Last Minute DIY Geschenk ☆

Also ich brauche hier gar nichts beschönigen: Meine Bagaluten wünschen sich in Sachen Geschenke selbstverständlich die üblichen Verdächtigen unter dem Weihnachtsbaum. Sprich viele kleine Figuren und Steinchen aus Plastik. Die, die so unfassbar weh tun, wenn man morgens schlaftrunken darauf tritt.
Aber es gibt in diesem Jahr auch etwas Selbstgemachtes von mir: Ein Memory-Spiel mit Erinnerungen aus dem Sommerurlaub in Frankreich. Ein Memory-Memory sozusagen.

Selbstgemachtes Geschenk zu Weihnachten: Familien Memory


Mit Fotos, Schere und Papier zum selbstgemachten Weihnachtsgeschenk


 Schneiden und Kleben für das DIY Weihnachtsgeschenk 


Weil die Bagaluten ja auch langsam älter und gewiefter werden, wurde der Schwierigkeitsgrad von mir ein klein wenig erhöht, indem ich alle Bilder in schwarz-weiß gestaltet habe. Und damit die Weiterverarbeitung etwas schneller geht, habe ich direkt immer vier Bilder auf ein quadratisches Format (15 x 15 cm) entwickeln lassen. Damit daraus dann kleine Kärtchen werden, habe ich die Bögen mit doppelseitigem Klebeband auf gemusterten Scrapbook-Karton geklebt und erst dann auseinander geschnitten. Für ein wenig Verzierung sorgen die Sterne auf der Rückseite, die ich mit dem Motivlocher ausgestanzt und dann aufgeklebt habe.


Selbstgemachtes Foto-Memory als Weihnachtsgeschenk



Als Verpackung habe ich eine Pappbox (aus dem Beauty-Abo #hüstel) schwarz angesprüht, mit dem Plotter den Memory-Schriftzug aus Klebefolie ausgeschnitten und zusammen mit der „family edition“ aus dem Etikettiergerät aufgeklebt. 


Familien Memory als DIY Geschenk


Ich finde es richtig chic und freue mich schon riesig darauf, es das erste Mal mit meiner Familie zu spielen und in Erinnerungen zu schwelgen.

Die Fotos habe ich übrigens per KodakMoments HD App bestellt, das ging super problemlos und man kann die Fotos dann direkt bequem im nächsten DM-Markt abholen. (Wo man dann ganz nebenbei auch unfassbar viel Blingbling-Kosmetik für die Feiertage kaufen kann. Hab ich gehört. #hüstelhüstel)

Fotos per App bestellen - DIY Geschenk



Wenn es ganz ganz schnell gehen muss, also als WIRKLICHES Last-Minute-Geschenk kann man die Fotos auch von CD, Speicherkarte, USB-Stick oder direkt vom Handy per Bluetooth am Kodak Picture Kiosk am Vormittag des 24sten entwickeln lassen.
Alle Möglichkeiten, wie die digitalen Bilder aufs Papier kommen könnten, findet man auch auch auf der Kodak Moments Seite.


Selbstgemachtes Memory Gedächnisspiel als Weihnachtsgeschenk


Habt ihr denn schon alle Geschenke beisammen? Ich bin ja ganz stolz auf mich, dass ich ein DIY-Geschenk schon so früh fertig habe, aber bei den restlichen Gaben herrschen noch gewaltige Lücken – es gibt also noch reichlich zu tun für den Weihnachtsmann in dieser Woche!



Einen wunderbaren Start in eine hoffentlich entspannte Vorweihnachtswoche wünscht euch
Renaade titatoni 



*sponsored by Kodak Moments

Kommentare :

  1. Total die süße Idee! :)
    Ich habe noch nicht alles komplett hier vor mir liegen, ABER ich weiss immerhin was ich noch brauche. :) Bis zum Ende habe ich die Geschenke komplett. HA! ;)
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. Das ist sooo eine niedliche Idee :) wir haben auf der hovhzeit meiner besten Freundin karten selbst bemalt aber Fotos sind eigentlich viel schöner, danke für den Tipp und eine schöne Woche,

    Lg nina

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Idee! Das merke ich mir fürs nächste Jahr :D
    Herzlichst Juliane

    AntwortenLöschen
  4. So schöne Beiträge in deinem Adventskalender! Da fühle ich mich jetzt schon reichlich beschenkt. Vielen lieben Dank und Dir auch eine stressfreie Vorweihnachtswoche!
    Grit

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wirklich eine schöne Erinnerung und ich wollte es eigentlich letztes Jahr schon machen, aber habe es dann doch nicht mehr geschafftt. Deine Version finde ich super cool: Die Rückseite ist sensationell schön, aber schlicht und am schönsten finde ich die Verpackung! Sieht natürlich durch die Klebefolienschrift wie gekauft aus und das Pink dazu <3
    Schöne Adventszeit dir und deiner Family
    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Die Idee ist einfach nur genial! Ich wünsche euch viel Freude beim Spielen.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine wunderschöne Idee!!!
    So ein ähnliches Memory habe ich auch mal verschenkt und es kam sehr gut an.
    Die Farb-Harmonie finde ich richtig toll.
    Ganz liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Das is echt schön geworden! Ichmuss vom nächsten Urlaub auch unebdingt ein so tolles Memory machen:)
    ich hab auch immernoch nicht alle Geschenke beisammen.. Schwiegereltern zu beschenken is doch echt schwer, oder? mir mag einfach nichts passendes einfallen.. naja.. wird schon noch werden .. ist ja noch ein wenig zeit :)

    AntwortenLöschen
  9. Wat een geweldig leuk idee! Ik moet voor kerst nog een memory-spel halen, maar ik denk dat ik zelf aan de slag ga! Super,..dankjewel voor de tip.

    Lieve-Groetjes,
    Verie

    AntwortenLöschen
  10. Ganz tolle Idee! Ich finde es besonders
    schön das es eure Urlaubsbilder sind. So
    ist es ja auch eine kleine Zeitreise:-)
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  11. Wir haben unlängst so ein Memory gleich fertig aus unseren Fotos machen lassen und dann einen schönen Karton dazu fabriziert. Wer will, könnte ja noch die Rückseiten hübscher gestalten.
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  12. Eine super tolle Idee!
    Und so viel besser, als mit Fotos bedruckte Mousepads, Kaffebecher oder Kissen!
    Danke für den tollen Tipp!
    Ganz liebe Grüße
    Kama

    AntwortenLöschen
  13. Eine richtig geniale Idee ♥
    LG Annika

    AntwortenLöschen
  14. Wirklich eine tolle Idee, ich habe mir direkt mal eine Geschenke-Plan-Liste für nächstes Jahr angelegt und ein Foto-Memory aufgenommen.

    AntwortenLöschen
  15. Ganz tolle Idee - und so liebevoll und aufwendig umgesetzt! Das sind Geschenke, von denen Deine Kinder noch reden (oder es vielleicht auch noch haben und spielen), wenn sie mit ihren eigenen Kindern Memory spielen. Denn - so finde ich - dieses Spiel ist zeitlos. Ich bin echt begeistert! Das merke ich mir als Idee für Weihnachten 2017 oder 2018, dann sind meine Bagaluten diesem Schwierigkeitsgrad gewachsen :o)
    Mach bitte weiter mit Deinem tollen Blog!
    Ich wünsche Dir tolle Feiertage und einen guten Rutsch!

    AntwortenLöschen
  16. Cool! Genau das bekommen unsere Bagaluten auch zu Weihnachten. :-) Aber nicht so edel umgesetzt ;-)
    liebe Grüsse Paula

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschöne Idee! Bin auf der Suche nach solchem Papier! Wo kann man denn dieses Papier kaufen ? LG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,
      das Papier habe ich bei hansemann.de gekauft!

      Liebe Grüße!

      Löschen
    2. VieleDank für den Tipp. Ich bin schon ganz in Laune das nachzubasteln :) sagst du mir noch welche Größe der Stanzer hat? 5cm?

      Löschen
    3. Ja, ganz genau: 5 cm!
      Liebe Grüße!

      Löschen
  18. Ich wünsche dir dennoch eine stressfreie Woche. :) Das DIY gefällt mir übrigens wieder sehr. ♥
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  19. Oh, wie schön, dass Du eine alte Idee so chic wiedererweckt hast :)

    Da wir im Zweitzuhause nun auch gerne ein Memory-Spiel haben könnten, wäre es eine tolle Idee, dieses -in Zeiten knapper Kasse- einfach selbst zu machen (und nicht als Fotogeschenk machen zu lassen). Toll finde ich auch die Idee, Schwarz-Weiß-Bilder zu verwenden, das könnte auch meinem Kind (und vor allem auch mir) gefallen, weil es nicht so babyhaft aussieht.

    Ich stöbere mal durch meine virtuellen Fotoalben -...oder knipse morgen gleich noch ein paar Bilder ;)

    Bis hoffentlich Freitag :)

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Hach, was für eine wunderbare Idee! :)

    AntwortenLöschen
  21. Danke für deine schnellen Antworten. Leider klappt es nicht 4 Bilder auf ein 15x15 Format zu bekommen ? Welche Funktion bei der Hd App von Kodak ist das denn? LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,

      da habe ich mich vielleicht ein wenig missverständlich ausgedrückt. Die vier Bilder habe ich schon vorher mit picmonkey.com zusammengesetzt.

      Liebe Grüße!

      Löschen
  22. Geniale Idee! Mein Fräulein liebt Memory-Spielen, und freut sich immer riesig, wenn sie mich über's Ohr hauen kann. Kinder haben einfach eine top Konzentrationsgabe!
    Soo hübsch anzusehen dein Memory, hab ich so noch nie gesehen! Muss ich gleich pinnen:)
    lg tina

    AntwortenLöschen
  23. dein foto-memory sieht toll aus, auch wenn dein beitrag vom letzten jahr ist, würde ich mich freuen, wenn du bei meiner neuen linkparty zum thema diy rund um fotos mal vorbeischaust und mitmachst:
    http://fotogruesse.blogspot.de/2015/12/vorfreude-31-fotogruesselinkparty-1.html
    lg
    angela

    AntwortenLöschen