Der Wunsch vom eigenen R und ein Lesetipp zum Wochenende. {Promotion*}

Manchmal sehe ich eine tolle Idee auf Pinterest oder in einer schönen Zeitschrift und ich lasse alles stehen und liegen, um sie sofort und ohne Umwege nachzumachen. Wer denkt denn bitteschön noch an die Wäsche oder den Geschirrspüler, wenn die DIY-Muse einen geküsst hat?
Und manche Projekte brauchen anscheinend ihre Zeit und warten auf meiner ToDo-Liste ganz geduldig auf ihren großen Tag. Zum Beispiel: Buchstaben aus Beton gießen. Das wollte ich schon seit ewigen Zeiten einmal machen und immer wieder ist diese Idee im Prioritätenrang nach unten gerutscht. Aber ihr könnt es schon sehen: Was lange währt, wird endlich gut – ich bin jetzt stolze Besitzerin eines R´s.


DIY: Buchstaben aus Beton giessen



Ich muss jedoch zugeben, dass mir die Betonbuchstaben nicht von alleine wieder in den Sinn gekommen sind. Ich hatte nämlich in dieser Woche die nigelnagelneue BrigitteKreativ in meinem Briefkasten und dort ist eine ganz detaillierte Anleitung für das Gießen von Buchstaben aus Beton. Und ich muss sagen, dass ich außerordentlich dankbar war für diese Tipps. Denn ich hätte einfach den Pappbuchstaben aufgeschnitten, die Betonmasse hineingegeben und gewartet. Und herausgekommen wäre ein beuliges Etwas, denn die Flüssigkeit hätte die Pappseitenwände natürlich nach außen gedrückt.
Maskingtape ist der Lösung: Einfach um die „Schwachstellen“ wickeln und alles bleibt schön in Form – im wahrsten Sinne des Wortes.


Anleitung: Buchstaben aus Beton 

 
Gewusst wie: tolle Betonbuchstaben ohne Beulen dank Maskingtape!



Und jetzt, da ich ein Häkchen unter dieses lang gegorene Vorhaben machen kann, ist der Rest aus der sensationell tollen Brigitte Kreativ dran. 65 weitere Ideen zum Selbermachen warten auf ihre Umsetzung – ich sag es ja: das wird ein großartiger DIY-Herbst! Unbedingt will ich mir den schönen Mantel nähen, für den es hinten im Heft ein Schnittmuster gibt. Vielleicht bestelle ich mir auch direkt das passende Material auf kreativ.brigitte.de – in den schönen weiß-roten Wollstoff habe ich mich spontan verliebt.


Gratis Schnittmuster in der Brigitte Kreativ: Ein Herbstmantel zum Nähen



Neu im Zeitschriftenregal: Brigitte Kreativ



DIY Betonbuchstabe



Habt ihr auch Vorhaben, die immer wieder nach hinten geschoben werden? Und steht bei euch am Wochenende etwas Schönes auf dem DIY-Plan? Ich freue mich auf eure Kommentare!


Ein tolles Herbstwochenende wünscht Euch
Renaade titatoni   


*Dieser Beitrag enstand in Zusammenarbeit mit Brigitte Kreativ - vielen Dank, dass ich vorab ins Magazin schnuppern durfte!

Kommentare :

  1. Arg, ja ! Jetzt fällt´s mir auch wieder ein! Da war doch was!
    Auf meiner To-Do-Liste stehen sie auch seit.....hm...sehr lange!
    Sie machen doch enorm was her. Vielleicht sollte ich auch mal endlich....

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Renate,
    ein wirklich cooles "R" hast du da!
    Ich kenne das, gerade küsste mich die kreative Muse immer häufiger.
    Und dieses Wochenende steht wirklich schon wieder etwas auf meinem Programm.
    Ich möchte meine Tischdeko mit Knete aufpeppen, was damit genau gemeint ist möchte ich noch nicht so ganz verraten. Doch bald wirst du es sehen. ;)
    Denn wenn ich ehrlich bin, an Beton traue ich mich noch nicht dran. Ich bin ein großer Schussel und wenn das in die Hose geht muss zum Schluss noch unser Boden dran glauben. Dann doch lieber harmlose Knete. ;)
    Ein wunderschönes, kreatives Wochenende.

    Lieben Gruß
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. So so, Brigitte Kreativ... hättest du ja schon viel früher haben können, wenn du unser Buch hättest :) Aber da ist eben nur Beton drin. Das wird sich ändern beim nächsten Buch… :) Ein schönes "R" hast du da. Das könnte hier auch hin passen. R und Y! In die Brigitte Kreativ muss ich aber natürlich trotzdem noch einen Blick werfen. LG und ein schönes, kreatives Wochenende, Yna

    AntwortenLöschen
  4. Haha - die wunderbare Zeitschrift liegt auch als Lektüre neben meinem Sofa! To do: Stricken lernen. UND: Jemanden finden, der mit den tollen Mantel näht....:-)
    Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, ja dies eBetonbuchsdtaben.. die schieb ich auch vor mir her.. ich hätte so gerne ein F und ein E... udn ein R für meine Mum....
    irgendwann mach ich das auch noch... versprochen ;)

    Oh und endlich ein Beitrag zum Fotos auf Holz übertragen...
    Und den Fuchs häkeln
    und und und
    tja... du siehst.. ich bin die 'Königin im aufschieben ;)

    Oh.. ich will dich übrigens herzlich einladen mal wieder bei mir vorbei zu schauen.. es gibt einen schicken Kissenbezug von Stylfruits zu gewinnen :)

    Viele liebe Grüße!'


    Franzy

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ein RRRRRRRRRRRRR .... Wie schön!
    Ich hab schon seit nem halben Jahr selbstgemachte Formen (Häuschen) zum Betongießen im Keller ... nur irgendwie ist immer keine Zeit dafür. Das wird sich den Winter über aber ändern! Und danke auch für den Tipp mit der Brigitte Kreativ ...
    Herzlichst
    vonKarin

    AntwortenLöschen
  7. Ans Beton gießen habe ich mich noch nicht getraut, aber dein R ist toll geworden. Ich hab mir überlegt es mal mit Gipsbinden zu versuchen :-)
    Wünsche dir ein schönes Wochenende,
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Hach ja, Deko aus Beton steht schon ewig lang auf meiner Liste und bei dir sehe ich mal wieder, wie toll es aussieht. Von der neuen Zeitschrift habe ich grad vor kurzem gehört, konnte aber noch nicht in ein Exemplar reinblättern - scheint sich aber zu lohnen :) in diesem Sinne - Danke für den kreativen Anstoß, viele Grüße und ein schönes Wochenende,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Renate,
    die Idee mit den Buchstaben verfolgt mich auch schon lange, vielleicht komme ich in diesem Leben ja noch dazu :) Ansonsten werde ich an diesem Wochenende anfangen, unsere nich mehr benötigte Kinderbettwäsche in Kinderdecken für Flüchtlingskinder zu vernähen und an die "Mini Decki"- Akteure in Hamburg weiter zu geben.
    Viele Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Renate, ganz tolle Idee... da kann die Bügelwäsche auch mal warten ;-)
    Sieht sehr schön aus.
    Ich wünsch dir ein schönes Restwochenende.
    Liebe Grüße Matilda

    AntwortenLöschen
  11. Du sagst es, das wollte ich eigentlich auch die ganze Zeit schon mal machen. Komme einfach nicht dazu. Sieht nämlich toll aus.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  12. In unserem Keller steht seit Monaten ein Sack Zement :D Auf der To-Do-Liste steht vieles - auch ein Buchstabe. Ich find die Idee mit dem fertigen Pappbuchstaben aber gerade so klasse, dass ich mich jetzt in meinem Urlaub eigentlich mal dran wagen könnte ;)
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Renaade,
    Dein Beton Buchstaben ist super geworden :-)
    Ich kannte die Zeitschrift noch gar nicht ...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. wundeRbaR dein R! danke, für die inspiration! ;-)
    herbstsonnige grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  15. Der Betonbuchstabe ist toll geworden!
    Da kann der Haushalt auch mal warten.

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Das sit ein tolles R! Ich hätte auch gern meinen Buchstaben und würde es mir auch zutrauen - aber ein J kann man ja gar nicht hinstellen... ?!?!?! ;) Haha. Die Zeitschrift muss ich mir aber auch mal anschauen, wenn da so gute Tipps drin sind. Viele Grüße
    Jule aus 9B

    AntwortenLöschen
  17. Die Beton Buchstaben sind klasse. Ich wollte das auch schon so lange machen, habe es aber immer wieder verworfen. Aber der Winter ist ja noch lang genug. Das wird es wohl mal passen. Ich habe eine Papp Eule nach dem gleichen Prinzip gefertigt, das war total einfach nur das entfernen der Pappe hinterher war etwas mühseelig. Das hatte etwas von Tapeten entfernen, das ging nur Schicht für Schicht. Ich werde mir die Zeitung auf jeden Fall mal ansehen...
    Viele Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  18. Wow toll! Sehr schön diese Betonbuchstaben und das neue Brigitte Heft finde ich interessant. Ich muss gleich einmal schauen ob es das auch in Österreich gibt.
    Alles Liebe
    Irene
    www.moliba.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  19. Total schön!! ich habe auch noch solche Buchstaben zu hause rumfliegen, muss ich unbedingt mal nachmachen! :)

    Liebe Grüße von Sinngestoeber :)

    AntwortenLöschen