Fünf

Ich gestehe: Ich habe versagt.
In Sachen genderneutraler Erziehung bin ich eine Supernull. Im Sommer hat sich der große Bagalut ja schon eine Star Wars Party gewünscht. Und als ich die kleine Bagalutin vor einiger Zeit fragte, was sie sich für eine Party zu ihrem fünften Geburtstag wünscht, lautete die Antwort:
„Eine Prinzessinnen-Einhorn-mit-Flügeln-Regenbogen-Prinzessinnenschlossparty.“

Hell yeah, Prinzessinnenparty kann jeder! Also auf geht’s, festhalten: Die Bilderflut der PHFRPS-Party:

Prinzessinnengeburtstag

Sweet Table/ Buffet Prinzessinenparty 


Mitgebsel Prizessinnenparty




Party Deko: Prinzessinnen, Einhörner, Regenboden




 




Prinzessinnentorte mit Einhorn




Selbst gebasteltes Schloß für die Mädchenparty


Schatzsuche


Partyspiele: Dosenwerfen für Prinzessinnen



Selbstgebastelte Kronen


Regenbogen für die Party


Geburtstagsshirt und Rock
 
Hallo? Noch jemand da? Also ich weiß ja nicht, wie es Euch geht, ich bin jedenfalls nun für den Rest des Jahres kitchgesättigt.
Aber das Geburtstagskind und die kleinen Gäste schwebten im siebten Prinzessinnenhimmel.

Den Fondant für den Kuchen habe ich übrigens im Schweiße meines Angesichts selber aus einer Unmenge Marshmellows und Puderzucker selber gemacht. Ehrlich? Mach ich nie wieder – die Küche und meine Wenigkeit sahen aus wie in Staub gewendet und geschmacklich reichte meine Kreation leider auch nicht an gekauften Überzug heran. Optisch hat der Kuchen aber Bestnoten bekommen – immerhin.
Als Schloss habe ich einfach einige Pappkartonreste mit Ducktape aneinandergeklebt, eine grobe Schlosssilhouette ausgeschnitten, das ganze mit Pappmaché überzogen und angemalt. Damit das Schloss begehbar wird, habe ich das Klavier um 90°C gedreht, zwischen Wand und Klavier Klemmstangen (von Ikea) geklemmt und Stoff darüber gespannt. Noch ein paar Decken , Kissen und eine Lichterkette hinein und fertig war die Partylocation.
Wir haben Kronen gebastelt und mit viel viel viel Glitzer beklebt (im Vorfeld hatte ich schon Blanko-Kronen ausgeschnitten, als Vorlage diente eine Krone aus einem bekannten Fastfood-Restaurant), einen Schatz gesucht und gefunden, mit Kanonenkugeln auf Glitzerdosen geworfen und Einhorn-Zaubertrank (Erdbeerschorle) geschlürft. Das komische Ding da an der Fensterscheibe hat übrigens zu kleinen Begeisterungsjuchzern geführt. Es nennt sich Rainbowmaker und zaubert bei Sonneneinstrahlung (die wir glücklicherweise hatten) sich bewegende Regenbogenfragmente an die Wände.

Die DIY Quastengirlande, Wabenbälle, Trinkflaschen (in die ich in den Deckeln ein kleines Loch gebohrt habe), Trinkhalme, Blumenlollies, Cupcakeförmchen und die Asiaboxen als Mitgebsel stammen von der Partyerie – der Shop ist so voll mit wundervollem Partyzubehör, dass man sich ganz arg zusammenreißen muss, der Einfachheit halber nicht das ganze Sortiment zu ordern. Schaut doch mal auf die Partyerie-Facebookseite, dort gibt es auch immer wieder tolle Gewinnspiele und Partyideen.


Candy Bar Prinzessinnengeburtstag 


Müde Krone 

Und nun nehme ich gerne Wetten an, wann wir noch Glitzer von der dieser Party finden werden. Mein Tipp: Zum achzehnten flattert es immer noch aus den Parkettritzen.


Liebste BlingBling-Grüße,
Renaade titatoni 
 
PS: Mit dem Dosenwerfen und dem Pappschloß reihe ich mich natürlich auch in  Ninas  Upcycling-Dienstag ein!
 

Kommentare :

  1. Na das sieht nach ner tollen, glitzrigen Sause aus! ...hach ich freu mich schon auf in fünf Jahren!!!

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Dafür, das du so ein wenig abgeneigt klingst, hast du das echt super hinbekommen. Ich bin selber kein Kitschfreund. Aber das sieht super aus.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. hiermit zur obersupaamegaprinzesinnenausstattungsfee gekürt. ganz große glitzershow!!!!

    AntwortenLöschen
  4. habt ihr toll gemacht!!! und super fotos sind das!

    lg sonja

    AntwortenLöschen
  5. Du scheinst ja das reinste Energiebündel zu sein :-)!!!
    Unglaublich, was du wieder alles auf die Beine gestellt hast!
    Da muss man ja aufpassen, dass das eigene Ego keine Komplexe bekommt ;-)!
    Ganz grosses Kino. Bin schwer beeindruckt von all deinen Ideen.

    Herzlichst
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Renate,
    deiner Prinzessin ,alles,alles Liebe !Was für ein rauschendes Fest! Halleluja, da gehen einem ja die Augen über ;o)! Ich bin mir sicher, dass deine Prinzessin und ihre Gäste im 7.Himmel schwebten ;o)! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  7. Wie toll! Ein Mädchentraum! Eine wunderschöne Party hast du gezaubert!
    Ich als Mama eines einzigen Jungen wäre happy wenn ich mal eine Rosa-Glitzer-Mädelsparty veranstalten dürfte, ehrlich! Für kleine Mädels gibt es doch nix Schöneres! Du hast es doch bestimmt auch ein bisschen genossen, oder? ;-)

    Ich will mich jetzt nicht lange zu dem Thema auslassen, aber von gender-neutraler Erziehung halte ich, seit ich mit meinem Einjährigen in der Krabbelgruppe war gar nix mehr! Da haben sich die Jungs immer automatisch in Richtung Steckdosen, Lichtschalter und Kabel bewegt, um alles genauer zu untersuchen. Die Mädels lagen oder saßen in der Mitte und haben sich "unterhalten"! Das ist genetisch so angelegt, da kommt man mit genderneutral nicht weiter - finde ich! ;-)

    LG Biggi (die sich inzwischen widerwillen super mit Star Wars u. ä.
    auskennt, aber von dem ganzen "Mädelskram" keine Ahnung hat! ;-))

    AntwortenLöschen
  8. COOL und ich finde es überhaupt nicht kitschig...da hab ich schon anderes vor die Augen bekommen.....:-) Die Dosen sind der Hammer und gemerkt für unsere Prinzessinnenparty im Sommer :-)
    GlG aus dem Heidiland
    Beate

    AntwortenLöschen
  9. WOW! Unglaublich cool! Ich brauche dringend eine Tochter ;-)
    Herzliche Grüße
    Arlene

    AntwortenLöschen
  10. Ohhhhhhh was für eine glitzerpinklilaflitterschöne Party...und verrätst du bittebittebitte, woher die schicke Krone - also nicht die aus Papier, sondern der Haarreif - her ist ??? Das wäre DIE Ergänzung zum Faschingskostüm....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Krone habe ich in unserem Dorfspielzeugladen gekauft, leider kann ich sie online gar nicht finden... Der Hersteller heißt "my style princess", davon gibt´s auch Malbücher, Stifte und so´n Kram. Vielleicht wirst Du ja fündig!

      Liebe Grüße!

      Löschen
  11. klasse! und was gibt es schöneres, als dem geburtstagskind seinen wunsch zu erfüllen ♥
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  12. Sag mal, schläfst du auch irgendwann mal!
    Echt super. Alleine die Bilder und wie muss dann die Parta erst live und in Farbe gewesen sein.
    Ach, ich habe im März Geburtstag und wünsche mir eine von dir organisierte Party, du darfst das Motto auch selbs auswählen :-)
    Toll gemacht!
    Herzliche Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Ach, wie schön! Ich dachte, so würde auch hier die nächste Kinderparty werden, aber Madame will Boot fahren und einen Schiff-Geburtstag. Mal sehen.
    ...und gut, dass du das Fensterding noch erklärt hast. Sonst hätte ich nachgefragt.
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  14. hihihi ;)
    das mit dem genderneutral scheint sehr schwierig zu sein!!!
    hat bei uns auch nicht geklappt ~ggg~
    und der Glitzer wird weniger, ich hatte bei meiner Tochter schon fast aufgegeben ;)

    LG Agnes und liebe Grüße an das Feenkind!

    AntwortenLöschen
  15. Haha, ich schwebe auch im 7. Prinzessinnenhimmel und ich bin 15. :D Manche Dinge ändern sich nie. Sehr süß auf jeden Fall (und Genderneutralität ist doch überbewertet..)

    AntwortenLöschen
  16. ich fühle mit dir - bei uns steht das gleiche am samstag am programm. allerdings die 4er version: prinzessin-lillyfee-pfadfinder-party, wobei das "prinzessin" als eigener punkt erfüllt werden sollte ;-) tja, dann streif ich dann wohl mit den 6 kleinen elfen total pink durch den wald (tarnung schaut anders aus ;-) - in diesem sinne "gender ade"

    lg uli, die von rosa herzen träumt ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Krkrkr... das ist ja auch ein grandioses Motto!
      Viel Spass und iebe Grüße!

      Löschen
  17. Mensch, Renaaade, das hast Du so drauf mit den Mottogeburtstagen, da kann sich "gender-neutral" aber mal gehackt legen. Großartig!
    Und der Rainbowmaker, der hat es schon in mein Herz geschafft. Wie eigentlich alle Bilder von Eurer tollen Feier.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  18. Wunderbar! Ich bin begeistert!
    :-) :-) :-)
    Echt schön gemacht!
    Liebe Grüße, Maria!

    AntwortenLöschen
  19. Wow, der Wahnsinn! Du bist wirklich ne super Mami! ;)
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Renaade,
    Ich muss schmunzeln.
    Da ich ja auch nicht unbedingt so eine rosa, glitzer,.... -Liebende bin.
    Vor Jahren musste es bei uns mal eine Feen-Party sein (das ging so in die oben beschriebene Richtung). Heute ist die Tochter fast 20 und studiert Maschinenbau.
    Ob du also wirklich versagt hast, kannst du noch gar nicht wissen!
    LG, Uta

    AntwortenLöschen
  21. Genial! Das hätte meiner 4-jährigen Tochter auch gefallen. Darf ich ihr gar nicht zeigen, sonst will sie das selbe für ihren 5.Geburtstag!!!

    AntwortenLöschen
  22. Wahnsinn!!!! Mir fehlen echt die Worte....<3
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  23. Griaß Di Renaaaaadeee!
    Mei... wie gern wär ich da auch Prinzessin gewesen.... sooooo zauberhaft! Schade, dass ich meine 12jährige Tochter für sowas nicht mehr überreden kann.... ;o)
    Gut, dass Du das mit dem Regenbogen-Dings am Fenster erklärt hast.... ich saß nämlich grad mit schiefem Kopf vor dem Foto und hab mich gefragt was des wohl sein könnte...?!?! Sowas hab ich ja noch nie gesehen.... schaut aber sehr interessant aus und war bestimmt ein schöner Effekt!

    Ich wünsch Euch noch ganz viele solcher zauberhaften Prinzessinen-Momente, genieße es vorallem, diese Zeit geht viel zu schnell vorbei.... ich sprech da aus Erfahrung.... bei uns muss grad alles megacool sein. Und rosa geht da überhaupt nicht!

    Alles Liebe
    Christine

    AntwortenLöschen
  24. Woooooow Renaade, das ist echt toll geworden! Klar is es etwas kitschig, obwohl eigentlich ist es einfach mädchenhaft und mit fünf hätte ich mich wie im Schlaraffenland gefühlt! Ganz ganz toll gemacht und Hut ab!! :)

    Ganz liebe Grüße
    Glori

    AntwortenLöschen
  25. Wahnsinn. Da möchte man doch selbst noch einmal klein und Prinzessin sein. - Bei mir dauert es noch, bis mein weiblicher Nachwuchs nach Kitsch verlangt. Dafür kenne ich es von meinem Großen...Star Wars Party, Herr der Ringe...das ganze Programm. Ich freue mich jetzt schon auf die Rosahellokittykitschinvasion :D Ganz lieben Gruß Katja

    AntwortenLöschen
  26. Super super süße Ideen!!! Ich habe gleich mal alle Bilder auf mein Pinterest Board gepinnt für den Fall, dass ich auch mal eine Tochter habe... das ist ja echt super genial was du da kreiert hast!!! Ich bin ganz neidisch und hätte auch gerne so eine Deko für meinen 30. Geburtstag nächsten Monat... :-)

    AntwortenLöschen
  27. Herr Disney wäre stolz auf dich...der hat doch die Prinzessin erfunden, oder? :D ;)

    AntwortenLöschen
  28. Oh Renaade - tiefer Respekt!
    Und eine bitte: Ich würde auch gern mal arbeiten mit Rollfondant ausprobieren, nur fertigen im Internet bestellen ist mir zu doof, hier auf dem platten Land gibt's aber sowas nicht in Läden zu kaufen - kannst Du mir verraten, wie das mit den Marshmellows und Puderzucker geht?!

    bitte, bitte! ;)
    Liebe Grüße von einem großen Fan! (genderkorrekt: Fanin?!) ;)
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal liebe Uli, ich hab dieses Rezept genommen:
      http://www.pinksugar-kessy.de/2013/01/mmf-marshmellowfondant-schritt-fur.html

      Liebe Grüße!

      Löschen
  29. Hi,

    ich finde es toll, gerade weil es nicht allzu kitschig ist ... es geht schlimmer, glaub es mir bitte.

    Gruß

    AntwortenLöschen
  30. Was für eine tolle Party! Da wäre ich auch gerne Gast gewesen :-) Das königliche Kanonenfeuer ist mein absoluter Favorit. Glitzernde Grüße, Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  31. Meine Große als sie etwa drei/vier Jahre alt war: " Ich will keine Hosen anziehen!!! Hosen tragen nur Jungs!!!" und das obwohl ich fast immer Jeans trage! Alle Erzieherinnen tragen Jeans, die meisten Mädchen in ihrer Gruppe haben Hosen getragen! Sie fand Kleider einfach schöner und wollte sie immer anziehen! Ich konnte mir aussuchen ob ich sie Kleider tragen lasse oder jeden Morgen Theater habe! Also hat sie im Sommer und Winter Kleider getragen! Im Winter kam für draußen eine Fleecehose drüber, und gut war! Meine Freundinen haben mich etwas blöde angeschaut .... aber als ihre Töchter dann in diese Phase kamen konnte ich in mich hinein grinsen! Mädchen sind halt Mädchen bzw. Prinzessinen! :-D

    Meine Mädels würden sich auch total über so eine Party, wie du sie veranstaltet hast, freuen!!! Naja, ich habe ja noch ein halbes Jahr Zeit ... dann werde ich mich sicher von dir inspirieren lassen, wenn ich darf!!!

    Liebe Grüße
    Valentina

    AntwortenLöschen
  32. Soo hübsch die kleine Prinzessin. Tolle Party und tolle Idee!
    Herzlichst Juliane

    AntwortenLöschen
  33. Das ist alles so toll geworden. Ich kann mir vorstellen, dass die Partygäste da aus dem Häuschen, äh aus dem Schlösschen waren. Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  34. Oh je, der Einhornkuchen ist ja herzallerliebst und das sage ich, die mit rosa Prinzessinendingsbumszeug eigentlich gar nicht am Hut hat. Aber auf eurer Party hätte selbst ich mich wahrscheinlich pudelwohl gefühlt. Schön, wie viel Mühe du dir gegeben hast :)
    Sei lieb gegrüßt,
    Christine

    AntwortenLöschen
  35. Herr Disney wäre stolz auf dich...der hat doch die Prinzessin erfunden

    AntwortenLöschen
  36. Und wieder eine Quelle mehr im Internet zum Geldausgeben. Papetyie ist gebookmarked! :D

    AntwortenLöschen