Es geht auch unkitschig: DIY Soja-Kerze zum Valentinstag mit Etikett zum Ausdrucken als Freebie.

DIY Kerzen zum Valentinstag: Bio-Sojakerzen mit schlichtem Etikett zum Ausdrucken (Freebie)

 
Mein diesjähriges Valentinsgeschenk kommt ungewohnt schlicht daher. Das mag vielleicht daran liegen, dass wir hier morgen einen rosaroten Mädchengeburtstag feiern, der so viel Glitzer, Herzchen und rosa Tüddelüt beinhaltet, dass das Wort Kitsch eine ganz neue Dimension erhält und ich einen optischen Gegenpol dazu brauche. Vielleicht aber auch, weil ich als Adressaten einen lieben Menschen im Sinn habe, dem zu viel Schischi keine Freude bereiten würde.



 DIY Kerzen zum Valentinstag: Bio-Sojakerzen mit schlichtem Etikett zum Ausdrucken (Freebie) 



DIY Kerzen zum Valentinstag: Bio-Sojakerzen mit schlichtem Etikett zum Ausdrucken (Freebie)



DIY Kerzen zum Valentinstag: Bio-Sojakerzen mit schlichtem Etikett zum Ausdrucken (Freebie) 


Es gibt ja viele Möglichkeiten, selber Kerzen herzustellen. Ich habe dieses Mal bewusst ein besonderes Augenmerk auf die Zutaten gelegt und beispielsweise ungiftiges Sojawachs in Bioqualität benutzt. Das verbrennt besser als Paraffin, macht nicht so viel Ruß und ist in jedem Fall umweltfreundlicher. Auch bei den Dochten habe ich geschaut, dass (besonders die Füßchen) kein Blei oder ähnlich toxische Zutaten enthalten.
Außerdem haben meine Kerzen einen Hauch Duft bekommen. Ich schwöre ja immer auf Vanille, aber gerade zum Frühling hin machen sich auch Zitrusnoten, also etwas Frischeres, richtig gut. Ganz unten in diesem Beitrag habe ich euch einfach alle Materialien, die ich benutzt habe, verlinkt.



DIY Kerzen zum Valentinstag: Bio-Sojakerzen mit schlichtem Etikett zum Ausdrucken (Freebie)






DIY Soja-Kerzen zum Valentinstag


Material:
  • Soja Wachsflocken
  • Kerzendochte
  • Gläser (entweder alte Einmach- oder Marmeladengläser
  • Duftöl

    außerdem:
  • einen Topf
  • Schere
  • etwas Kordel
  • die Vorlage für die Etiketten
  • Klebstoff


Anleitung für DIY Kerzen zum Valentinstag: Bio-Sojakerzen mit schlichtem Etikett zum Ausdrucken (Freebie)


Anleitung für DIY Kerzen zum Valentinstag: Bio-Sojakerzen mit schlichtem Etikett zum Ausdrucken (Freebie)


Zuerst werden die Gläser mit dem Wachs befüllt. Dann werden die Gläser langsam im Wasserbad erwärmt und so das Wachs zum Schmelzen gebracht. Ich habe dazu der Einfachheit halber meinen Slowcooker benutzt, aber das geht in jedem Fall auch ganz unproblematisch bei niedriger Temperatur auf dem Herd. 



DIY Kerzen aus dem Slowcooker/ crock pot: Bio-Sojakerzen mit schlichtem Etikett zum ausdrucken (Freebie)

Wenn die Sojaflocken schmelzen, sacken sie relativ stark zusammen, deshalb kann man nach einiger Zeit noch einmal etwas von den Chips nachfüllen, bis der Wachs-Pegel in den Gläsern die richtige Höhe hat. Wenn das Sojawachs schön geschmolzen ist, nimmt man es aus dem Wasserbad und lässt es bei Zimmertemperatur wieder abkühlen. Nach etwa 10 Minuten kann man (wenn man denn möchte) etwas Duft hineingeben. Auch der Docht kommt erst in die Gläser, wenn das Wachs anfängt am Boden wieder fest zu werden. Dann kann man nämlich einfach mit Hilfe eines Zahnstochers das Metallplättchen an den Boden drücken. Damit der Docht auch schön in der Mitte des Glases bleibt, habe ich etwas Kordel darum gewickelt und diese dann in der richtigen Position am Glas befestigt.



Tutorial für DIY Kerzen zum Valentinstag: Bio-Sojakerzen mit schlichtem Etikett zum Ausdrucken (Freebie)



Jetzt sollten die Kerzen einige Stunden runterkühlen und durchhärten. Erst dann werden die Dochte auf die gewünschte Länge gekürzt. Und nun werden auch die kostenlosen Etiketten ausgedruckt, ausgeschnitten und mit Klebstoff an die Gläser geklebt. Eventuell das fertige Gläschen noch mit etwas Kordel und Grünzeug dekorieren und schon ist das gänzlich unkitschige Valentinstag-Geschenk fertig. 



DIY Kerzen zum Valentinstag: Bio-Sojakerzen mit schlichtem Etikett zum Ausdrucken (Freebie) 




Ich finde übrigens, dass sich das Kerzenglas auch richtig toll als Geschenk zum Muttertag machen würde. Oder einfach so als Dankeschön für die gute Freundin, die immer ein offenes Ohr hat. Ich bin mir sicher, ihr findet eine liebe Person, die dieses Geschenk von Herzen verdient hat!



DIY Kerzen zum Valentinstag: Bio-Sojakerzen mit schlichtem Etikett zum Ausdrucken (Freebie)



DIY Kerzen zum Valentinstag: Bio-Sojakerzen mit schlichtem Etikett zum Ausdrucken (Freebie)



DIY Kerzen zum Valentinstag: Bio-Sojakerzen mit schlichtem Etikett zum Ausdrucken (Freebie)




Liebste Grüße,

Renaade titatoni



Verwendete Zutaten: *


Und hier findet ihr meine schlichten Etiketten für die Do it yourself Geschenk-Kerzen als gratis Download:

 Gratis Etiketten für DIY Soja Kerzen in Bioqualität zum Valentinstag




*Amazon Partnerlinks

Kommentare :

  1. Moin Renate,

    das ist eine tolle Geschenkidee! Danke fürs Teilen!
    Liebe Grüße vom Deich
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank, Claudia und allerherzlichste Grüße zurück hinter den Deich! <3

      Löschen
  2. Guten Morgen Renate,
    unkitischig ist aber sehr schön muss ich sagen! Deine Kerzen sehen sehr edel aus und ich bin mir sicher der Beschenkte wird sich sehr freuen!
    Alles Liebe zu dir,
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für deine lieben Worte, Doris!

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Wunderschön liebe Renate ... wie immer
    Lieber Gruss Annette

    AntwortenLöschen
  4. So gefallen sie mir auch am Besten. Schlicht und wunderschön!! Danke für die Etiketten.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Toll! Das ist ja eine schöne Geschenkeidee, die man auch sonst ganz wunderbar verschenken könnte. Danke! ♥♥♥

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  6. Oh die sind ja wirklich super schön geworden. So schlicht und elegant, gefällt mir total gut.
    Ganz liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen
  7. Hm, super. Vor allem mit den "guten" Zutaten und dem Zitrusduft. Bei Vanille hätte ich wahrscheinlich die Nase gerümpft. Mag ich zwar in echt ganz gerne, aber bei Kerzen ist es mir oft zu heftig. Dass die Kerzen schlicht sind ist auch super. Warum muss man an Valentinstag immer so viel Tüttelkram drumherum machen? Damit man es besser zuordnen kann? So'n Quatsch. Die sind echt genau nach meinem Geschmack- und zwar nicht nur was den Duft angeht... ein tolles Geschenk. Würde ich mich auch drüber freuen.
    Ganz liebe Grüße, Yna

    AntwortenLöschen
  8. ...sehr geschmackvoll !!!!
    Fell in love with them !
    LOVE
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo !
    Vielen Dank für die tolle Anleitung.
    Ich liebe deinen Bilder <3
    Ganz liebe Grüße !
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Renaade,
    Die tollen Kerzen sind mir sofort ins Auge gestochen.
    Ich muss sie einfach haben, so schön.
    Danke für diese genaue Anleitung, damit habe ich kein Problem, das schaffe ich.
    Und der Aufkleber ist super, freu.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für die tolle Anregung! Da fallen mir spontan ein paar Persönchen ein die sich da sehr freuen werden.

    Bussi Irene
    www.moliba.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  12. Die sind aber wirklich wunderschön. Und erinnern mich daran, dass ich im letzten Jahr alles bestellt habe, um Kerzen zu machen und das völlig vergessen habe. Da flitze ich gleich mal in den Keller...

    Lg Dési

    AntwortenLöschen
  13. Was für eine schöne Idee! Du bist einfach klasse!
    Schicke dir liebe Grüsse
    Michy

    AntwortenLöschen
  14. Oh, die sind ja wunderschön geworden!
    Mein letztes Kerzenprojekt hat mir ja Mut gemacht mehr Kerzen anzufertigen.. und in zukunft werde ich wirklich auch mehr auf die Zutaten achten, da hast du wirklich recht... geht ja direkt in die Raumluft...

    Danke für das schöne DIY

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen