DIY Schachteln aus alten Milchkartons {Upcycling}

 Upcycling: Aus alten Milchkartons werden hübsche Schachteln mit Deckel



Heute ist mal wieder fröhliches Upcycling angesagt, denn ich habe mir alte Tetrapacks geschnappt und sie zu hübschen Schachteln verarbeitet. 


 
Geschenkverpackung selber machen aus alten Tetrapacks



Upcycling: So einfach kann man hübsche Geschenkverpackungen selber machen!

 

Eigentlich würde ich mir ja wünschen, so wenig Müll wie möglich zu produzieren, aber leider fällt hier immer noch viel zu viel Abfall an. Umso besser, wenn man einen Teil davon zu neuem Leben erwecken kann, oder? Die kleinen Boxen hier eignen sich wunderbar als Aufbewahrungsort für kleine Schätze oder als hübsche selbstgemachte Geschenkverpackung.



Material für die selbstgemachten Schachtel 

Du brauchst für die DIY Schachteln: 
  • gut ausgespülte Milchkartons
  • Schere
  • Lineal
  • Folienstift
  • Klebstoff (ich mag am Liebsten für solche Projekte Kleberoller*, denn der klebt sofort bombenfest)
  • (Sprüh-) Farbe
  • Dinge zum Verzieren wie Geschenkpapier, MaskingTape, Kordeln, Bänder und Co.

Und so leicht sind die Milchboxen gebastelt:


Schritt eins für die DIY Schachteln
 1. Zuerst wird der obere Teil der Packung mit einer Schere sauber abgeschnitten.



Anleitung für die DIY Schachteln
2. Nun werden die Schnitt- und Falzlinien mit dem Folienstift vorgezeichnet: Zwei Zentimeter werden für den Rand berechnet, der Deckel selber hat im Prinzip die selben Maße wie der Boden der Milchpackung.



Schritt 3 für die DIY Schachteln 
3. Nun wird der Deckel wie in der Zeichnung herausgeschnitten und im Anschluss die Box mit Acrylfarbe oder mit Sprühfarbe angemalt.


 
Schöne Geschenkschachteln mit Deckel selber basteln 
4. Nach dem Trocknen werden die Überlappungen am Deckel mit Klebstoff eingestrichen und gut festgedrückt.



Mit Liebe verpacken: Do-it-yourself-Geschenkschachteln
5. Zum Schluss wird die DIY Schachtel hübsch verziert – dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt: Erlaubt ist wie immer, was gefällt. Ich hab mich diesmal an eher monochrome schwarz-weiße Deko gehalten mit WashiTape, Kordeln, Geschenkpapier und Geschenkband.



DIY Schachteln mit Deckel basteln





Boxen aus Tetrapacks selber machen



Boxen aus Tetrapacks selber machen



Und nun muss man nur noch überlegen, ob man die hübschen Schachteln an eine liebe Person verschenkt oder doch lieber selber behält. Oder vielleicht einfach noch mehr Milch trinkt!



Prost und liebste Grüße,
Renaade titatoni









*Amazon Partnerlink



Kommentare :

  1. Liebe Renaade,
    dass schaut toll aus, super Idee.
    Ich mag ja so Upcycling sehr gerne
    alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  2. Eine super Idee :)) , gerade in der Vorweihnachtszeit finden sich bestimmt viele Verwendungsmöglichkeiten für die Boxen ..
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Antje!
      Wenn man sich beim Milchtrinken anstrengt, schafft man vielleicht sogar noch einen Adventskalender! ;)
      Ganz liebe Grüße!

      Löschen
  3. Liebe Renaade,
    da sind ja tolle Verpackungen! Und die Farbe hält gut auf den gewachsten Kartons? Hätte Bedenken, dass sie beim ersten Benutzen abplatzt.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir hat es gut gehalten, aber wenn man sicher sein möchte, kann man den Karton auch mit etwas Schleifpapier anrauhen!

      Danke für den Hinweis und liebe Grüße!

      Löschen
  4. Ein tolles Upcycling! Boxen oder kleine Geschenkverpackungen kann frau immer gebrauchen. Danke für die Idee...
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht dir Christine.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Dir auch einen tollen Wochenstart, liebe Christine!

      Löschen
  5. Hallo Renaade,
    Was für eine tolle Idee. Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Genial...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Als Upcycling-Queen, wie ich hier manchmal genannt werde, bin ich restlos begeistert von Deine tolle Idee und ihrer wunderschönen Umsetzung.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Renaade,
    da darfst du ruhig noch mehr Milch trinken. Eine tolle Anleitung hast du geschrieben - da hast du dir wirklich viel Mühe gemacht und die Verpackungen zauberhaft fotografiert.
    Ganz herzliche Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen herzlichen Dank, liebe Manuela! ♥♥♥

      Löschen
  8. Was für tolle Boxen! Bei unserem Milchkonsum lohnt sich der Griff zu den Bastelmaterialien. Danke für die Inspiration.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  9. Hallo!
    Das ist ja eine super tolle Idee! Meine Tochter muss auch gerade "Müll" für die Schule sammeln. Bin gespannt, was sie dort draus machen. Vielleicht auch so schöne Sachen ...
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bestimmt - mittlerweile ist der Kunstunterricht in den Schulen ja auch ganz schön entstaubt - ich staune jedenfalls immer, was die Kleinen so mitbringen!

      Ganz liebe Grüße!

      Löschen
  10. Hallo Renaade, ich bin ja immer dafür aus etwas Altem was Neues, Schönes zu machen. Deine Schachteln gefallen mir sehr gut, sie sind sehr schön geworden. Was ich gerne mache ist aus alten Klamotten was Neues nähen, wie zum Beispiel hier: http://www.idimin.berlin/eine-clutch-aus-einer-alten-tasche-naehen-a-clutch-made-from-an-old-handbag/ vielleicht gefällt dir mein Upcycling-Projekt ja auch:-)
    LG, Kali

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, die Clutch ist richtig toll geworden! Respect!

      Ganz liebe Grüße!

      Löschen
  11. Das ist so eine super Idee!
    Mein Freund trinkt total viel Milch und das ist doch endlich mal eine gute Verwendung für den Verpackungsmüll! Ich fange direkt mal an, für Weihnachten zu basteln.

    Liebe Grüße ♥
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja mal praktisch, so ein Milchpackungslieferant daheim!
      Ganz liebe Grüße!

      Löschen
  12. Oh nein, noch ein Projekt, das ab sofort auf meiner ToDo-Liste steht :D Ich muss dringend mehr Milch trinken *holtsichnochnenKaffee* - vielleicht reicht es dann doch noch für den Weihnachtskalender!? LG und eine schöne Woche! Anja

    AntwortenLöschen
  13. Sehr süße Idee und für Weihnachten als Geschenkverpackung für Kekse perfekt!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt! Und gerade als Geschenk zusammen mit Keksen toll!

      Liebe Grüße!

      Löschen
  14. Na das gefällt mir sehr und wird sofort abgespeichert!
    Danke für die Anleitung, liebe Renaaade und liebe Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nen dicken Drücker und ganz ganz liebe Grüße an Dich, liebe Kirsten!

      Löschen
  15. Liebe Renaade,
    jetzt hatte ich doch direkt die Idee für den Adventskalender. Vielen lieben Dank für die Inspiration.
    Liebe Grüße, Anett.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt fehlt noch jemand, der ganz viel Milch für Dich trinkt! ;)

      Ganz liebe Grüße! <3

      Löschen
  16. Würde sich in grosser Menge auch gut als Adventskalender machen. Die sind wirklich hübsch und ob ich die alle hergeben würde weiss ich auch nicht ;-)
    Liebe Grüsse
    Anja

    AntwortenLöschen
  17. lach...ich bin nicht allein mit dem Kalender

    AntwortenLöschen
  18. Eine super Idee - vielen Dank für's Teilen und die klasse Anleitung!
    Dunja
    PS: Ich würde sie in s/w wohl selbst behalten ;-)

    AntwortenLöschen
  19. Uhh, die sehen aber toll aus
    ich sammel dann jetzt mal Milchtüten XD
    Ich weiß zwar noch nicht was ich rein tu und verschenken will, aber hey... zur not gibt's nur Verpackung XD

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  20. Sieht ja wunderschön aus! Hin und wieder mache ich auch Upcycling, von daher speicher ich mir Deine tolle Idee gerne ab. :-)
    Lg Mel

    AntwortenLöschen
  21. Ach wie hübsch! Ich mag es so, wenn du aus "Müll" sowas zauberst. Mach ich ja auch total gerne und nicht viele Blogger schaffen das so schön wie du! Ich guck immer total gerne bei dir vorbei.<3 GLG Anne

    AntwortenLöschen
  22. Ich finde das Tutorial super und mache sowas auch gern und oft. So hat man weniger Müll und wieder eine Schachtel mehr, in welche man etwas reinpacken kann. :D

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz genau, liebe Elisabteh-Amalie! <3

      Ich sende Dir ganz liebe Grüße!!!

      Löschen
  23. Hallo Renaade,
    zufällig hier herein "gestolpert, werde ich sicher öfter kommen! Tolle Ideen hast Du und die Schachteln aus Milchtüten finde ich großartig! Danke sehr für's Teilen und die Anleitung!
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
    Antworten

    1. Da freue ich mich, dass Du vorbei gestolpert bist, liebe Marle! Vielen lieben Dank! <3

      Löschen
  24. Liebe Renaade,
    das ist ja wirklich eine witzige Idee. Ich war bisher immer der Meinung Milchtüten seien einfach nur Problemabfall, weil Verbundstoff. Deine Idee, finde ich, ist eine schöne und sinnvolle Verwendung der Milchtüten.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  25. Vielen Dank für diesen tollen Ideenanstoß. Bei uns wird Unmengen von Milch getrunken und somit herrscht kein Mangel an Verpackung. Ich glaub da wird jetzt für einen Adventskalender gesammelt.

    Bussi Irene
    www.moliba.blogspot.com

    AntwortenLöschen