Januarlicht.

DIY Windlichter

Selbstgemachte Windlichter für kuscheligen Kerzenschein


Puh, im Moment wird es bei uns gar nicht mehr hell, draußen herrscht miesestes Regenwetter und das Lichtspiel würde farbthematisch gut zu „Shades of Grey“ passen. Von Schnee und Winterwunderland keine Spur. Nun gut, verbarrikadieren wir uns eben in der Bagaluttenhütte und bekämpfen den Regenblues mit den zwei K´s: Kalorien und Kerzen.
Für schönes Licht sorgt dabei das frisch gebastelte Windlicht, für das ich einfach ein Stück Stoff passend zum Umfang und zur Höhe eines Glases zurechtschnitten habe. Damit das Glas von innen weiß und somit schön hell ist, habe ich auf die Rückseite des Stoffes weißes Papier mit dem Klebestift geklebt und dann schlussendlich noch ein Herz als Guckloch für die Kerze hineingeschnitten. Eigentlich wollte ich ja die Banderole mit der Nähmaschine dauerhaft zusammennähen, aber die Küchlein haben schon gerufen, also habe ich zur Fixierung einfach eine hübsche Stecknadel genommen.


candle light DIY


Selbstgebastelter Kerzenhalter

Und wie macht Ihr es Euch gemütlich?


Kuschelige Stunden wünscht Euch
Renaade titatoni 

Kommentare :

  1. Hallo, liebe Renaade ...

    das ist wieder so ein wundervolles DIY von Dir, das selbst Ungeübte ganz schnell nachmachen können!
    Vielen Dank für den tollen Tipp! Habe schon Stoff und Schere neben mir liegen ... ;))

    Ganz liebe und herzige Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  2. liebe renaade,
    ebenso, kerzen, wärmende kuscheldeckenund in allen ecken kleinere lampen... wenngleich nicht so fein selbstgemacht wie dein schönes kerzenglas ;)
    herzliche Frohjahrsgrüße dir!
    dania

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, gesehen und gemacht :)) Danke für die "Wärme" und die gute Idee
    gemütliche Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne Idee! Und ein bisschen Licht können wir bei dem tristen Wetter derzeit doch alle gut gebrauchen, oder?
    Liebe Grüße
    Becci (Schönes scheint)

    AntwortenLöschen
  5. sieht verdammt schön aus *__* ich steh voll auf Kerzen^^

    lg steffi
    little moments make life big

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht sehr, sehr hübsch aus :)! Schafft gleich eine gemütliche Atmosphäre, muss ich mir also unbedingt merken :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  7. So schön!
    Auch wir brauchen zur Zeit ganz viel Kerzenschein.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht aber hübsch aus. Wir haben Glück und seit zwei Tagen scheint die meiste Zeit die Sonne =)

    AntwortenLöschen
  9. Prima Idee mit dem weißen Papier! Bei euch würde ich gern Mäuschen spielen :-) Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  10. Die Herzchenstecknadel ist das i-Tüpfelchen:)
    Zauberhaft
    Liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
  11. ....sehr schöne Idee.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  12. Ach Renaade,

    Kalorien und Kerzen, was für ein Motto! ;o))
    Bei uns ist's jetzt leider auch nicht mehr so himmelblau wie in meinem Posting... (aber auf Shades of grey wäre ich nicht gekommen ;o))
    Ganz liebe Rostrosengrüße, Traude
    ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥:

    ….._██_
    ╠╣‹(•¿•)›..H A P P Y
    ╠╣..(█)... N E W
    ╠╣.../ I .... Y E A R

    AntwortenLöschen
  13. naaaaaaaa WENN I DEI liachtal NACHMACH:: DANN hob is vollleeee gmiatlich:: VOLL AH NETTE Idee::: LOS DA NO AN LIABEN gruaß do:: BIS BALD:: Birgit..

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschöner und inspirierender Blog hast du da.... wow, ich bin begeistert. Folge dir nun auf Schritt und Tritt :) hihi. Sei ganz lieb gegrüßt, Andy

    AntwortenLöschen
  15. Einfach allerliiiiebst .... :-)
    Geniess den Tag.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  16. Wieder eine sehr schöne Idee! Bei uns geht es Wettertechnisch noch - ab und an lugt die Sonne raus - erst heute morgen regnet es leicht... Dann vergrab ich mich abends auf dem Sofa und gönne mir ein Glas Rotwein :)
    Herzlichst Juliane

    AntwortenLöschen
  17. Eine wunderschöne Idee - und so einfach nachzumachen!
    Vielen Dank - die Bilder sind natürlich wie immer ganz großartig!
    Ich liebe die Art, wie Du das Licht auf Deinen Fotos hast!

    Papagena

    AntwortenLöschen
  18. Mit so einem schönen Licht hellt auch gleich die Laune wieder auf! Hält der Kleber denn gut? Ich hätte gedacht, dass er schmilzt, wenn das Glas heiß wird. Die Stecknadel ist auch wirklich süß, eine tolle Alternative zum Zunähen! Liebe Grüße, Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  19. Hi,hi! Bagaluttenhütte!
    Ein schöner lustiger Post! Das machte richtig Spaß zu lesen! Da hellt meine Stimmung gleich noch mehr auf!! Vielen Dank!
    Das Kerzenglas ist total süß geworden! Aber das ist der Vorteil am schlechten Wetter ... man kommt wieder zum basteln, gell?

    Ich werde heute Nachmittag auch wieder viele Kerzen anzünden! Ist ja auch irgendwie gemütlich ....

    Hab ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Renaade,
    wir haben bei uns seit Tagen Traumwetter mit soviel Sonnenschein. Aber ich glaube auch noch nicht an den Frühling, der nächste Schnee kommt sicherlich noch. :-(
    Dein Licht sieht hübsch aus.
    Herzliche Grüße
    Ani

    AntwortenLöschen
  21. Das ist ja echt süß ... Ich mach es mir jetzt mit putzen und Wäsche aufhängen gemütlich ;-)
    LG und ein schönes Wochenende
    Catrin

    AntwortenLöschen
  22. So hübsche Kerzen brauch ich auch unbedingt. Hier ist es eher der Nebelblues der uns im Würgegriff hält. Einen sonnigen Gruß,

    Claudia

    AntwortenLöschen
  23. Ach, so schöne Windlichter. wenn du wüsstest, was wir uns in Namibia abends für Lampen gebastelt haben... :) LG Yna

    AntwortenLöschen
  24. Danke für den schönen und einfachen Tipp. =) Ich werde es wohl aber zusammennähen, da ich leider nicht so schöne Stecknadeln besitze. ♥ Sieht jedenfalls ganz hübsch aus. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Renate, Du hast sehr viele schöne DIY-Tipps,Sie laden zum Nachmachen ein. Vielen Dank dafür! :-) Claudia

    AntwortenLöschen