geklebt.

 



Gestern ging´s heiß her: Ich habe mir die Klebepistole geschnappt und kleine Körbchen geklebt. Wohoo – das hat so viel Spaß gemacht und war so einfach, dass ich garantiert noch mehr davon machen werde. Und besonders geschickt muss man auch nicht sein: Man schnappt sich einfach irgendein feuerfestes Gefäß und lässt die Klebe in chaotischen Kringeln darauf laufen. Nach dem Abkühlen lässt sich das Klebenetz ganz easy ablösen, denn das Geflecht hat keine feste, sondern eher eine gummiartige Struktur. Noch ein wenig Sprühfarbe darüber geben und schon sind die multifunktionalen Körbchen fertig.








Ich bin ganz happy über die frischen fröhlichen Farbkleckse hier und außerdem passen die Körbchen so wunderbar zu meinen neuen Dosen und Küchentüchern von Rice.

Ich glaube, als nächstes ist ein Lampenschirm dran, ich muss nur noch ein passendes Gefäß finden. Und für Klebestangennachschub sorgen.


Einen fabelhaften Wochenstart wünscht Euch
Renaade titatoni

Kommentare :

  1. Das ist ja eine witzige Idee! Sieht klasse aus!

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Moin liebe Renaade!
    Mann ey, auf was für Ideen Du immer kommst!!!??? *tsetsetse* Wie machst Du das nur?? Zu geil!! *thumbsup* Zum Glück sitze ich, sonst hättest mich am frühen Morgen aus den Latschen gekippt!!! :-P

    Verschlafene Grüße an Dich Kreativköpfchen! :-D
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen
  3. Wow, auf diese Idee wäre ich nie gekommen. Geniale Sache! Meine Klebepistole liegt ja noch immer original verpackt in ihrer Lade.

    AntwortenLöschen
  4. Passen super in die Küche denn ich finde, sie sehen aus wie aus Spaghetti gemacht! ;O) Tolle Idee!

    LG SAbine

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine witzige Idee!
    Die sind so wunderschön filigran!
    Und funktioniert das Ansprühen mit Farbe mit Farbe gut, weil es ja so viele Ecken und Winkel gibt?
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja eine witzige Idee... Darauf muss man echt erstmal kommen! Sehen lustig aus!
    Wünsch dir nen guten Wochenstart

    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
  7. Wie kommst du nur auf solche Ideen?
    Sieht ja genial aus!
    Liebste Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Kinderleicht und frühlingshaft bunt, liebe Renaade - da bekommt man beim Zuschauen schon gute Laune :-)
    Einen fröhlich kunterbunten Wochenstart und liebe Montagsgrüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht super aus!!
    Gibts die Klebestangen auch in schwarz/grau oder ähnlichem? ;)
    Herzlichst Juliane

    AntwortenLöschen
  10. supercoole idee! viele liebe grüße und einen schönen wochenstart, julia

    AntwortenLöschen
  11. Mega geile Idee.... bin begeistet ! Lg Andy02,362

    AntwortenLöschen
  12. Sieht toll aus, so filigran und bunt, ganz nach meinem Geschmack!

    AntwortenLöschen
  13. Wie genial! Du hast aber auch immer Einfälle...
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  14. kreiiisch, also du bist echt meine persönliche deko und DIY queen ♥ wow wow wow ist das einfach genial!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  15. Was für eine tolle Idee. Darauf wär ich nie, nie, nie gekommen ;-)

    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Die sehen echt toll aus! Mit Heißkleber ist auch eine tolle Idee. Für einen Lampenschirm könntest du einen großen Luftballon als Basis nehmen. Damit habe ich damals unsere Kugellampe gemacht, allerdings mit einer Mehlpampe und Schnur, ich weiß natürlich nicht, ob sich der Luftballon auch mit der Hitze des Heißklebers verträgt:http://www.mamagie.de/2012/02/05/trendy-kugellampe/ Aber mit Schnur/Wolle und der Mehlpampe oder Leim kannst du auch ganz ähnliche Effekte erzielen, dann passt es wieder zusammen. ;-)

    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  17. Okay!
    Kann nicht kommentieren.
    Muss die Klebepistole aufheizen!!!

    :-)
    LG und Danke
    Susanne

    AntwortenLöschen
  18. Großartig, habe die Klebepistole noch von gestern liegen, werde es mal mit farbigen Klebestäben probieren (habe noch rote Glitzerklebestäbe:-) ).
    Danke für den grandiosen Tipp !
    Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Wahnsinn liebe Renaade! Das ist ja eine großartige Idee! :) Der Effekt ist mega. Ich verbrenn mir immer nur wie verrückt die Finger mit der Heißklebepistole... ;). Düdüm.
    Vielen Dank für deine immer wieder frischen Ideen!
    <3 Caro

    AntwortenLöschen
  20. Eine geniale Idee! Super! Danke fürs Teilen.
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  21. Was für eine absolut obercoole, abgefahrene Idee, liebe Renate ;o)! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  22. Total cool! Die Körbchen machen richtig was her! Ich habe übrigens Frido nachgenäht und aktuell gebloggt. Bei uns heißt er Lino. Danke für das tolle Schnittmuster.
    Liebe Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  23. Auf geht's ans Finger verbrennen (das schaffe ich beim Heißkleben immer) :-D Tolle Idee die Klebepistole läuft schon warm.... Auf geht's

    AntwortenLöschen
  24. Groooooooooßßßßßßartige Idee!!!! Suuuupergut ;-D! Das ist wirklich mal ne dolle supereasy umzusetzende Idee! Wahnsinn! Muss ich direkt ausprobieren!! GlG Anne

    AntwortenLöschen
  25. Wohooo so eine coole Idee, sieht echt klasse aus. Muß ich auch ausprobieren, Körbchen sind immer gefragt.

    Liebe Montagsgrüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
  26. Das ist ja tolle Idee. Muß ich gleich nachmachen.
    LG Inge

    AntwortenLöschen
  27. TOLLE Idee:-D muss ich bei Gelegenheit mal ausprobieren :-D
    Liebe Grüße
    Lydia

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Renaade,
    die Körbchen sind ja Klasse, was du immer für Ideen hast !!!!!!!!!
    Für den Lampenschirm würde ich eine große Salatschüssel,
    oder je nach Form auch einen Blumenübertopf nehmen,
    bin nur überfragt, ob der Kleber die Hitze der Lampe aushält.
    Solltest dann auf jeden Fall LED nehmen, die werden kaum warm.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  29. Tolle Idee! Hab's grad ausprobiert! Leider lässt sie der Kleber nich von der Schale lösen....spricht wohl für meinen Kleber ;-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein, oh nein! Ich mit meinen tollen DIY-Tipps! Bei mir ging´s wirklich ganz leicht, ich schwör! Tut mir leid, dass es bei Dir nicht geklappt hat!

      Ganz liebe Grüße!

      Löschen
    2. Kein Problem! Ich probier's nochmal mit einer anderen Klebepistole - so schnell geb ich nicht auf ;-)

      Löschen
  30. Also das sieht wirklich toll aus.
    Ich werde wohl meine Klebepistole heraus holen müssen.
    Toll.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  31. Voll cool und lustig. Du kommst auf Ideen. Probier ich bestimmt bald mal auf, wenn ich meine Filz-phase abgelegt habe ;-)
    LGManuela

    AntwortenLöschen
  32. Wow, was für eine tolle Idee!
    Lg Mickey

    AntwortenLöschen
  33. Ich muss dir einfach mal ein riesen Kompliment machen!!! Deine Ideen und DIY sind so einfach und doch sooo genial, dass ich jedes Mal staune! Mach weiter so! Du inspirierst mich jedes Mal!

    Liebste Grüße
    Alina♥

    AntwortenLöschen
  34. Was für eine simple und fantastische Idee! Sieht großartig aus, das werde ich probieren. Es gibt ja sogar bunte Heißkleberpistolen. Aber die haben nicht so tolle Farben... :)
    Liebste Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  35. Was für eine geniiiaaaale Idee! :D
    Tausend Dank fürs Teilen.

    Liebe Grüße,
    lotta

    AntwortenLöschen
  36. Was für eine coole Idee. Vielen Dank für die Anleitung.
    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  37. Das sind ja richtige Designerteile! Ich bin ein großer Fan davon, mit recht wenig Aufwand so ein tolles und nützliches Ergebnis zu erzielen, danke für den schönen Tipp! Liebe Grüße, Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  38. hey cool, genau das werd ich demnächst machen da ich heute echt probleme mit der unterbringung von bnbons hatte X)
    LG
    http://chelysparkles.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  39. Klasse Idee! Da muss ich mir merken.
    LG
    Lisa

    AntwortenLöschen
  40. Was auch ganz toll ist: Sterne als Christbaumschmuck. Habe bereits vor ca. 20 Jahren Sterne mit Heißklebepistole gemacht und dann in silber oder gold besprüht - di gibts heute noch :)

    AntwortenLöschen
  41. Das sieht spitze aus. Wie bist du denn auf die Idee gekommen? Hast du dich aus Versehen verklebt und schwups war es eine Schale? ;-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  42. Hi! Ich finde die Idee ganz toll, nur dass bei mir der Kleber beim besten Willen nicht mehr abgeht :'(
    Würdest du mir verraten welchen Kleber du nimmst bzw. Wo du den kaufst?
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  43. Super Idee, ich arbeite täglich mit Heißkleber, aber den Kleber direkt als "Baumaterial" zu benutzen ist mir noch nicht in den Sinn gekommen. Übrigens enthält Heißkleber keine Lösungsmittel wie die meisten normalen Kleber und ist daher weniger bedenklich.
    Anstatt die Schälchen nachträglich anzusprühen kannst du übrigens auch Heißkleber nehmen der bereits farbig ist, die Klebestangen gibt es in allen Farben, auch glitzernd.
    Da ich selber viel mit Heißkleber arbeite, hoffe ich es ist ok, wenn ich auch einen Verweis auf meine Website mit ein paar Anwendungstips bei dir lasse dazu auch ein paar Tips, welche Heißklebepistolen sich vielleicht besser eignen: Anwendungen für Heißkleber, Tests und Vergleiche


    Und zuletzt: Wenn der Kleber zu sehr an der Schale klebt, kann das an dem Material der Schale liegen. Nehmt am besten lackierte und recht neue Schalen. Alte, häufig gewaschene Schalen haben mehr Risse, da klebt der Heißkleber besser. Ich kann mir auch denken, dass ihr die Schale mit etwas Öl gut vorbereiten könnt.

    Puh, das ist aber lang geworden.

    AntwortenLöschen
  44. Das muss mit den Kids unbedingt mal ausprobiert werden! Klasse!

    AntwortenLöschen
  45. Das muss ich mit den Kids unbedingt mal ausprobieren! Super Idee!

    AntwortenLöschen