Upcycling Flaschenpost: Sweets for my sweet.

Upcycling: DIY Geschenkverpackung zum Valentinstag

Mal ehrlich, was Süßes geht doch immer, stimmt´s? Und der nahende Valentinstag ist doch eine gute Gelegenheit, seinen Süßen etwas Süßes zu schenken! Jaahaa, ich weiß: Das kann man auch an jedem anderen Tag des Jahres machen, aber so ein festes Datum erinnert einen doch prima daran, seine Lieben mit einer Kleinigkeit zu überraschen.


Ich habe mal wieder eine Flaschenpost gebastelt – wer hier schon länger mitliest, erinnert sich vielleicht daran, dass es davon auch schon einmal eine Weihnachtsvariante gab. Aber ich finde diese Upcycling-Idee einfach zu schön und sie passt perfekt zum Valentinstag!



Zum Valentinstag - ein DIY-Geschenk mit Herz!



In wenigen Schritten zum Valentinstag-GEschenk






Man nimmt einfach eine 0,5 l PET-Flasche und schneidet sich im unteren Bereich einmal durch. Nachdem sie gründlich ausgewaschen wurde und getrocknet ist, wird sie mit Leckereien gefüllt und mit Klebeband wieder geschlossen. Ich habe den Deckel zusätzlich auch noch farbig angesprüht, aber darauf kann man bei den meisten Deckeln auch verzichten. Jetzt kann man die Flasche noch hübsch verzieren und schon ist die DIY-Verpackung bereit, an eine liebe Person weitergegeben zu werden.



 Pimp my Valentinsflasche



Das Etikett könnt ihr euch sehr gerne hier kostenlos herunterladen und ausdrucken:

Kostenloser Download für ein Valentinsgeschenk



Selbstgemachte Geschenkverpackung zum Valentinstag als Upcyclingprojekt

Be mine bloggintine


Dieser Valentinsbeitrag ist übrigens Teil einer kleinen Bloggerreihe unter dem Motto “Be mine bloggingtine”, die von der lieben Laura von Himbeermarmelade organisiert wurde.  An jedem Tag gibt es süße Ideen zum 14. Februar – ich freue mich ganz arg, dass ich dabei sein darf! Gestern gab es bei der Michi einen leckeren Pancake-Mix zum Verschenken und ich bin schon ganz gespannt, was die Laura morgen Schönes bereit hält! 




Ein Blümchen zum Valentinstag! 




Zuckersüße Grüße,
Renaade titatoni





PS: Hier findet ihr übrigens noch weitere Valentinsbeiträge von mir:



PPS: Erwähnte ich schon mal, das ich noch NIE irgendetwas zum Valentinstag bekommen habe? Pöh! Falls das so weitergeht, nenne ich diesen Beitrag im nächsten Jahr statt „sweets for my sweets“ „´ne Flasche für die Flasche“ - höhö!

PPPS: Schaut doch mal bei Nina vorbei, sie sammelt viele weitere tolle Upcycling-Ideen!



Kommentare :

  1. Liebe Renaade,
    eine sehr herzige Idee, hoffentlich bekommst du dieses Jahr was zum Valentinstag, ich wünsche es dir.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe ja deine kleinen feinen Ideen mit den hübschen Downloads! <3 GlG Anne

    AntwortenLöschen
  3. Deine Idee gefällt mir nicht nur zum Valentinstag, sondern auch, um zusätzlich ein Geldgeschenk unterzubringen bei Geburtstagen.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Haha - Idee für gut befunden und geklaut ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Hi!
    was für ne süsse Idee! sieht toll aus und ist ein wirklich liebevolles Geschenk.
    LG
    Smilla

    AntwortenLöschen
  6. Ich denke dieses Jahr wird es bei uns auch mal ´ne Flasche für die Flasche... :D Danke für die Inspiration.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  7. Das ist eine richtig tolle Idee. :) Ich freue mich auch ganz arg, dass du mitgemacht hast. :)

    Liebe Grüße
    Laura (www.himbeermarmelade.de)

    AntwortenLöschen
  8. Die Idee ist richtig toll, da kann man die Lieblingssüßigkeit des jeweiligen Beschenkten nett verpacken.

    Liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Wow, was für eine tolle Idee. Ich überlege gerade ganz angestrengt für was ich die mal einsetzen könnte.. Valentinstag ist nicht so meins und bis der nächste Geburtstag ansteht dauert es noch etwas. Aber ich speichere es mir ab und hoffe, dass ich bald auch solche süßen Flaschen verschenken kann...:)

    Allerliebste Grüße
    Sara von www.sarascupcakery.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. ...Sugar for my honey.. Jetzt hab ich einen Ohrwurm lalala :-))))
    Wunderschöne Idee!
    Haha grandios - ne Flasche für die Flasche :-D
    Sehr schade, dass du nix bekommst, ich drück dir für dieses Jahr die Daumen!
    Ganz liebe Grüße von Frau P

    AntwortenLöschen
  11. Erster Gedanke beim ersten Bild:
    "Meine Güte- da hat Renate aber gefummelt, den Speck so hübsch rein zu bekommen..."
    Ja, ne- alles klar jetzt...
    Eine schöne Idee- wobei bei uns der Valentinstag gar nicht stattfindet. Aber die Idee, Nettigkeiten so hübsch zu verpacken, ist ja für alle Möglichen Gelegeneheiten zu gebrauchen.

    Liebe Grüße aus Flensburg
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach! Ich hab bloß gedacht, dass man die Dinger doch gar nicht wieder aus der Flasche bekommt…. Aber Lesen macht ja klug!
      Witzige Idee, Renaade!

      LG Claudia

      Löschen
  12. Hallo Renate,
    eine schöne Idee! Vielen Dank für den Download. Das werde ich mir direkt abspeichern!
    Falls dein Mann Deinen Blog liest, hast du ja dieses Jahr ganz gute Chancen auf ein Geschenk. Nicht das wir ihn unter Druck setzten wollen, aber wir sind alle schon gespannt...;-)
    Lieben Gruß, Mimi

    AntwortenLöschen
  13. Das ist wirklich eine besonders liebe Idee für
    seinen Liebsten, so etwas zu zaubern! Vielen
    Dank für denTip.
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  14. ha.. is ja raffiniert :D
    Sehr cool, muss ich mir unbedingt merken... dann werden alle fragen "Wie hast du denn den Cupcake in die Flasche bekommen?"

    XD

    AntwortenLöschen
  15. So eine schöne Idee! Und deine Bilder sind mit so viel Liebe gemacht *.*

    AntwortenLöschen
  16. So eine tolle Idee, und das Design erst! richtig schön!
    Nicht dein Ernst, du hast noch nie was bekommen ooohhh...
    Aber dieses JAhr bestimmt :)
    Liebste Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Renaade,
    wunderschöne Idee. Ich drücke dir die Daumen das es dieses Jahr klappt.
    Doch sei nicht traurig, ich habe auch noch nie zum Valentinstag etwas bekommen.
    Falls es wieder nichts gibt machen wir einen Club der "Nichtsbekommer" auf. <3

    Lieben Gruß
    Heike

    AntwortenLöschen
  18. Haha, sehr gut....und ich hab mich schon gefragt, wie Du die Süßigkeiten durch den Flaschenhals gequetscht hast ;-))))))
    Perfekte Idee!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  19. Wieder eine tolle Idee!

    Lieben Gruß Kati - Katimakeit

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Renaade,
    was für eine hübsche Idee. Wirklich kreativ und spannend für jeden Beschenkten.
    Mach dir noch eine feine Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  21. Danke für dein tolles Freebie, das habe ich mir doch gleich mal wieder abgespeichert. Das lässt sich sicherlich ganz vielseitig verwenden. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Renaade,
    die Idee ist grandios! Also ich würde mich über so eine Flaschenpost sehr, sehr freuen! :)
    Danke für die schöne Inspiration! Das werde ich bestimmt nachmachen :)
    Liebst, deine Kate von Liebstes von Herzen:)

    AntwortenLöschen
  23. Die Idee ist ja super. Nicht nur für Valentinstag.
    Liebe Grüße
    Belinda von billysreise.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  24. Ich mag Mausespeck!
    Wenn ich Deine Flasche sehe, wäre mir also lieber, ich bekäme etwas zum Valentinstag geschenkt, vielleicht sollte ich mal mit dem Zaunpfahl wedeln.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  25. Mmmh das sieht lecker aus und zuckersüß. Die Etiketten sind richtig hübsch.
    Ich hab auch noch nie etwas zum Valentinstag bekommen, aber mir macht es selbst viel Spaß etwas zu verschenken.
    GLG Charlotte

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Renaade,
    Danke für das hübsche Freebie :-)
    Eine tolle Valentinsidee hast Du da kreiert.
    Sieht super aus!
    Drück Dir die Daumen für ein Valentinsgeschenk,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  27. das ist eine richtig tolle Idee <3 ich bin neu hier... Könnetst du mir vielleicht ein paar Tipps geben?

    AntwortenLöschen
  28. Tolle Idee :-).... Wundervoller Blog!
    Ich werde öfters vorbeischauen!
    Danke für den Download!
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  29. Das ist super! Und upcycled, was will man mehr! Guten Gewissens Süßigkeiten verschenken, perfekt! Da kann man auch mal guten Gewissens zubeißen :))
    Liebste Grüße von Motte
    http://mottesblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  30. Renate, mein Hase, was für eine zuckersüße Idee und wieder so schöne Bilder - ganz wunderschön.
    Danke Dir auch für die lieben Worte zum vormals bösen Dachboden.
    Und herze Dich. Nina

    AntwortenLöschen