Denim II

Denim Vase | Jeans Vase 
Upcycling: Aus Hemd wird Kissen

Und schon wieder habe ich in die Kiste mit den zu flickenden Jeans gegriffen. Und noch immer habe ich keine Lust auf Hosenreparatur, also habe ich nach dem Utensilo und der Wimpelkette einfach noch einmal zur Schere gegriffen und kleine Vasen gebastelt. Und da das eingelaufene Herrenhemd auch gerade so praktisch am Haken hing, habe ich es mit Jeanssternen bestückt und daraus ein Kissen genäht.
Ha, bald habe ich es geschafft und alle reperaturbedürftigen Klamotten anderweitig verbastelt!

Upcycling Herrenhemd

Selbstgebastelte Vasen

Der sensationelle Kleiderbügel ist, wie man unschwer erkennen kann, eine Dame und heißt Rosy. Ich habe sie bei der exorbitant talentierten Philuko gewonnen und ist seither der größte Schatz an meinem Kleiderschrank!


Liebste Dienstagsgrüße,
Renaade titatoni 
 
PS: Nicht vergessen: - Dienstags sammelt Nina immer die weltbesten Upcyclingideen!
 




Kommentare :

  1. Da ich nun schon wegen Dir zwei Jeansutensilos (dienen gerad als Übertöpfe) genäht habe und meine Jeans zerschnitten hab, wird ich gleich mal im Kleiderschrank meines Mannes wühlen... die Idee mit dem Kissen ist sensationell! Danke!

    LG DatNicole

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön! Zauberhaft...

    Gruss :)

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee, anstatt die Klamotten zu flicken, sie lieber zu verarbeiten! Das Kissen sieht total klasse aus...schade das der Gatte keine Hemden besitzt die ich upcyclen könnte ;)

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Renaade Deine Jeanskreationen sind super, diese Vasen gefallen mir so gut... :-)
    Liebe Grüße
    Kebo

    AntwortenLöschen
  5. Gaaaaaanz bezaubernd, ich bin begeistert liebe Renaade!
    Lieber Gruß, Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Danke! Endlich weiß ich wohin mit meiner alten Jeans ;)

    Liebste Grüße,
    Jacky

    AntwortenLöschen
  7. Schon wieder so ein rundum gelungenes Upcycling, liebe Renaade!
    Kannst Du mir mal den Trick verraten, wie Du die Formen so vollkommen akkurat ausgeschnitten bekommst? Und was machst Du mit den Rändern, damit diese nicht fransen?
    In jedem Fall ein echter Hingucker. Und das Sternenhemd - ein echter Traum!
    Sonnige Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. ...richtig herrlich fetzig !!!!!!!!!!!!
    Danke für´s Zeigen,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine tolle Idee, liebe Renaade, aus einem Hemd so ein schickes Kissen zu nähen!! Und auch die Vasen können sich sehen lassen.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  10. Die Vase mit Herzausschnitt finde ich einfach toll....coole Idee, sieht richtig schön aus ! Danke für die Idee :)
    Lg Andy

    AntwortenLöschen
  11. was man doch alles aus ein paar Stoffresten zaubern kann =)
    echt große klasse!

    lg steffi
    L i t t l e ? T h i n g s

    AntwortenLöschen
  12. Schätzelein,
    wenn Du wüßtest, wie hoch der böse Stapel zu reparierender Kinderhosen hier ist und wie wenig tatkräftig die Mutter dazu ... Dein Upcycling verleitet mich zu ganz anderen Dingen als lahme Flicken aufzunähen.
    Wunderbare Bilder, wieder einmal - und so fröhliche Ideen.
    Sei gedrückt, danke für Deine lieben Worte.
    Nina

    AntwortenLöschen
  13. super schöne Idee!
    liebe renate, ich habe heute 2 von 3 bislang gewerkelten und schon verschenkten frido's gepostet. alle werden schon eifrig beknuddet. danke für den schönen schnitt!
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  14. Was für eine tolle Idee, danke dafür.

    Lg Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Alles SUPER ...........
    Wie hast du aber den Stoff an den Vasen befestigt ?
    Schönen Abend noch .

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  16. Oh Gott, "exorbitant talentiert"?? :D Danke für die Blumen! Geb ich gleich an dich zurück!! Schön, Rosy hier zu sehen! Ich freu mich, dass sie in ein so kreatives Zuhause eingezogen ist!! Liebe Grüße! Julia

    AntwortenLöschen