoküsse. Ich würde sie dir ja schicken, wenn das nicht so eine Sauerei wäre... ;-) Liebe Grüße, Viola

    AntwortenLöschen
  15. Liebste Renate,
    wie absolut bezaubernd das aussieht. Und wie beruhigend, dass der Plotter die Schneidevorgänge erledigt hat, Du müßtest mal sehen, wie egal was aussieht, wenn ich da mit dem Skalpell drüber herfalle. Peinlich.
    Drück Dich! Und zwar bald in echt. So.
    Alles Liebe, Nina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Renate, deine Ideen sind immer zauberhaft! Ich bin beeindruckt! Danke für den Tipp mit den Schokostrolchen! Gestern stand ich noch vor dem Cuttermesser bzw. dem Basteletui von Tchibo... hätte ich es mal sofort gekauft! Das lockt mich ja sehr... :-) Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  17. Oh, ich mag diese Verbindung total gern - Haus und Kerzen.
    Das ist eine verrückt-gute Idee. Die muss ich ausprobieren.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  18. Das Häuschen ist einfach genial geworden, besonders in Verbindung mit den Kerzen!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  19. mensch renaade, sieht wirklich unheimlich schick aus, das Häuschen und die Bäumchen! :)

    liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Renaade :-)
    das gefällt mir seeeehr gut.
    Häuschen sind ja eh schon meine Leidenschaft.
    Dann "muss" ich jetzt wohl Schokoküsse kaufen ;-)
    Danke für die Idee!
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  21. Prima Idee und sieht so gemütlich aus!
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  22. Das sieht ja toll zusammen aus! Wirklich ein guter Grund, endlich mal wieder Schaumküsse (die hier immer noch Negerküsse heißen *g*) zu essen ;).

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  23. Ob es wohl solch eine Pappe auch im Laden zu kaufen gibt? Für diejenigen, die es nicht so mit Schaumküssen haben – ausgerechnet die einzigen Süßigkeiten die ich nicht mag! Ich erinnere mich dunkel an Grundschulzeiten und Metallpapier ... hmmm. Allen anderen: guten Appetit!

    AntwortenLöschen
  24. der tipp ist mega toll! und jetzt weiß ich auch, was auf unseren einkaufszettel kommt!

    die form der tannenbäume gefällt mir besonders gut!

    grüßle
    elke

    AntwortenLöschen
  25. zu blöd... beei uns mag keiner in der Familie Schockoküsse...ob ich mir einfach ein paar Kinder einlade und die mit den Dingern voll stopfe?

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  26. Schaut super aus! Vor ein paar Wochen hab ich mir aus dem Material mein eigenes Kupferkonfetti gebastelt, wirklich vielseitig ; )
    Grüße
    Nike

    AntwortenLöschen
  27. Was für eine bezaubernde Idee, liebe Renate!!

    AntwortenLöschen
  28. Seehr hübsch! Diese Verpackung hab ich auch schon oft verwertet. Den Inhalt somit auch :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  29. Na, so ein Zufall. Vor ein paar Tagen habe ich auch versucht, die Strolche-Packung zu verarbeiten. Ein solcher Klunker sollte es werden: http://www.minieco.co.uk/3d-paper-diamonds/. Hat aber leider nicht funktioniert. Die Pappe war zu dick für die filigranen Falzungen.

    Na, dann werde ich beim nächsten Versuch einfach mal ein Haus machen ...

    Danke für die Idee.

    Kreative Grüße,
    Miri D

    AntwortenLöschen
  30. Eine wundervolle Idee und Resteverwertung. Ich werde aber wahrscheinlich eher eine Möglichkeit brauchen die Schokoküsse zu verarbeiten, aber da findet sich sicherlich eine!

    Liebe Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
  31. Das ist ja ne hübsche Sache, besonders mit dem LED-Licht sieht es richtig toll aus! Na dann, weiterhin guten Appetit. Falls du mal eine Variation brauchst; Schaumküsse zerdrücken und mit Magerquark und Mandarinenstücken mischen - schmeckt super :-) Liebe Grüße, Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  32. Endlich mal wieder einen Grund, um nach Lust und Laune Schokoküsse in sich hineinzustopfen. ^^ Wunderschöne Idee!

    AntwortenLöschen
  33. sieht klasse aus! Liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen
  34. Das sieht sooo toll aus! Und immer, wenn ich irgendwo "Plotter" lese, bekomme ich so einen "ICH WILL AUUUUCH"-Piekser. Aber irgendwie kann ich mich nicht dazu durchringen ihn endlich zu bestellen. Bloß, wenn ich dann sowas schönes sehe....

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Renate,

    welchen Plotter denn? Tschuldigung, wieder das Stichwort verpennt hier weiß sonst jeder wovon Du redest, nur ich nicht :-( Ein Ding das schnippelt ? liebste Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  36. Das ist ja eine tolle Idee. Ja stimmt, die Schokoküsse haben ja so eine tolle Innenverpackung. Warum soll man daraus nichts Schönes machen.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen