Malblock | DIY Stiftehalter

DIY Stiftehalter

Irgendwann hole ich mir bestimmt einen Bandscheibenvorfall, weil ich irgendwelchen Müll durch die Gegend trage. Egal - die Schätze müssen eben mit. Aktuellster Fund am Straßenrand: ein Backstein. Und jetzt haben die Bagaluten dank Bohrmaschine samt Steinbohrer einen tipptopp kippsicheren DIY-Stiftehalter.


Bohrmaschine at work 


Es wird gebohrt

Selbstgebauter Stiftehalter als Upcycling DIY

Do it yourself Stiftehalter


Damit der Tisch durch den Upcycling-„Malblock“ keine Kratzer abbekommt, habe ich auf die Unterseite übrigens einfach ein Reststück Filz geklebt. Sicher ist sicher.


Selbstgebauter Halter für Stifte



Bunte Upcyclinggrüße,
Renaade titatoni 

PS: Ihr wisst ja: - Dienstags sammelt Nina immer die weltbesten Upcyclingideen und heute versteigert sie sogar ihr Upcycling-Projekt für einen tollen Zweck!

Kommentare :

  1. Hallo Renaade,
    hach da versetzt du mich früh morgens in meine Kinderzeit. Wir haben Backsteine mit Löchern genommen, die bunt angemalt und den Müttern zum Muttertag geschenkt. Meine Mutter hat ihren immer noch in ihrer Kreativwerkstatt stehen.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Seeeehr schön und praktisch. Tolle Idee. Ich muss mich auch immer zurückhalten. Ich kann an keinem Sperrmüll vorbeigehen, ohne zumindest einen Blick drauf zu werfen.... LG Yna

    AntwortenLöschen
  3. Mutig. So mit der Bohrmaschine! :) Aber schöne Idee!

    AntwortenLöschen
  4. Cool! Mit einem schmaleren Bohraufsatz wäre das bestimmt auch eine super Halterung für die so beliebten Cake-Pops! Liebe Grüße, Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja ne coole Idee!
    Der kippt garantiert nicht um!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  6. Super! Eine schöne Idee und sieht auch noch richtig klasse aus.
    Liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
  7. Eine einfache, aber doch effektvolle Idee. Und dazu sieht der Stein auch noch echt schön aus mit den vielen bunten Stiften drin. Filz darunter zu kleben war sicherlich eine gute Idee, sonst hätte der Tisch irgendwann Spuren abbekommen^^

    AntwortenLöschen
  8. Sehr coole Nummer. Sieht klasse aus. Das würde meinen Kids auch gefallen!

    AntwortenLöschen
  9. So schön! Mir gefallen DIYs bei denen man wenig oder vorhandenes Material verarbeiten kann. Der Stiftblock sieht einfach super aus! Liebe Grüsse aus der Schweiz, Christa

    AntwortenLöschen
  10. Liebste Renaade,
    wieder einmal bewundere ich nicht nur Deine coole Idee, sondern auch Deine Bilder, da kannste sagen, was Du willst. Das vorletzte würde ich mir glatt als Poster aufhängen. Super!
    Und das Zyklopenmonster ... sowas Feines.
    Sei gedrückt und danke für den Hinweis auf die Versteigerung, mir war heute Morgen Angst und bange, dass keiner bieten würde.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  11. Hahaha das ist ja mal eine tolle Idee :D..

    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Renaade,
    Ein klasse Idee, gefällt mir ausgesprochen gut :-)
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Die Idee ist fabelhaft und so einfach. Ich bin wieder mal begeistert. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  14. Hallo
    Das ist ja eine tolle Idee!!! Wenn ich einmal eine solche Gelegenheit bekomme werde ich das für meinen kleinen Racker gleich einmal nachmachen.
    Danke für die Inspiration. :-))))

    Lg. Irene (Moliba.blogspot.com)

    AntwortenLöschen
  15. Grandios liebe Renaade! :) Das kannte ich bis jetzt nur mit Holzblöcken... aber so :D wundervolle Idee! Wobei mein Bohrer da sicherlich versagt hätte. ;)
    Liebe Grüße! <3 Caro

    AntwortenLöschen
  16. Mit nem Ziegelstein hättest du schon Löcher drin gehabt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Lochziegel
    Viele Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  17. Mein Mann und ich haben am Strand einmal einen roten Ziegelstein gefunden. Er hatte bereits die Löcher und war durch die Gezeiten schön abgerundet. Im Stallbüro steht er jetzt auf dem Schreibtisch und erinnert uns immer an die schöne Zeit im Urlaub. Danke auch noch für den Urlaub to go, echt tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  18. Ups, zu schnell gedrückt...

    P.S. @ Katrin: Fertige Ziegel sind natürlich auch gut, aber nicht mit so schönen Erinnerungen behaftet, wie Fundstücke!

    Liebe Grüße von
    Diana aus dem Weserbergland

    AntwortenLöschen