DIY

Ich mach die Biege: DIY Kränze aus Eisendraht.

Donnerstag, Juli 20, 2017

Selbstgemachte Wohndeko: DIY Kranz aus Eisendraht binden. 


Momentan geht hier ganz schön wuselig zu: Schulabschiedsfeiern, Sommerfeste, Geburtstage, Urlaubsvorbereitungen – da bleibt kaum Zeit für Müßiggang. Aber so ein kleines DIY, das das Herz erfreut, das muss schon drin sein!


Selbstgemachte Wohndeko: DIY Kranz aus Eisendraht binden. 


Gestern habe ich mir einfach den geglühten Eisendraht aus dem Bastelbedarf geschnappt, der hier schon so lange auf den richtigen Einsatz wartet. Ursprünglich wollte ich richtige Motive biegen, fand dann die schlichten Kränze doch irgendwie am schönsten und die Arbeit daran am entspannendsten.


Selbstgemachte Wohndeko: DIY Kranz aus Eisendraht binden. 


Selbstgemachte Wohndeko: DIY Kranz aus Eisendraht binden. 


Damit man ganz neckisch etwas Grünzeug daran drapieren kann, habe ich an jeden Metallkranz eine kleine Schlaufe gebogen, in die ich einfach die Blume stecken kann. Schon klar, dass Schnittblumen theoretisch Wasser brauchen, aber ich habe einfach welche gewählt, die auch „angetrocknet“ noch gut ausschauen. Damit das Biegen etwas leichter von der Hand geht, habe ich eine kleine Schmuckzange zur Hilfe genommen, es geht aber bestimmt auch eine einfache Zange aus dem Werkzeugkasten.


Selbstgemachte Wohndeko: DIY Kranz aus Eisendraht binden.


Selbstgemachte Wohndeko: DIY Kranz aus Eisendraht binden. 


Selbstgemachte Wohndeko: DIY Kranz aus Eisendraht binden. 

Selbstgemachte Wohndeko: DIY Kranz aus Eisendraht binden. 


So ganz wollte ich mein ursprüngliches Vorhaben aber auch nicht aufgeben, also habe ich noch ein kleines maritimes Motiv aus dem Draht gebogen. Ich könnte mir das Stück ja auch wunderbar am Fenster vorstellen, aber ich musste es gleich an die kleine Bagalutin abtreten, weil sie sich spontan in das Segelboot verliebt hat – also ist es zu meinem Leidwesen direkt ins Kinderzimmer gewandert.
Aber noch ist reichlich Draht auf der Rolle, da kann ich noch viele schöne DIY Kränze und Motive herstellen. Und eine weitere Idee schwirrt mir auch schon im Kopf herum.


 Selbstgemachte Wohndeko: DIY Kranz aus Eisendraht binden.


Selbstgemachte Wohndeko: DIY Kranz aus Eisendraht binden.


Selbstgemachte Wohndeko: DIY Kranz aus Eisendraht binden.


Selbstgemachte Wohndeko: DIY Kranz aus Eisendraht binden.


Ich sag euch, mit diesem Draht nach Lust und Laune herumzubiegen ist wie Kartoffelchips essen: Einmal angefangen, kann man nicht mehr stoppen. Wie gut, dass noch so viele Termine in der Warteschleife lauern, sonst wäre hier vermutlich in kürzester Zeit alles „verdrahtet“!


Selbstgemachte Wohndeko: DIY Kranz aus Eisendraht binden.



Liebste Grüße,
titatoni - renaade




  • Share:

You Might Also Like

8 Kommentar(e)

  1. Uuiiihhhh das sieht aber hübsch aus, gefällt mir sehr.
    Wunderschöne Kränze
    alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, das ist wie Chips essen - lach! aber du hast vollkommen recht, meine Liebe.
    Wenn ich deine tollen Werke sehe, stelle ich fest...So schlicht sind sie am wirkungsvollsten. Kennst du die "zauberhafte Papierwerkstatt"? (frag mal Frau Google). So viele schöne Ideen. Da hörst du nicht mehr auf zu biegen. Zuerst musst du dir aber wohl ein neues Boot biegen - grins

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Die Deko ist unheimlich schön. Schon faszinierend, was man aus einfachen Draht so machen kann! Liebe Grüße, Kathreen von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  4. Oh, Mensch Renate, das ist ja toll! Beide Ideen sind ganz großartig und werden hier bestimmt nachgemacht. Liebe Grüße zu dir, Jule & Evi

    AntwortenLöschen
  5. Hehe, das kann ich mir sehr gut vorstellen...wenn man einmal dabei ist, gibt es kein Halten mehr. Die Kränze sehen aber auch toll aus! Und man kann sie ja auch wirklich sehr vielfältig gestalten. Ist bestimmt auch ein schönes Mitbringsel oder eine tolle Ergänzung zu einem selbstgemachten Geschenk.

    ♥-liche Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Bin von Deiner Seite so begeistert :-) zum verlieben schöne Bilder....

    AntwortenLöschen
  7. Wie Kartoffelchips essen? Au weia. Das kann ich gut. Und kann auch nicht mehr aufhören.... Draht liegt hier auch noch rum. Hübsch aufgerollt und wartet auf seinen Einsatz. Aber es gibt so vieles auszuprobieren.... wo soll man anfangen? Die Kränze sind schon mal ganz hübsch, die kann man ja wirklich zu jeder Jahreszeit neu dekorieren. Und das Segelboot? Das hätte ich mir auch gleich geschnappt :))
    Lieben Gruß und schönes Wochenende, Yna

    AntwortenLöschen
  8. Ach wie hübsch das wieder ist! *-*

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen