Upcycling Engel {& Give Away)

So leise, still und heimlich kann man doch schon mal mit dem Basteln der Weihnachtsdeko anfangen, oder? Man muss sie ja noch nicht unbedingt aufhängen, aber was man hat, das hat man.

Upcycling DIY - Weihnachtsdeko

Ich habe mir gestern den alten Stadtplan von Hannover geschnappt, ihn gnadenlos zerschnippelt und zur ersten vorweihnachtlichen Dekoration verarbeitet. Sind sie nicht goldig, die kleinen Upcycling-Engel?


Material Papierengel

Alles was man dafür braucht:
  • Papier (in diesem Fall eben die alte Karte)
  • etwas Basteldraht
  • Holzperlen (meine haben einen Durchmesser von 16 mm)

Anleitung Engel falten

Das Papier wird zu einem Streifen von circa 8 x 25 cm zugeschnitten und zu einer Zieharmonika gefaltet.




Dann wird die Zieharmonika in der Mitte bis zu 1/3 der Breite eingeschnitten.




Nun die eingeschnittenen Teile zur Seite knicken, um Flügel zu bekommen, darunter den Basteldraht wickeln und die Enden des Drahtes nach oben biegen und über den Flügeln zusammendrehen.




Eine Perle als Kopf über den Draht schieben und eine Schlaufe zum Aufhängen formen – und schon ist der Engel fertig.



Weihnachtsdeko selbermachen



Probehalber habe ich die Engel schon einmal in mein Arbeitszimmer gehängt, dort habe ich nämlich gerade eine frisch gestrichene freie Wand parat, denn in der letzten Woche habe ich im Schweiße meines Angesichts mein gesamtes Büro renoviert.
Zum Aufhängen habe ich die Engel nochmal auf etwas Draht gezogen, um eine Girlande zu bekommen und diese mit kleinen Kartensternen verziert. Und zur Befestigung an der Wand habe ich selbstklebende Deko-Haken von tesa Powerstrips benutzt, denn a) wollte ich nicht gleich schon wieder Nägel in die frisch verputzte Wand hämmern, b) sind die Haken fast unsichtbar und c) habe ich in der vergangenen Woche ein tolles Päckchen von tesa mit ganz viel tollen transparenten Klebemöglichkeiten bekommen, die natürlich getestet werden müssen!



Engel falten: Do-it-yourself Adventsdeko 


 Tesa Powerstrips für die Weihnachtsdekoration


Und das beste: tesa hat mir zwei weitere Päckchen zur Verfügung gestellt, die ich unter meinen lieben Lesern verlosen darf. Schreibt mir doch einfach in die Kommentare, was ihr vielleicht demnächst basteln werdet (ich freue mich nämlich immer ganz arg über neue Inspirationen) und schon seid ihr im Lostopf!


Gewinnspiel


Das Kleingedruckte:
Das Gewinnspiel startet jetzt und endet am Montag, den 17. November 2014 um 12:00 Uhr.
Der Gewinner erklärt sich ausdrücklich mit der Nennung seines (Nick-) Namens einverstanden.
Teilnahme ausschließlich per Kommentar. Solltet ihr anonym, d.h. ohne verknüpftem Konto mit gültiger Email-Adresse kommentieren, schreibt bitte eure Email-Adresse mit in den Kommentar (gerne auch kryptisch: name[ät]anbieter[punkt]de).
Ich melde mich per Mail beim Gewinner und erfrage die Versandadresse. Die Adresse wird ausschließlich zur Zusendung des Gewinnes an tesa weitergegeben und danach gelöscht.
Nur eine Teilnahme pro Person, bei Mehrfachteilnahme lösche ich alle betreffenden Kommentare.
Teilnahme unter 18 Jahren nur mit Einverständniserklärung der Eltern.
Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Viel Glück und liebste Grüße,
Renaade titatoni


PS: Die Engel habe ich jetzt tatsächlich noch einmal abgenommen (und tadaa, man sieht keine Spuren von den Haken) und für die nächsten 3 Wochen in ein Kästchen gepackt. Und das komplette Arbeitszimmer in seinem neuen Glanz zeigt ich euch in der nächsten Woche, versprochen!




Kommentare :

  1. Guten Morgen,
    die Engel sind wirklich zauberhaft und in ihrem Landkartenkleid ein echter Hingucker!
    Ich liebe es ja, mit altem Papier zu werkeln...bei mir gibt es heute auch etwas entsprechendes zu sehen...vielleicht gefällts Dir ja?
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  2. Moin Renaade, herzallerliebst Deine Engelchen - und ja, man kann jetzt schon Deko basteln, meine ist auch schon fertig. Ich habe in diesem Jahr eine Menge 15-Minuten-Weihnachten gebastelt, die ich auch verschenken bzw. verlosen werde. Also schau in den nächsten Tagen gern auch bei mir rein. Die Engelchen werde ich auf jeden Fall auch basteln, bei mir im Auto liegen auch noch "tote" Stadtpläne rum, dank Navi braucht man die ja nicht mehr, hihi
    Bei Deinem Giveaway mache ich gerne mit, den Aufhängerchen braucht's auf jeden Fall!!!
    Liebe Grüße von Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Renate, deine Engelchen finde ich sehr gelungen. Jetzt weiß ich auch, wie man die Engelchen ganz einfach macht. Bei meinen Versuchen wollte ich immer aus zwei extra Teilen einen Engel werkeln. Eine Landkarte als Papier hat was. Bisher habe ich daraus nur Klammerfische für ein Memoboard gebastelt.
    Um am Give Away teilzunehmen, verrate ich dir auch, woran ich gerade arbeite. Zum Einen an einem Adventskalender und zum Anderen an kleinen Engelchen, welche als Gemeinsamkeit auch einen Holzkugelkopf haben. Zeige ich demnächst auf meinem Blog.
    Liebe Grüße.
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Deine Girlande gefällt mir sehr - einfach und wirkungsvoll. Ein feines Upcycling für zwischendurch.
    Über die Haken denk ich nach: lassen die sich mehrfach verwenden, nachdem du sie ja erstmal wieder abgenommen hast?
    Und überhaupt: Plastik. Zum Aufhängen tut´s sicher auch die gute alte Reißzwecke, oder?
    Ganz liebe Grüße
    Christiane
    (ohne Gewinnspielteilnahme)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, man kann die Haken mehrmals verwenden. Mit der Reißzwecke perforiere ich ja wieder die frische Wand, das wollte ich diesmal gerne ein wenig herauszögern! :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  5. Gudn Morgäään
    Weihnachten scheint dieses Jahr vielerorts bunt zu werden...
    Bei mir wird bald die obligatorische Wimpelkette zum 12. des Großen gebastelt..
    ... Und da kämen die Haken gerade sehr gelegen zum aufhängen!

    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
  6. Och sind die herzig! Süß! Ich glaube das muss ich nachmachen. ;))
    Bin ja eh eine große Basteltante (vor allem mit Papier) und mein nächstes Projekt sind jede Menge Weihnachtskarten. Damit kann man auch nie früh genug mit anfangen.
    Ganz liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Deine Engel sind echt klasse und wenn ich mir so recht überlege, irgendwo schlummern noch Landkarten....
    Die Haken würde ich sehr gerne testen - denn wir haben holzverkleidete Schrägen, in die wir keine Haken oder ähnliches machen und so ne Girlade in der Schräge über meinem Schreibtisch, dass hätte schon was.
    Ich hab hier schon das Material für einen anderen engel liegen - kommt auch noch auf den Blog.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Renate,
    ich bin ein totaler Origami-Crack und falte (fast) alles. Da passen die Engelchen natürlich voll ins Schema ;)
    Liebe Grüße
    Nele
    orinailah[ät]gmx.de

    AntwortenLöschen
  9. Super Idee! :-) Die sehen toll aus!!! Und so einfach gemacht. Das liebe ich ja, kaum Material, ein paar Handgriffe, aber ein super Ergebnis!
    Ich werde demnächst auch noch ein paar Anhänger und Co für die Weihnachtszeit basteln. Gehäkelte Anhänger, zB Engel und Wichtel. Die kann man auch überall hinhängen und auch super verschenken.
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
  10. Die Engel finde ich super - auch als Geschenkanhänger kann ich sie mir sehr gut vorstellen. Ich werde noch ein paar meiner Webband-Sterne (http://jos-creativ.blogspot.de/2013/11/webband-sterne-diy.html) basteln.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  11. Hej Renate, danke für die gute Idee, einfach und schön! Ich werde sie nächste Woche mit meinen Buben nachmachen...
    Lieben Gruß Helene

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Anleitung, sehr schöne Engel und dann noch aus Hannover. Gleich mal an die Schublade gehen, Straßenkarten raussuchen. Tesa Harken muss ich noch kaufen, würde sie aber auch gerne gewinnen. Soviele Basteleien für Weihnachten habe ich noch vor. Danke schön.

    AntwortenLöschen
  13. Deine Engel sehen super aus. Ich hatte vor, eine Sternengirlande für die Advents- und Weihnachtszeit zu basteln, da würde solche Engel auch super passen und an den tollen Haken von tesa könnte man das ganze dann aufhängen.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  14. Wow, deine Engel sehen super aus! Ich werde das sicher mal nachmachen. Als nächstes möchte ich eigentlich mit meinen Kindern Sterne für Weihnachten und Tannenbäumchen aus Filz für unseren Fenster-Adventskalender basteln. Ich schicke dir ganz liebe Grüße und sage schonmal DANKE für die Verlosung. :)
    Lisa

    AntwortenLöschen
  15. Die Engel sehen toll aus. Die werden auf jeden Fall nachgebastelt.
    Ich würde gerne endlich meine Pom-Pom-Girlande basteln, das steht schon seit einem Jahr auf dem Plan.
    Viele Grüße, Lisa

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Idee! Jetzt weiß ich auch, was ich mit dem alten Atlas mache, denn ich "nur mal so für später zum Basteln" aufgehoben habe!
    Lieben Gruß, Heike

    AntwortenLöschen
  17. Ganz zauberhaft, deine Engel. Die werden wir hier sicher auch bald basteln. Eine tolle Deko auch für's Kinderzimmer.
    💛liche Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  18. Wie niedlich! Dieses Jahr plane ich einen Weihnachtskranz zu basteln und die Haken wären ideal um ihn an der Seite von meinem Kleiderschrank aufzuhängen (wofür z.B. Nägel ja gar nicht in Frage kommen), dann hab ich ihn immer schön im Blick :)
    Liebe Grüße,
    Sophie

    AntwortenLöschen
  19. Hallo renaade,
    da hüpf ich gleich mal in den Topf, sowas kann man immer brauchen
    Gruß daniela

    AntwortenLöschen
  20. Die Engel sind ja niedlich, die werd ich heute Nachmittag gleich mal mit meinen Zwergen nachbasteln.
    Die Powerstripes könnte ich auf Arbeit brauchen, dann könnte ich mir unsere Kinderkunstwerke an die Wand kleben.

    Liebe Grüße
    Elli

    AntwortenLöschen
  21. Genau diese Engel stehen auch auf meiner Favoritenliste. Ich dachte an transparentes Papier, damit im Fenster ein bisschen das Licht durchscheint.
    LG Judy
    judysdiesunddas@t-online.de

    AntwortenLöschen
  22. Toll sind die geworden und so simpel zu machen.

    AntwortenLöschen
  23. Aus Kartenmaterial sind die Engel der ideale Weihnachtsschmuck für einen Geografen! Tolle Idee!
    Ich werde mich wohl ans Adventskalenderbasteln begeben, habe da auch schon mal eine neue Variante im Blick, wenn ich mich denn mal endlich aufraffen könnte...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  24. Das ist wirklich eine wunderschöne Idee, werde ich auf jedenfall umsetzen zu Weihnachten ♥

    AntwortenLöschen
  25. ui - schon wieder ein Give-away! :O) Ich möchte noch eine weihnachtliche Wimpelkette nähen, die könnte ich an den Haken aufhängen. SOnst müßte ich wieder Nägel einschlagen, das mag ich gar nicht.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  26. Tesa, lieb ich immer, also schnell rein in den Lostopf. Ich bastel auf jeden Fall viele Sterne. Ganz große für das Fenster möchte ich machen. In grau und weiß. Und Weihnachtskarten habe ich mir auch schon überlegt. Die müssen jedes Jahr selbstgemacht sein finde ich.
    Schöne Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
  27. Das ist ja eine super schöne Idee, die man mal schnell umsetzten kann! :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  28. Hallo!
    Die sind aber toll! Würde auch gerne Engel und Sterne oder Bäume basteln :)
    Vlg Mia he
    Sahnebomber(at)yahoo.de

    AntwortenLöschen
  29. Hallo!
    Die Engel sehen super aus!
    Ich werde demnächst "X M A S" in Zement gießen :)
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  30. So engelhaft habe ich die Stadt noch nie betrachtet. Toll sehen sie aus, die Hannover-Engel. Liebe Grüße, éva

    AntwortenLöschen
  31. olle Idee - die Engel kannte ich - jedoch nur in langweilig weiß. Das Kartenmaterial gibt den Engelchen den bseonderen Pfiff!
    Bei uns werden gerade kleine Aufhängerchen aus Birkenrinde geschnitten um sie dann mit der Weihnachtspost zu verschicken....
    LG Eve

    AntwortenLöschen
  32. Süße Idee! Muss ich mal machen, dann verstauben die ganzen Stadtkarten nicht :-)
    Schau gerne mal auf meinem neuen Blog vorbei!

    LG Frau P

    AntwortenLöschen
  33. Tolle Idee sollte das natürlich heissen !!!!

    AntwortenLöschen
  34. Die Engel find ich super, ich werde mir dieses Jahr auch welche basteln, allerdings aus den Blätter von ausgedienten Gesangbüchern...
    Liebe Grüße Hanna

    AntwortenLöschen
  35. wie schön ! man kann ja nicht früh genug anfangen mit den basteleien.... :)

    und dann noch aus kartenmaterial! super.

    alles gute,

    A.

    AntwortenLöschen
  36. Hach hab die Verlosung ganz übersehen :D
    Also ich werde ganz viel aus Weihnachtsstoffen nähen, zum Beispiel bunte Nikolausstiefel :-)
    Und ich werde auf jeden Fall deine Engel nachbasteln. Werde nachher direkt alle alten Stadtpläne raussuchen, die ich noch habe - Kreta, Hamburg usw :-)
    Und ich fänds toll wenn ich gewinnen würden, dann könnte ich deine Engel-Sternchen-Girlande direkt nachmachen und aufhängen :-)
    LG Frau P

    AntwortenLöschen
  37. Die sind ja echt knuffig :)
    Da mach ich auch gleich mal mit!

    Liebe Grüße, Anni
    schlafmuetzchen97@web.de

    AntwortenLöschen
  38. Geniale Idee!!! Sieht totschick an der Wand aus! Ehrlich! Ich überleg gerade, ob ich das nicht auch mit asiatischen Werbebeilagen machen könnte......die sind ja meine persönlichen Bastelfavorites ;-D! GlG Anne

    AntwortenLöschen
  39. Hallo,
    Die Engel sind toll!
    Genau DIESE Engel hatte ich am Wochenende schon einmal Live gesehen und wollte es unbedingt selber ausprobieren.
    Und das kann ich jetzt sogar nach Vorlage, cool. DANKE.
    Ganz liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  40. Uiii wieder eine genial upcycling Idee! Ich habe zwar noch nicht mit dem Basteln begonnen (es ist hier an der Steifelspitze immer so schwer vor Dezember bei über 20 Grad in winterlich weihnachtliche Stimmung zu kommen), aber ich habe auf Pinterest schon meine Weihnachtsboards mit gaaaaanz vielen Inspirationen bereichert...deine Engel gehören definitiv dazu!!

    Tanti saluti,
    Julia

    AntwortenLöschen
  41. So süüüüß! Bin schon dabei einen alten Stadtplan von NYC zu zerschnippeln und nun brauche ich noch die Haken! Danke für die tolle Idee und so einfach!
    Liebe Grüße von Kirsten

    AntwortenLöschen
  42. Hey Renate,

    ich würde gleich Deine Engel nachbasteln - sieht toll aus! Auf Dein neues Arbeitszimmer bin ich schon gespannt...

    Lieben Gruß und danke für die Verlosung,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  43. Oh, ich bin auch schon ganz fleißig am basteln.
    Witzigerweise habe ich gerade erst genau die gleichen Engelchen gebastelt wie du hier, allerdings sind meine aus alten Buchseiten. (So konnte der aussortiere Fundus der Schule direkt weiterverwendet werden.)
    Außerdem geht es langsam an die Produktion der Weihnachtskarten. In Arbeit befinden sich gerade gehäkelte Schutzengel für liebe Freunde. Und für meine Omi falte ich gerade einen Blumenball auch aus den alten Büchern.

    Liebe Grüße und noch ganz viel Dekorierspaß wünsch ich dir,
    Kaja

    AntwortenLöschen
  44. Schöne Engel hast du da gemacht....In meinem Kopf schwirrt ein genähter Nikolausstiefel rum...mal sehen, ob ich die Zeit finde, ihn umzusetzen...ansonsten probiere ich mich gerade an Betonhäuschen, die - sobald sie fertig sind - auf meinem Blog zu bewundern sind :)
    Liebe Grüße
    Miri (hinguckerchen.blogspot.com)

    AntwortenLöschen
  45. Die Engelchen sehen wirklich süß aus. Wäre noch etwas für meine Weihnachtsdeko.
    Tatsächlich bin ich zur Zeit nur am Adventskalender basteln. Selbst dafür reichte meine Zeit kaum. Ich hoffe noch ein paar schöne Weihnachtsgeschenke machen zu können, aber das muss jetzt erst einmal warten.
    Viele Grüße
    Jennifer
    leseeinblicke@gmail.com

    AntwortenLöschen
  46. Gerade heute ist neues Papier gekommen. Das schreit nach deinen Engeln wobei ist sonst auch mal mit den Weihnachtskarten anfangen könnte. Statt kleben wollte ich dieses Jahr mal nähen. Ist das trotzdem noch basteln? Die Klebehaken wären toll um daran die Weihnachtspost aufzuhängen und darum freue ich mich sehr über die Chance.

    Liebe Grüße
    Rebecca
    (jakaster[ät]gmx[punkt]de)

    AntwortenLöschen
  47. Die Engel sind ja sooo nett- und eigentlich auch leicht nachzubasteln - wenn ich mich nur erinnern koennte, wo ich in meinem Bastelzimmer noch ein paar Holzperlen "verbuddelt" habe. Ich sollte wirklich mal Ordnung schaffen... Die fast unsichtbaren AUfhaenger kenne ich gar nicht - da mache ich doch sehr gerne mit.
    LG Nessie

    AntwortenLöschen
  48. Hallo, mein Bastelplan sieht in diesem Jahr noch einiges vor, vor allem natürlich Weihnachtsdeko wie Adventskranz oder Anhänger für den Weihnachtsbaum.
    Liebe Grüße aus Dresden,
    Franziska

    AntwortenLöschen
  49. momentan mache ich armbänder mit knoten aus seglerschnur

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Renate,
    deine Stadtplan Engel sehen wirklich ganz zauberhaft aus! :) An der Wand aufgehängt sehen sie besonders toll aus! :) Ich denke, die mach ich auf jeden Fall mal nach :) Ich finde, man jetzt wirklich schon anfangen für Weihnachten zu basteln. Natürlich ganz still und leise :)
    Liebst, Kate von Liebstes von Herzen!

    AntwortenLöschen
  51. Liebe Renate,
    gern nehme ich an dein Giveaway teil. Gerade bastel ich ganz viel, denn am 1. Advent bin ich auf einem Künstlermarkt vertreten, allerdings eher Strick und Nähzeug. Bald werde ich noch ein paar Weihnachtskarten basteln.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  52. Liebe Renate,
    Du hast mich mit Deinen Karten-Engeln total inspiriert. Ich habe letzte Woche in der Garage in einer Schublade einen alten Stadtplan von Nürnberg gefunden und in die Papiertonne geworfen. Diesen Plan hole ich sofort aus der Tonne zurück und werde mich ans Basteln machen. Leider habe ich keine solch hübschen Haken um meine Engel am Fenster meines Nähzimmers zu befestigen, aber vielleicht habe ich Glück und gewinne ein Paket von Tesa.
    margrit.kagerer(at)gmail.com
    herzliche Grüße und weiterhin solch tolle Ideen
    Margrit

    AntwortenLöschen
  53. Hallo Renate,
    bei mir stehen die Engel (aus Gesangbuchseiten) schon seit letztem Jahr auf der mentalen To-Do-Liste - wie gut dass Du sie durch deinen Post wieder "ge-uppt" hast!

    Aber das ist für Dich jetzt natürlich keine Inspiration... Womit kann ich sonst dienen? Adventskette für meinen Sohn? Die muss ich neu machen, da er dieses Jahr zum Studium nach Paris gezogen ist, und das alte Farbkonzept dort nicht ins Zimmer, äh Wohnklo passt... Und darin werden sich unter anderem kleine Stern-, Tannenbaum- und ähnliche Faltkarten befinden, mit Links zu Weihnachtsliedern, Weihnachtsvideos (z.B. den alten Beutolomäus-Folgen, die als Kind geliebt hat) etc - und die muss ich auch noch basteln... Daher verabschiede ich mich jetzt aus der virtuellen Welt & mache mich in der realen mal ans Werk!
    Liebe Grüsse & vielen lieben Dank, dass du Deine Ideen mit uns teilst,

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  54. Die sind ja cool und etwas ausgefallen. :) Die Idee ist einfach toll. :)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  55. Oh das ist ja mal ein Zufall, grad hab ich mir überlegt wie ich meinen selbstgenähten Adventskalender aufhängen soll und dann seh ich dein Gewinnspiel ... da bin ich doch gleich dabei :-D

    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  56. Deine Engel sind so lieblich uns die werde ich ganz sicher mit Seiten aus einem alten Buch nachbasteln so wie auch eine Sternengirlande aus den Buchseiten genäht wird...tolle Ergänzung! Dann bin ich noch dabei Adventskalender zu befühlen und hoffe dass ich das alles relativ entspannt bis zum 01.12. erledigen kann.. Du verlost nicht zufällig auch noch ein paar Stunden extra Zeit bis Weihnachten ;-) Das Tesa-Päckchen nehm ich auch gerne :-))) Freue mich jetzt schon auf die nächste Jenny-Idee!

    AntwortenLöschen
  57. Liebe Renate,

    ich sitze gerade an den Bastelvorbereitungen für unser Familienwochenende am 1. Advent und habe deine Engel nachgebastelt. Als Kopf habe ich Perlen eines alten Armbandes benutzt und zwischen Kopf und Karte noch ein wenig Engelhaar hineingedreht. Dies wird nun eine Station von 5 weiteren Projekten sein, die ich nach unserem WE auf meiner Website vorstellen werde (falls du mal schauen möchtest). Ich überlege aber noch, was man statt einer gekauften Holzperle als Kopf verwenden könnte (mein Armband möchte ich nicht hergeben ;-)). Da wir mit ca. 10 Familien zusammensein werden, müssen auch kostengünstige Lösungen gefunden werden. Vielen Dank für deine wunderbare Bastelidee und so nebenbei hüpfe ich noch schnell in deinen Lostopf :-). Tesa Päckchen können wir natürlich auch gut gebrauchen. Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  58. Das ist ja super, mein Mann findet die vielen Löcher , die ich in unseren Wänden hinterlasse, eh nicht so doll.
    Ich werde wieder Christmas to go verschenken. Kleine Weihnachtskrippen in Streichholzschachteln.
    Ich wünsch Dir einen schönen Abend
    Evelyn
    e.fleisinger(ät)web(punkt)de

    AntwortenLöschen
  59. Die Engel sind super geworden. Da muss ich glatt mal einen alten Stadtplan zerschnipseln ;). Eigentlich fehlen mir grad nur die Holzkugeln... Naja und Powerstrips sind immer gut. Ich hab sogar welche im Wohnzimmer an die Schränke gemacht um dort mal schnell Geburtstagsgirlanden aufhängen zu können. Und in transparent kann man sie so auch einfach an Ort und Stelle lassen ;). Aber ein paar mehr können nie schaden, zumal derzeit alle Haken im Einsatz sind... LG Manuela S. (manuela.sondermann(at)gmail.com)

    AntwortenLöschen
  60. So eine nette Idee, das sieht toll aus, mal was ganz anderes.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen